Profitabilität - Welche Franchise-Branchen Ihnen Erfolg versprechen erfahren Sie hier

11.12.2018 14:30 | Ein Unternehmen gründen

profitabilitaet nach branche

Wer gründet, der übernimmt durch die Selbstständigkeit direkt mehr Aufgaben und unternehmerische Verantwortung. Eine Gründung verfolgt meist das Ziel, ein höheres monatliches Gehalt zu erzielen – schließlich möchte man als Franchisenehmer das unternehmerische Risiko, was man übernommen hat, auch finanziell vergütet wissen. Jedoch ist Gründung nicht gleich Gründung. Denn einige Branchen versprechen mehr Profitabilität als andere. Erfahren Sie hier in unserem Branchen-Check, welcher Sektor in besonderem Maße finanziell interessant ist.

Die Profitabilität im Franchising – das gibt es bei den einzelnen Branchen zu beachten!

Wer plant, sich als Franchisenehmer selbstständig zu machen, der hat vorab seine Hausaufgaben zu machen. Bevor man seine Unterschrift unter den Franchisevertrag setzt, gilt es herauszufinden, inwieweit man mit dem Franchisekonzept und der Marke kompatibel ist. Schließlich bindet man sich als Franchisenehmer meist zwischen fünf oder zehn Jahren an einen Franchisegeber. Von daher sollte die Geschäftspartnerschaft auf einer guten Basis stehen.

Darüber hinaus sind die meisten Gründer an einer ertragreichen sowie wirtschaftlich attraktiven Zukunft interessiert. Sprich: Die Profitabilität, die das System an Umsatzzahlen und Gewinnen verspricht, fließt natürlich auch in die Investitionsentscheidung mit ein. Allerdings sollte hier beachtet werden, dass auch im Franchising die verschiedenen Industriezweige über unterschiedlich hoch ausgeprägte Gewinnmöglichkeiten verfügen.

Fünf unterschiedliche Branchen, fünf unterschiedliche Aussichten auf Profitabilität

Natürlich gibt es gewisse Branchen, die erfolgsversprechender sind als andere, was den Gewinn angeht. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen heute fünf unterschiedliche Branchen und ihre Profitabilität vorstellen, als dass wir auf einzelne Franchisesysteme eingehen. So bekommen Sie als zukünftiger Franchisenehmer direkt eine Idee, welche Möglichkeiten die einzelnen Sektoren bereit halten.

Die Gastronomie- und Essensbranche

Die Gastronomiebranche stellt schließlich den Ursprung des modernen Franchiseformates dar. Im vergangenen Jahrhundert gewann das Erfolgskonzept vor allem über die Systemgastronomie-Giganten McDonald’s und Subway an Bedeutung. Durch diese Marken wurde Franchising bekannter denn je und machte Existenzgründungen für zahlreiche Menschen möglich. Auch heutzutage sind diese Fast-Food-Ketten noch unglaublich bekannt und gelten als profitable Investitionsmöglichkeiten. Jedoch sollten interessierte Franchisenehmer hier über ausreichend Kapital verfügen, um sich in das Netzwerk einkaufen zu können – denn die Marken lassen sich ihren Namen und ihr Image natürlich bezahlen.

Abgesehen von den großen Namen der Branche gibt es auch eine Vielzahl an kleineren Gastronomie Franchisesystemen, die auch sehr interessante Möglichkeiten bieten: Hier sind vor allem grüne, gesunde und frische Optionen stark nachgefragt, aber auch Restaurants mit internationaler Küche sind sehr umsatzstark! Die neuartigen Gastro-Konzepte gehen vor allem auf die asiatische Küche, das angesagte Street Food oder eine bewusste Ernährung ein.

Die sogenannte „neue Generation“ von Gastro-Konzepten gilt vielleicht nicht als eine so sichere Investition wie es bei den großen, etablierten Playern der Fall ist, allerdings ist eine Gründung für kleineres Geld möglich. Zudem bedienen Sie oft eine neue Marktnische oder Zielgruppe, was einen großen Spielraum für neue Entwicklungsmöglichkeiten lässt. Wer weiß, vielleicht wird genau Ihr Konzept der nächste große Hype?!

