Österreichische Franchise Messe goes online!

Veröffentlicht am

Wien/Wirtschaft, 28. April 2020

Österreichische Franchise Messe goes online!

Die 6. Österreichische Franchise Messe findet virtuell statt. An zwei Tagen wird das Messegeschehen Aussteller und Besucher zu neuen Erlebnissen führen.

Die momentane Lage verlangt neue Ideen und Wege und „first mover“, die bereit sind, diese auch zu beschreiten.

Die Österreichische Franchisewirtschaft ist bereits unterwegs und zwar in Richtung zur ersten Online-Edition der Franchise Messe, die von 26.-27. Juni geplant war. Dieser Termin wird auch gehalten – wenn auch das Homeoffice dabei eine große Rolle spielt.

Zwei Tage lang stehen die first mover unter den Franchisesystemen persönlich – wenn auch über Videoübertragung – interessierten Besuchern zur Verfügung. Das sind bekannte Marken wie RE/MAX, Subway, Ankerbrot, McDonald’s, Bloomest, bixpack, Unimarkt und neue Systeme wie Piyoma, Kono Austria oder das social franchising-System atempo.

Über wahlweise eine Chat- und Videofunktion werden direkt Kundenkontakte aufgebaut und leads generiert.

Der Aussteller ist von seinem virtuellen Messestand in seiner eigenen Corporate Identity umgeben. Eingebaute widgets (Punkte, auf die geklickt werden kann, die zu weiteren Informationen führen) ermöglichen es, dass z.B. hinter einem grafisch gestalteten Roll-up digitaler content, sei es als Broschüren, Fotos oder Film vom Besucher abgerufen werden kann.

Termine mit Ausstellern werden wie bisher über ein Kalendertool gebucht. Aber auch ohne Termine kann das Gespräch mit den Ausstellern live gesucht werden.

Analog zur klassischen Messe wartet ein umfangreiches Vortragsprogramm mit Live-Präsentationen und workshops auf die Besucher.

Selbst die beliebte Aktionsbühne kommt digital zum Einsatz – Aussteller präsentieren in 10 Minuten ihre Marken und Systeme.

Damit auch das interne Branchennetzwerken nicht zu kurz kommt, lädt der Messe-Partner, der Österreichische Franchiseverband die Aussteller zum „Pausengespräch“. Hier kann die Szene in ungezwungener Atmosphäre beim lunch gleich „vor Ort“ Erfahrungen austauschen – so wie auch nach der Messe beim Aussteller-Abend – online versteht sich.

Besucher können unter anderem an den sportlichen „break outs“ von Franchisesystemen aus der Sportbranche teilnehmen, um sich zwischen den Gesprächen auch bewusst zu bewegen und um die Online-Messe zu einem Erlebnis in den eigenen vier Wänden werden zu lassen.

Das Vortagsprogramm fokussiert sich auf Basics im Franchising, dessen Finanzierung und Rechtsthemen.

Mit dem 20 EURO-Ticket/PC können alle Vorträge, Aussteller und Highlights besucht werden.

„Wir wissen, dass derzeit viele Menschen eine berufliche Perspektive suchen und halten daher den Ticketpreis – im Vergleich zu anderen online-Messen – bewusst niedrig“, informiert Carina Felzmann, Geschäftsführerin der Agentur Cox Orange und Messeveranstalterin.

ÖFV-Generalsekretärin, Mag. Barbara Steiner ergänzt: „Franchising kann gerade jetzt für viele Menschen eine interessante Option darstellen, da die Selbständigkeit auf einem aufgebauten System, etablierten Geschäftsmodell und einer bekannten Marke beruht. Ich beginne also nicht bei Null und kann viele Anfangsfehler auslassen. Wobei das Wichtigste: Franchising steht für das Miteinander, wir sind alle Teamplayer. Gerade in solch schwierigen Zeiten ein besonderes asset.“

Zur technischen Umsetzung:

Die Marketing & PR Agentur Cox Orange verbindet das Grundgerüst der Onlineplattform mit weiteren bekannten Tools wie GoToWebinar, GoToMeeting, tawk.to und appointed, um das Messe-Gesamterlebnis für beide Seiten – Aussteller und Besucher - einfach und effizient zu gestalten.

Die Agentur übernimmt sämtliche uploads für die Aussteller, die grafische Gestaltung der Messestände und bietet den Ausstellern zahlreiche Tutorials an, damit sich alle auf der Messe dem Hauptsächlichen widmen können, was den Grundgedanken einer Messe ausmacht: dem persönlichen Austausch!

Messepartner: Österreichischer Franchise-Verband, WKO

Facts:
Termin: 26.-27. Juni 2020, Freitag 10.00 – 18.00 Uhr, Samstag 10.00 – 16.00 Uhr
Location: homeoffice
Eintritt: € 20,-/PC, Anmeldung über die Website
www.franchise-messe.at

Pressekontakt:
Carina Felzmann, Lisa-Maria Schmuttermeier, 01-895 56 11.
felzmann@cox-orange.at, schmuttermeier@cox-orange.at

Andere aktuelle Artikel

FM20: DIE österreichische Franchise Messe rückt näher!

Aussteller und Marken aus aller Welt auf der #FM20 Österreichische Franchise Messe [...]


FEX20: Präsentieren Sie Ihr System auf der einzigen Franchise Messe Deutschlands, der Franchise Expo in Frankfurt!

Aussteller und Marken aus aller Welt auf der #FEX20FRANCHISE EXPO20 in Frankfurt/#FEX20 Von [...]


MASTER & MULTI-UNIT FRANCHISING KONFERENZ IN WIEN

Wien, die wunderschöne Hauptstadt an der Donau. Dort fand dieses Jahr vom 28. [...]


5 Gründe warum Sie ein Tankstellen Franchise gründen sollten

  Eines ist sicher: Die Deutschen lieben ihre Autos! die Bundesrepublik ist [...]


BRANCHEN IM FOKUS

L'Osteria Franchise: Ist L'Osteria ein Franchise in Deutschland?

Neben dem Vapiano Franchise ist das L’Osteria Franchise eines der bekanntesten [...]


BRANCHEN IM FOKUS

5 Gründe warum Sie ein Immobilien Franchise gründen sollten

  Wenn Sie selbst viel Freude am Beraten, Verkaufen und Verwalten haben, dann [...]


BRANCHEN IM FOKUS
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
Bodystreet franchise

Bodystreet

Der erfolgreichste Weg zum eigenen EMS-Boutique-Studio, mit dem Franchisesystem, das die meisten EMS-Standorte in Europa aufgebaut hat!

Bodystreet hat den Markt für Elektromuskelstimulation „gerockt“: Über 300 Bodystreet-Studios weltweit sprechen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
0€
Mehr Infos
anfragen
BusinessCompact+ franchise

BusinessCompact+

Lukratives Homeoffice Geschäftsmodell - Existenzgründung im Bereich Marketing, Sport und Personalmanagement

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
9.900€
Mehr Infos
anfragen
Stava Logo

Stava

Stava ist ein B2B-Service. Unsere Kunden sind Restaurantketten und unabhängige Restaurantbesitzer, die Lieferungen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
25.000€
Mehr Infos
anfragen
La Maison du Pain franchise

La Maison du Pain

fast wie in Frankreich

La Maison du Pain ist mehr als nur eine Bäckerei nach französischem Vorbild.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
35.000€
Mehr Infos
anfragen
PITAYA Franchise Logo

Pitaya

Thai Street Food

Pitaya ist das erste Thai Street Food Konzept, welches in Frankreich und auf internationaler Ebene agiert: Frische [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
100.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250