Ein Pasta Franchise? So unterstützt Sie das Tellys TST Franchise auf dem Weg in Ihre Selbstständigkeit!

24.02.2018 15:05 | Ein Unternehmen gründen

pasta franchise artikel

Kennen Sie schon das Tellys TST Franchise? Dieses Franchisesystem kombiniert italienische Genussfreuden und einen American Lifestyle mit deutscher Qualität. Es ist ein einfaches Franchisemodell aus der Systemgastronomie und außergewöhnliches Nischenkonzept zugleich. Es ermöglicht den vielbeschäftigten Menschen heutzutage ein gesundes Geschmackserlebnis für Zwischendurch. Haben wir Sie neugierig gemacht?

Das Tellys TST Franchise – von Frankfurt raus in die Welt!

Im April 2017 wurde das Tellys TST Franchise in Frankfurt gegründet. Dazu haben sich die Gründer prominente Unterstützung ins Boot geholt. Mit Rach, dem Restauranttester, an der Seite können sie ihre Rezepte ständig verfeinern und weiter ausbauen. Zudem ist er ein starker, bekannter Partner, der als Medienbotschafter wichtige Arbeit für die Marke leistet und das Franchise promotet. Abgesehen davon wurde das Konzept möglichst simpel gehalten, so dass es im Idealfall nahezu überall auf der Welt umgesetzt werden kann.

Schritt 1: Tortellini, Schritt 2: Sauce, Schritt 3: Topping – das macht das Konzept so besonders!

Das Tellys TST Franchise setzt auf ausgewählte Zutaten, hochwertige Qualität – frei von Geschmacksverstärkern und Chemie. Das Geschäftskonzept hat die Systemgastronomie neu erfunden: So wird jeder, der bewusst auf seine Ernährung achtet, zwischen den 80 möglichen Geschmackskombinationen fündig. Vegan, laktosefrei, vegetarisch und das alles mit 100 Prozent natürlichen Zutaten. Und zwar wird die Tortellini-Cup in einem simplen Baukastenprinzip in nur drei Schritten zusammengesetzt. Zuerst wird die Tortellini ausgewählt, dann die Sauce und zu guter Letzt das Topping – fertig! Die Kombinationsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt und in nur 3 Minuten halten die Kunden ihren leckeren Cup in den Händen. Höchste Effizienz dank ausgeklügeltem Quick-Service-Konzept! Das macht das Tellys TST Franchise zu dem schnellsten Premium Takeaway Store.

Das Erfolgsrezept von Tellys TST Franchise:

Das Pasta Franchise überzeugt in vielerlei Hinsicht. Das Konzept ist perfekt auf unsere heutige Gesellschaft zugeschnitten und lässt sich an vielen Standorten mit wenig Aufwand umsetzen: Es handelt sich bei Tellys TST Franchise um ein sehr flexibles To-Go-Gastronomie-Konzept, was schnelles, gesundes, hochwertiges Essen für vielbeschäftigte Stadtmenschen anbietet. Der überzeugende Vorteil an dem Store-Design ist, dass es keiner Abluft und keinem Fettabschneider wie bei anderen Konzepten bedarf und Sie als Franchisenehmer somit weniger behördlichen Auflagen unterliegen. Die schnelle Zubereitung des Essens sorgt dafür, dass Sie perfekt in Hochfrequenzlagen passen – sprich Bahnhöfe, Flughäfen, Fußgängerzonen. Schnell zwischen den Zügen, auf dem Weg zum nächsten Kundentermin eine gesunde, sättigende Mahlzeit einnehmen, die in kürzester Zeit fertig ist. Das ist einmalig, neu und zukunftsträchtig!

Ihre Zielgruppe ist enorm vielfältig – und je breiter die Kundschaft, desto größer die Nachfrage:

  • Männer, Frauen und Teenager von 14 bis 49 Jahre
  • Vielbeschäftigte Städter
  • Reisende und Touristen
  • Familien

Das Konzept ist deshalb so besonders, weil es zudem auf Transparenz und eine starke Marke setzt. Alle Tellys TST Stores verfügen über eine Open-Kitchen, so dass die Kunden sehen können, mit welchen Zutaten ihr Essen tatsächlich zubereitet wird. Bewusste, gesunde Ernährung, schnelles Takeaway und ein leckeres Geschmackserlebnis – das garantiert Tellys TST Franchise seinen Kunden!

Ebenso wird Seattle’s Best Coffee® serviert, so dass das kulinarische Menü durch feinste Kaffeespezialitäten abgerundet wird. So gehen täglich zusätzlich zu den Tortellinis mehr als eine Milliarden Tassen Kaffee über die Theke.

