Ein Nachhilfe Franchise: Unsere Ideen für Sie im Überblick

18.05.2018 14:30 | Ein Unternehmen gründen

nachhilfe franchise

Zahlreiche Schüler nehmen in Deutschland Nachhilfe wahr, um ihre Schulnoten zu verbessern. Dies hat zahlreiche Gründe: Zum einen haben die deutschen Schüler tatsächlich bei der letzten PISA Studie schlechter abgeschlossen und Deutschland liegt nur im internationalen Mittelfeld – und das obwohl wir eigentlich eine ganz gute Bildungsreputation genießen. Zum anderen wird der Leistungsdruck für die Schüler heutzutage immer größer. Es geht darum, mit einem möglichst guten Abschluss zu glänzen, damit ihnen in der universitären Welt alle Türen offen stehen. Unterstützen Sie die Schüler, indem Sie sich mit einem Nachhilfe Franchise selbstständig machen. Erfüllen Sie sich Ihren Traum von der Selbstständigkeit und helfen Sie den Schülern, damit diese sich ihre Träume verwirklichen können.

Mit einem Nachhilfe Franchise die Zukunft von morgen mitgestalten!

Der Nachhilfemarkt stellt eine sehr wichtige Branche dar. Die Ergebnisse der PISA Studie und der heutige Leistungsdruck, der auf den Schülern lastet, hat dafür gesorgt, dass Eltern jährlich an die 900 Millionen Euro für Nachhilfe ausgeben. Sie möchten, dass ihr Nachwuchs zusätzlich gefördert wird und ihren Kindern somit die besten Zukunftsoptionen blühen. Deutschlandweit besuchen insgesamt rund 1,2 Millionen Schüler eine Nachhilfeorganisation – Tendenz steigend. Und dabei leiden nicht alle von ihnen an Lernschwächen. Oft geht es primär darum, die Leistungen da zu pushen, wo die Schule die Schüler nicht ausreichend fördern kann. Unser Bildungssystem ist heutzutage vielfach nicht in der Lage, auf die Bedürfnisse und Schwächen eines jeden Schülers einzugehen. Und genau hier kommen die Nachhilfe Institute ins Spiel. Das ist auch Ihre Chance! Lernen Sie in diesem Artikel Ihre Möglichkeiten verschiedener Nachhilfe Franchises kennen und profitieren Sie von einer erfolgreichen Marke und umfassende Unterstützung durch einen Franchisegeber.

Der Klassiker: Das Schülerhilfe Franchise

Bei dem Schülerhilfe Franchise handelt es sich um die wohl älteste und bekannteste Marke, wenn es um Nachhilfe gibt. Das Konzept wurde bereits 1974 von zwei Lehramtsstudenten gegründet und hat sich seitdem zu der Marke entwickelt, wenn es um professionelle Nachhilfe geht. Das Schülerhilfe Franchise bietet nicht nur für Kinder und Schüler Nachhilfe an, sondern hat auch Bildungsangebote für Erwachsene in seinem Programm. Im Jahr 1983 wurde das Konzept zu einem Franchisesystem weiterentwickelt und verfügt über 300 eigene Betriebe und an die 700 Standorte, die von Franchisenehmern betrieben werden. Der Franchisegeber weiß also, worauf es in der Branche ankommt und kann Sie bestens unterstützen.

Das bietet das Schülerhilfe Franchise:

Das Schülerhilfe Franchise zeichnet sich durch eine intensive Förderung und eine intensive Betreuung aus. Das Konzept des Nachhilfe Institutes sieht vor, dass Schüler aller Klassen und Schularten Coaching für alle Fächer anbietet. Im Programm sind ebenso Prüfungsvorbereitungen, Ferienklassen und Lerncamps enthalten. Hauptanliegen des Franchisesystems ist es, dass die Schüler Freude und Spaß am Lernen haben, nur so bringt Nachhilfe was und hat einen tatsächlichen Effekt!

Die Leistungen des Franchisegebers im Überblick:

Aber auch als Franchisenehmer sind Sie in besten Händen beim Schülerhilfe Franchise. Der Franchisegeber bildet sich umfassend aus und bereitet Sie optimal auf Ihre Selbstständigkeit vor. So können Sie auf eine intensive Beratung in der Startphase setzen. Sie erhalten Unterstützung, was die Standortwahl und die Rekrutierung Ihrer Mitarbeiter angeht. Der Franchisegeber stattet Sie mit Unterrichtsmaterialien und Marketingunterlagen aus und berät Sie selbstverständlich auch in betriebswirtschaftlichen Belangen.

Finanzielles:

Für das Erwerben der Franchiselizenz benötigen Sie zwischen 10.000 und 15.000 Euro an Eigenkapital. Die Eintrittsgebühr beträgt 14.000 Euro. Monatlich werden je nach Standortpotential zwischen 540 und 900 Euro an laufenden Gebühren fällig. Ab dem zweiten Geschäftsjahr müssen Sie mit einer variablen Gebühr rechnen.

