Raymond Cloosterman: Der Rituals Gründer im wöchentlichen Unternehmerportrait

21.12.2018 08:33 | Ein Unternehmen gründen

raymond cloosterman unternehmer rituals

Die Routine zu etwas ganz Besonderem zu machen, die Seele mit außergewöhnlichen Düften aus dem Fernen Osten zu verwöhnen, das war Ziel des Gründers des niederländischen Unternehmens Rituals. Doch was genau steckt hinter der Marke und ihrem Gründer?

Das Unternehmen

Rituals ist nicht bloß eine weitere Kosmetikmarke. Verkauft werden Produkte, die einen besonderen Lifestyle verkörpern. Neben Kosmetika gibt es auch Kleidung und Wohlfühlprodukte für Zuhause zu kaufen. Auch das Rituals Magazin soll die Menschen zu einer kurzen Auszeit aus ihrem hektischen Alltag verhelfen.

Für Raymond Cloosterman waren Rituale schon immer besonders wichtig. Aus etwas Alltäglichem etwas ganz Besonderes zu machen und damit dem Körper und der Seele etwas Gutes zu tun war eines seiner größten Ziele, als er 2000 die Firma Rituals in den Niederlanden gründete. Der Unternehmer war zuvor als Geschäftsführer für das Unternehmen Unilever tätig gewesen und hatte festgestellt, dass er seine innovativen Ideen zum Thema Kosmetik und Lifestyle nur mit der Gründung einer eigenen Marke verwirklichen konnte. Im Jahr 2000 war es dann so weit. Er schuf mit einer einzelnen Niederlassung das Unternehmen Rituals, das sich heute mit über 600 Standorten, die teilweise mittels Franchising geführt werden, über Europa, Nordamerika, Asien und den Nahen Osten erstreckt. Doch damit ist der zielstrebige Unternehmer noch lange nicht fertig. Ziel ist es, bis 2020 auf 1000 Geschäfte zu kommen.

Was macht Rituals zu einer besonderen Marke?

  • Nachhaltigkeit
  • Biologische Inhaltsstoffe
  • Verzicht auf Tierversuche
  • Besonderes Image
  • Kulturelle Vielfalt

Dies sind nur ein paar der wesentlichen Bestandteile, die dem niederländischen Unternehmen so schnell zum Erfolg verholfen haben. Ein guter Businessplan war nicht das Einzige, das die Firma so weit nach vorne gebracht hat. Die Marke punktet mit hochwertigen, sorgfältig ausgewählten biologischen Inhaltsstoffen und dessen Nachhaltigkeit. Doch nicht nur die Herkunft des Produktes wird genaustens überprüft, auch mit den umweltfreundlichen Verpackungsmaterialien wird gepunktet. Es wurden Ökobilanzstudien in Auftrag gegeben, um herauszufinden, inwiefern die Verpackungsmaterialien des Unternehmens besser gestaltet werden können. Rituals bietet Nachfüllpackungen für einige Produkte wie Cremes und Seifen an und spart somit bis zu 45 % Wasser, 65 % Energie und 70 % CO2 ein. Wenn möglich wird Recyclingpapier und ansonsten FSC-zertifiziertes Papier verwendet. Bis 2023 sollen die Verpackungen sogar aus 100 % recycelbaren Materialien bestehen. 98 % der Produkte werden in Europa hergestellt, mit diesen lokalen Herstellungsprozessen verbessert Rituals seine Umweltfreundlichkeit. Auch auf Tierversuche wird zur Gänze verzichtet.

Das Image

Doch was macht das Unternehmen zu etwas ganz Besonderem? Anders als andere Kosmetikfirmen will Rituals nicht bloß mit Schönheit punkten. Kosmetik bedeutet für Raymond Cloosterman viel mehr, als nur die Pflege des Äußeren. Viel mehr soll es um das Verwöhnen durch diese alltäglichen Rituale gehen. Ob mit Rasierschaum, Duschgel oder Gesichtscreme, für Cloosterman ist es wichtig, dass sich die Menschen, die seine Produkte kaufen, etwas ganz Besonderes gönnen. Statt diese Tätigkeiten der Körperpflege als einen lästigen täglichen Prozess zu sehen, sollen sie dazu bewegt werden, daraus wohltuende und erholsame Rituale zu machen. Mit sorgfältig ausgewählten Produkten werden einzigartige Gerüche hergestellt, die den Menschen nicht nur dabei helfen sollen, sich zu entspannen, sondern sie auch dabei unterstützen sollen, ihre positive Ausstrahlung zu finden. Doch wodurch wurde dieses besondere Image inspiriert?

