Online Werbung schalten: Das A und O für Ihr Franchise!

Veröffentlicht am

online werbung schalten

Online Werbung schalten: Das A und O für Ihr Franchise!

Werbung ist für ein Unternehmen sehr wichtig, um es zu etablieren und auch nachhaltig zu stabilisieren. Im Franchising übernimmt man als Franchisenehmer zwar das Geschäftskonzept des Franchisegebers und die Marke ist dadurch bereits bekannt und etabliert. Allerdings ist man als Franchisenehmer ein eigenständiger Unternehmer und muss sein Unternehmen am Laufen halten und sich um die Bekanntheit des Unternehmens kümmern.

Das wird einem nur überregional vom Franchisegeber abgenommen. Also ist auch beim Franchising die Werbung sehr wichtig. Im Marketing gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die man nutzen kann. In der Digitalisierung ist es heutzutage auch von großer Bedeutung, dass man als Unternehmen Online Werbung schaltet. Das nehmen viele Kunden wahr, da man viel im Internet ist und sich damit beschäftigt.

Möglichkeiten im Online-Marketing

Im Online Marketing beschäftigt man sich mit der Werbung, die im Internet geschaltet wird. Es gibt folgende Varianten:

Im Internet hat man zahlreiche Möglichkeiten und Kanäle, um seine Werbung als Unternehmen zu schalten und zu präsentieren. Folgende Möglichkeiten gibt es:

  • Eigene Website des Unternehmens
  • Einbindung in andere Webshops
  • Social Media Marketing
  • Werbung auf Webseiten mit Bannern
  • Suchmaschinenmarketing
  • E-Mail-Marketing
  • Affiliate Marketing

Es ist für ein Unternehmen sehr wichtig, eine eigene Webseite zu betreiben. Im Internet ist sie die Visitenkarte des Unternehmens und muss repräsentativ sein und den Kunden einladen, etwas bei dem Unternehmen zu kaufen und sich dafür zu interessieren. Auch wenn Kunden auf andere Marketingaktivitäten des Unternehmens reagieren, werden sie früher oder später auf die Webseite des Unternehmens gelangen.

Deshalb ist diese eigentlich der Dreh- und Angelpunkt für das Online-Marketing und die Werbung im Internet. Natürlich muss man sich als Franchisenehmer bei der Gestaltung der Webseite an die Vorgaben des Franchisegebers halten. Hierbei spielt die Corporate Identity eine wichtige Rolle und muss schon aus rechtlichen Gründen eingehalten werden. Das Unternehmen möchte am Markt einheitlich und geschlossen auftreten und deshalb muss auch die Gestaltung gleich sein.

Auf der Webseite kann man dann auch unterschiedliche Aktionen bewerben, damit die Kunden darauf aufmerksam werden. Dafür bietet sich auch der eigene Webshop an. Auf der anderen Seite ist die Webseite schon für sich Werbung für das Unternehmen. Deshalb ist es ratsam, sich bei der Gestaltung viel Mühe zu geben und die Webseite seriös und modern zu gestalten. Diese Themen fallen bei der Gestaltung der Webseite an:

  • Design
  • Gestaltung
  • Programmierung
  • Rechtliche Aspekte
  • Conversion

Diese Themen sind sehr komplex und müssen genau durchgeführt werden. Aufgrund dessen ist es ratsam, sich einen Experten zu suchen, der die Webseite für das Unternehmen erstellt.
Auch Social Media Marketing sollte heutzutage nicht außer Acht gelassen werden. Die einzelnen Social Media Kanäle werden für die Kunden immer wichtiger, besonders das junge Publikum wird durch Facebook und Co. angesprochen.

Auf jedem Kanal sei es YouTube, Instagram, Facebook oder Twitter müssen für die Werbung andere Aspekte beachtet werden, damit sich die Kundschaft angesprochen fühlt und angelockt wird, Außerdem muss sich das Unternehmen vorher überlegen, welche Zielgruppe, welche Kanäle nutzt und wo die eigene Zielgruppe unterwegs ist. Denn so kann entschieden werden, welche Kanäle bespielt werden sollen.

Bannerwerbung im Internet

Auch die Bannerwerbung ist ein Element, welches auf verschiedenen Webseiten eingesetzt wird und auf jeden Fall Aufmerksamkeit erregt. Folgende Bannerformen gibt es:

  • Medium Rectangle
  • Halfpage Ad
  • Wallpaper
  • Skyscraper

Hier gilt es sich zu entscheiden, auf welche Art und Weise die geplante Werbung am besten wirkt. Bannerwerbung kann dabei helfen, das Image des Unternehmens aufzubauen und zu etablieren und natürlich werden darüber auch Klicks generiert. Neben der Wirkung der Werbung, muss sich das Unternehmen auch darüber klar werden, welche Zielgruppe es bedient und auf welchen Webseiten diese sich sonst noch aufhält.

Denn nur danach kann entschieden werden, auf welchen Webseiten die Werbung geschaltet werden sollte, um möglichst viel Kundschaft zu erreichen. Wählt man die Webseiten willkürlich aus, ist der Streuverlust im Internet ziemlich hoch und die Kosten für die Werbung wurden umsonst in die Hand genommen.