Simples Store-Design, was sich abhebt

Tellys TST Franchise kombiniert italienischen Geschmack mit deutscher Qualität und Effizienz in einem US-amerikanischen Setting. So ist die Inneneinrichtung sehr speziell und pusht das Markenkonzept umso mehr. Die Innenausstattung vermittelt ein kosmopolitisches Lebensgefühl des Szeneviertels SoHo in New York. Bunte Neonleuchten lassen die Kunden für einen Moment in das schnelle New Yorker Leben abtauchen, die gelbe Farbe erinnert an die bekannten Taxis der Stadt, die niemals schläft, und das Logo hat Ähnlichkeit mit dem eines US-amerikanischen Sport-Teams. Multi-Kulti im 21. Jahrhundert!

Darüber hinaus gibt es heutzutage viele Takeaway-Konzepte auf dem Markt, aber die leckeren Tortellinis sind dabei bisher noch zu kurz gekommen. Das ändert sich nun mit dem Tellys TST Franchise!

Die Besonderheiten am Geschäftsmodell des Tellys TST Franchise:

  • Gesunder, hipper, vielfältiger Schnellimbiss, bei dem sich alles um das Nischenprodukt Tortellini dreht.
  • Hoch effiziente und standardisierte Prozesse – natürlich made in Germany.
  • Ein super flexibles Konzept, was in fast allen Lagen und Größen unter wenigen bürokratischen Auflagen umsetzbar ist.

Machen Sie sich mit Tellys TST Franchise selbstständig!

Stehen Sie selbst auf Pasta- und Tortellini-Gerichte und möchten Sie sich von anderen Schnellimbiss-Ketten abheben? Wenn Sie mit einem ausgezeichneten kulinarischen Erfolgsrezept in Ihre Existenzgründung starten möchten, ist Tellys TST Franchise genau das Richtige für Sie! Hauptsache, Sie besitzen den gewissen Unternehmergeist und haben Lust, selbst mit anzupacken – bei allen anderen Dingen hilft Ihnen der Franchisegeber! Ebenso sollten Sie ein Gefühl für Design, Trends und Social Media mitbringen.

Und zwar promotet der Franchisegeber sein Konzept auf sehr effiziente Weise in Kooperation mit seiner eigenen FranchiseAgency – hier brennt nichts an! Das Gründer-Duo stellt so sicher, dass die Expansion ihres Unternehmens erfolgreich und nachhaltig von statten geht. Aktuell sucht Tellys TST Franchise motivierte Franchisenehmer, die das flexible, simple Konzept an möglichst vielen Standorten umsetzen. Dies kann via Einzellizenzen oder Regionallizenzen geschehen. Je nach Land werden auch Masterlizenzen vergeben. Auch Multi-Unit-Franchising ist möglich. Sprechen Sie dafür am besten direkt mit dem Franchisegeber.

Dank eigener, international agierender Franchise Agentur bietet Ihnen das Tellys TST Franchise eine rundum kompetente Unterstützung an:

  • Unterstützung vor, während und nach der Eröffnung
  • Vermittlung zu Maklern und Vermieterin für Ladenlokalsuche
  • Unterstützung beim Ladenbau und der Einrichtungsplanung
  • Kontakt zu Gründungsberatern und Finanzierungspartnern für Kreditverhandlungen und Fördermittelanträge
  • Hilfe bei der Finanzierungsplanung, das heißt beim Investitionsplan sowie der Umsatz- und Kostenplanung
  • Zentraler Einkauf: Dank Kontakt zu namhaften Lieferanten können Sie von niedrigen Einkaufspreisen profitieren
  • Grund- und Aufbauschulungen sowie Zugriff auf ein detailliertes Systemhandbuch
  • Zugriff auf überregionale Marketingunterlagen und die bundesweite Promotion durch Christian Rach
  • Gebietsschutz

So werden Sie Franchisenehmer eines der flexibelsten To-Go-Konzepte, die die Gastronomie je gesehen hat:

Der Franchisegeber bietet Ihnen absolute faire Konditionen, wenn Sie sich mit dem Erfolgs-Modell selbstständig machen möchten. So gibt es das Tellys TST Takeaway ab 25 Quadratmetern und das Restaurant ab 60 Quadratmetern. Für die Finanzierung sollten Sie mindestens 15.000 Euro Eigenkapital vorweisen können, der Rest würde über Fremdkapital finanziert werden. Die Höhe des benötigten Kapitals richtet sich an die Größe des Stores: Für einen Takeaway Shop liegen die Gesamtinvestitionskosten bei 55.000 Euro, für ein Restaurant lägen die Kosten bei 79.000 Euro. In beiden Fällen ist bei den Kosten die Eintrittsgebühr bereits inkludiert. Als monatliche Franchisegebühr fallen 5 Prozent des Nettoumsatzes an.

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250