Das Mortimer Franchise für eine frühe Sprachförderung

Das Mortimer Franchise bietet Englisch Sprachkurse für Kinder und Erwachsene an. Das Konzept entstand 1990, als Karola Scheer in Herscheid ihre ersten Gruppen unterrichtete. Zunächst fokussierte sich das Konzept nur auf Erwachsene, seit 1995 werden auch Kurse für Vor- und Grundschulkinder angeboten. Mittlerweile werden sogar bereits Kinder im zarten Alter von einem Jahr unterrichtet und betreut. Früh übt sich!

Das Konzept wurde im Jahr 1999 mit Hilfe von Pädagogen und Muttersprachlern noch einmal überarbeitet und daraufhin als Franchisesystem weiterentwickelt. Das Mortimer Franchise gibt es mittlerweile in mehr als 20 Ländern, darunter fallen auch zahlreiche Standorte in Lateinamerika und Asien, so dass sich das Franchisesystem zu einem wichtigen Player in der Nachhilfe Branche – gerade auch im Fremdsprachenunterricht – entwickelt hat. Das Erfolgsrezept basiert darauf, dass die Kinder auf spielerische Art und Weise – frei von Leistungsdruck – Englisch lernen können.

Das macht das Mortimer Franchise so besonders:

Das Unternehmen ist bekannt geworden, weil es ein Unterrichtskonzept für zwei- bis vierjährige Kinder entwickelt hat und zeitgleich aber auch Englischkurse für Erwachsene anbietet. Mit dem Mortimer Franchise tragen Sie also einen Beitrag zur internationalen Kommunikation bei.

Die Leistungen des Franchisegebers:

Der Franchisegeber versorgt Sie mit umfangreichem, praxiserprobtem Unterrichtsmaterial, so dass jede einzelne Unterrichtsstunde bereits vorbereitet ist. Davon abgesehen wird den Lehrkräften aber auch ausreichend Freiraum für eigene Ideen und Kreativität gelassen.

Finanzielles:

Als Eigenkapitel sind für die Eröffnung Ihres Nachhilfe Institutes mindestens 2.000 Euro nötig. Je nach Bundesland können Sie sich die einmalige Lizenzgebühr mit einem Bildungsgutschein oder einer Bildungsprämie subventionieren lassen. Monatlich müssen Sie mit einer Gebühr von 9 Prozent Ihres Nettoumsatzes rechnen. Hinzu kommt außerdem eine Werbegebühr von 500 Euro pro Jahr.

Das Studienkreis Franchise – das Nachhilfe Institut mit traditionsreicher Geschichte

Auch bei dem Studienkreis Franchise handelt es sich um ein traditionsreiches Nachhilfe Unternehmen. Das Institut wurde 1974 in Herne in Nordrhein-Westfalen gegründet. Seit 1999 ist das Studienkreis Franchise auf ungebrochenem Expansionskurs, so dass das Nachhilfe Institut mit über 1.000 Schulen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg vertreten ist. Dabei werden an die 30 Prozent der Institute von Franchisenehmern betrieben, manche Franchisenehmer betreiben sogar mehrere Institute – Multi-Unit-Franchising nennt sich das dann.

Dafür steht das Studienkreis Franchise:

Das Studienkreis Franchise passt sich an die unterschiedlichen Lerngeschwindigkeiten der einzelnen Schüler an: Der Unterricht findet in überschaubaren Lerngruppen von maximal fünf Schülern statt, wer möchte, kann auch Einzelunterricht in Anspruch nehmen. So kann jeder Schüler den Lernstoff in seinem eigenen Tempo aufholen.

Bevor die Schüler den Nachhilfeunterricht vom Studienkreis Franchise in Anspruch nehmen, bietet das Unternehmen eine kostenlose Beratung für Eltern und Schüler an. Zudem gibt es auch Probestunden, so dass die Schüler und das qualifizierte Lehrpersonal sich miteinander vertraut machen können. Regelmäßige Lernkontrollen und eine genaue Dokumentation der Lernfortschritte informieren die Eltern über den Wissens- und Entwicklungsstand ihres Sprösslings.

Finanzielles:

Als notwendiges Eigenkapital werden 10.000 Euro vorausgesetzt. Für die einmalige Lizenzgebühr verlangt der Franchisegeber 14.500 Euro. Zudem haben Sie mit einer monatlichen Franchisegebühr von 350 Euro und einer Marketinggebühr von 70 Euro zu rechnen. Im ersten Geschäftsjahr kommt Ihnen der Franchisegeber entgegen, so dass Sie nur die Hälfte der Gebühren zahlen und so einfacher finanziell Fuß fassen können.

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250