Kulturelle Vielfalt

Inspirieren lässt sich Cloosterman vor allem beim Reisen. Vorbild für seine Produkte ist der ferne Osten. Anstatt sich der Hektik des Alltags zu unterwerfen sollen seine Produkte den Kunden zur innerlichen Ruhe verhelfen, ganz nach der Vorlage zahlreicher östlicher Rituale. Diese unterscheiden sich fundamental von unseren modernen Routinen. Eines der Erfolgsrezepte des Unternehmers ist es also, durch die Welt zu reisen und sich an verschiedensten Orten Inspiration zu holen. Er recherchiert und informiert sich über besondere Rituale und deren Bestandteile. Gemeinsam mit einem kompetenten Team werden diese Ergebnisse dann durch die Verwendung von sorgsam ausgewählten Inhaltsstoffen in inspirierte Düfte und Kosmetikartikel verwandelt.

Der Duft

Der Meinung des erfolgreichen Unternehmers nach ist allem voran der Duft von Kosmetikartikeln etwas Ausschlaggebendes. Die Menschheit verbindet viele Emotionen mit Gerüchen. Vor allem für Erinnerungen sind verschiedene Düfte wichtig. Sie entspannen uns außerdem und verbessern unser allgemeines Wohlbefinden. Eine Auswahl an kostbaren Düften ist also großer Bestandteil des Erfolgsrezepts der Luxuskosmetikartikel.

Die Person hinter Rituals

Inwiefern spiegelt sich die Persönlichkeit des Gründers in seinem Unternehmen wieder? Rituale und die damit verbundene Freude an den kleinen Dingen im Leben sind für Raymond Cloosterman etwas ganz Wichtiges. Ob beim Reisen eine Kerze in einer alten Kirche anzünden, oder zuhause gemütlich eine Tasse Tee trinken, der Geschäftsführer versucht stets, wertvolle Rituale in sein Leben einzubauen. In Rituals spiegelt sich diese Liebe zur Entspannung und den kleinen Freuden wieder. Die Produkte bieten eine Pause von der mechanischen Routine unseres Alltags, um uns daran zu erinnern, die Besonderheiten, die uns das Leben bietet, zu genießen.

Was ist für den erfolgreichen Unternehmer ganz besonders von Bedeutung?

  • Familie
  • Optimismus
  • Die Fähigkeit zu träumen
  • Wagemut
  • Das Leben genießen

Neben seiner Frau und seinen Kindern ist Optimismus etwas, dass Cloosterman ganz besonders schätzt. Denn positiv zu denken und zu träumen sind für Ihn Mittel zum Erfolg im Leben. Träumer, die Innovationsgeist zeigen und mutig sind, können ihre Ziele erreichen. Denn es ist nicht nur notwendig, Träume zu haben, sondern man muss auch den Schritt wagen, sie tatsächlich zu verwirklichen.

Eine Philosophie, die man wiederum stark im Rituals-Image erkennt, ist die, das Leben zu genießen. Der Unternehmer verlor bereits mit 9 Jahren seinen Vater durch einen Autounfall. Das traumatische Ereignis hat Cloosterman dauerhaft geprägt. Er lernte, dass das Leben kostbar ist und man nie weiß, wie lange man auf der Welt ist. Menschen sind selbst für ihr Glück verantwortlich, und zwar nicht morgen oder übermorgen, sondern im Hier und Jetzt. Man sollte die wertvollen kleinen Momente des Glücks nicht als selbstverständlich hinnehmen, denn erst später zeigt sich, wie wichtig diese unscheinbaren Dinge eigentlich waren. Diese Einstellung hat den Unternehmer stark geprägt und bei der Entwicklung seines Unternehmens vorangetrieben. Wichtig ist für ihn deshalb auch, die Welt in der wir Leben zu bereichern, und nicht nur auszunutzen. Wir sollten etwas Positives zurücklassen, solange wir können.

Rituals ist ein Unternehmen, das auf eine außergewöhnliche Art und Weise die Lebenseinstellungen seines Gründers widerspiegelt und vermutlich dieser Integrität auch seinen Erfolg verdankt. Es werden nicht nur Kosmetikartikel und andere Produkte verkauft, die Marke verkörpert einen einzigartigen Lifestyle, der uns inspirieren soll.

Andere aktuelle Artikel
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250