Alles rund um Hund und Katz‘: Die Haustier-Branche

Franchisesysteme, die sich um Haustiere drehen, erfahren momentan ein sehr starkes Wachstum. Immer mehr Haushalte verfügen über einen tierischen Mitbewohner. Dadurch dass viele der Haustierbesitzer beruflich meist sehr stark eingebunden sind und so über weniger Freizeit aber zeitgleich mehr Einkommen verfügen, handelt es sich um eine finanziell sehr interessante Branche: Denn da die meisten Herrchen nicht ausreichend Zeit für ihre liebsten Vierbeiner haben, konnten sich viele interessante Franchise-Möglichkeiten herausbilden, die diesen Markt bedienen.

Im Bereich der Haustiere werden die unterschiedlichsten Services und Produkte angeboten: Angefangen von Haustier-Sitting, Gassi gehen, Hunde-Frisöre oder extra Hunde-Schulen für eine gute Erziehung. Zudem findet sich im Einzelhandel ein Riesen-Produktsortiment wieder: Abgesehen vom speziellen Fressen für die Tiere gibt es Spielzeuge, Kleidung, Produkte für die Pflege und zahlreiche Accessoires. Die Industrie ist deshalb für zukünftige Franchisenehmer interessant, da es hier oft keiner immensen Investitionskosten bedarf.

Die alternde Gesellschaft: Konzepte rund um die Pflege

Hierbei handelt es sich um einen sehr interessanten Zukunftsmarkt: Der demographische Wandel hat zugeschlagen, die gesetzlichen Krankenkassen und die Altenpflege sind jetzt schon am Limit. Weitere Pflegekonzepte aus der Privatwirtschaft müssen her – deshalb hat auch das Franchising die finanzielle attraktive Branche für sich entdeckt.

Es gibt immer mehr Senioren, die pflegebedürftig sind, und immer mehr dieser Senioren äußern den Wunsch nach einer ambulanten Pflege, sie scheuen sich davor, in ein Altenheim abgeschoben zu werden. So haben sich auch im Franchising zahlreiche Marken herausgebildet, die diesen Markt bedienen und die stark nachgefragten 24/7 ambulante Pflegedienste anbieten. Dieser Markt verspricht sehr viel Potential und eine hohe Profitabilität für zukünftige Investoren.

Der Fitnessboom hält weiterhin an – Gesundheit, Fitness, Prävention

Der Fitnessboom hält schon seit Jahren an. Überall entstehen neue Fitnessstudios, werden neue – noch effektivere – Kurse oder aber Workout-Arten angeboten. Der Markt wächst fleißig weiter, während er sich stets innovativ weiterentwickelt und eine neue Nachfrage schafft. Selbst bei Fitnessstudios haben sich neue Modelle herausgebildet: Boutique Studios, bei denen der Besuch zur Wellness wird, oder sogenannte EMS-Mikrostudios, wo der Trainierende mit kleinen Stromstößen für einen effizienteren Muskelaufbau versetzt wird.

Die Fitness Branche beherbergt die mitunter besten Franchisesysteme, die dafür bekannt sich, dass sie sich ständig selbst neu erfinden können. Natürlich sorgt eine Vielzahl an Clubs und Studios dafür, dass es ein großes Angebot am Markt gibt, so dass man sich gegen seine Konkurrenz durchsetzen muss, allerdings ist in dieser Branche noch Vieles möglich. Gerade auch durch die Digitalisierung, wird es noch zahlreiche technologische Innovationen geben, die eine neue Art von Workout bedeuten. Wer sich als Innovator in einer Zukunftsbranche behaupten möchte, der sollte auf die Fitnessbranche setzen.

Der Reinigungsmarkt – unscheinbar aber doch so profitabel!

Reinigungsservices werden immer stärker nachgefragt: Zahlreiche Büros und Privathaushalte sind auf eine professionelle Reinigung angewiesen. Und genau aus diesem Grund hat auch das Franchising diese Branche für sich entdeckt.

Der große Vorteil an einem Reinigungs-Franchise ist, dass es kostenmäßig um eine meist relativ überschaubare Investition handelt, die aber trotzdem eine hohe Profitabilität verspricht. An sich kann ein Reinigungs-Franchise bequem von zu Hause aus betrieben werden, man muss keine teuren Gerätschaften anschaffen und zeitgleich beschäftigt man eine große Schar an Mitarbeitern. Das bietet interessante Aussichten für eine wirtschaftlich attraktive Zukunft für all diejenige, die nur über eine kleine Investitionssumme verfügen, aber Großes planen.

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250