Suchmaschinenmarketing hat in den letzten Jahren eine immer größere Bedeutung für Unternehmen gewonnen. Sie werden bei Online-Marketing also auch mit den Begriffen SEO, SEA und SEM konfrontiert. SEO betrifft die Suchmaschinenoptimierung. Hierbei geht es darum, dass man im Suchmaschinenranking besonders weit oben erscheint, da diese Seiten von den Usern am häufigsten angeschaut werden. Hat man dies erreicht, ist es ein erfolgreiches Instrument für Online-Marketing. SEA ist die bezahlte Suchmaschinenwerbung, etwa bei Google Adwords. Denn auch die Suchmaschinen bieten den Unternehmen zahlreiche Werbeplätze an. Beispielsweise ist Google Adwords hierbei ein wichtiger Anbieter. Bei SEM handelt es sich um Suchmaschinenmarketing und es bildet den Oberbegriff für SEO und SEA.

E-Mail-Marketing und Affiliate Marketing

Auch E-Mail-Marketing sollte nicht unterschätzt werden. Die Social Media Kanäle haben die E-Mail noch nicht als Werbeinstrument vertrieben. Der Newsletter ist immer noch beliebt und erreicht viele Kunden. Natürlich ist es beim E-Mail-Marketing wichtig und eine Herausforderung sich einen Verteilerkreis aufzubauen. Und man muss sorgfältig relevante Angebote für den Kunden heraussuchen, um diese auch zu interessieren und zu locken.

Ebenfalls ist das Affiliate Marketing ein wichtiges Instrument für das Online-Marketing eines Unternehmens. Beim Affiliate Marketing wird eine Win-Win Situation geschaffen. Ein Partner trägt für eine Provision zum Vertrieb des Angebotes des Unternehmens bei. Er bindet Werbung für das Unternehmen auf der eigenen Webseite ein und führt die Kunden damit zu der Webseite seines Partners. Auch ein wichtiger Punkt in der heutigen Zeit ist das Influencer Marketing. Durch bekannte Personen wird das Angebot des Unternehmens beworben und Kunden werden angelockt, denen die Meinung dieser Personen wichtig ist. Auch diese Art von Onlinewerbung ist heutzutage nicht mehr wegzudenken.

Generell ist in den heutigen Zeiten das Online-Marketing ein wichtiger Bestandteil für die Werbung eines Unternehmens. Die Digitalisierung spielt eine wichtige Rolle und es werden nicht mehr alle Kunden über analoge Werbung angesprochen. Natürlich ist es aber auch hier wichtig, vorher die eigene Zielgruppe genau zu definieren.

Beim Franchising ist dies meistens schon geschehen, aber dennoch ist der Franchisenehmer für die regionale Werbung selber verantwortlich und muss sein Unternehmen nachhaltig stabilisieren. Dafür müssen auch die Kanäle für die Werbung sehr sorgfältig ausgewählt und bestückt werden. Nur so kann die Kundschaft angelockt werden.

Andere aktuelle Artikel

Hohe Renditen im Franchising: Ist das möglich?

Wer sich selbstständig macht, der trägt auf einmal das gesamte finanzielle und [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Stressresistenz: So trainieren Franchisepartner diese Fähigkeit

Ins Franchising einzusteigen ist gerade zu Beginn enorm aufregend, doch richtige [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Motivation bei Mitarbeitern: Das Beispiel der Mitarbeiterbindung Bodystreet

Wer ein Unternehmen führt, der benötigt selbstverständlich eine zündende Geschäftsidee, [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

E-Mail Knigge: Unsere Tipps für Franchisenehmer

Ob wir es wollen oder nicht, E-Mails zu verfassen kann einen Großteil unseres Berufsalltags [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Blumenservice: Ihr eigenes Blumengeschäft mit Floral Image

Kennen Sie schon das Floral Image Franchise? Diese Franchisemarke basiert auf [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Assessment Center Test: Ist diese Methode anwendbar im Franchising?

Um ein Franchise zu expandieren, sind Sie auf kompetente und vertrauenswürdige [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
fitbox Franchise Logo

fitbox

fitbox – Die Fitness Revolution

fitbox hat sich auf das hocheffiziente EMS-Training spezialisiert und mittlerweile an über 75 Standorten in [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
0€
Mehr Infos
anfragen
Camille Albane franchise

Camille Albane

Friseur – Colorist – Visagist

Die 1993 gegründete Friseursalon-Marke Camille Albane zeichnet sich durch die Premium Positionierung in den [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
14.000€
Mehr Infos
anfragen
4A+B CONSULTING franchise

4A+B CONSULTING

„Alles anders als die Anderen plus besser“

Erfolgreiche Vermarktung von Unternehmens-, Marketing- und Existenzgründungskonzepten

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
14.500€
Mehr Infos
anfragen
Body Shape Fitness franchise

Body Shape Fitness

Das Workout der Zukunft - DIGITAL-EFFEKTIV-ERFOLGREICH

Wir kombinieren die erfolgreiche und schnell wachsende EMS-Trainingsmethode mit einem Hightech Zirkeltrainingssystem [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
20.000€
Mehr Infos
anfragen
Husse Franchise Logo

Husse

Handle jetzt!! Die Husse Master Franchise-Gelegenheit ist nun auch in Deutschland erhältlich!

Eine einzigartige Gelegenheit, sich dem weltweit führenden Anbieter von Heimtiernahrung anzuschließen und ein [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
100.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250