Restaurant eröffnen: So geht's!

Veröffentlicht am

restaurant eroeffnen

Ziemlich vielen träumen davon, ihr eigenes Restaurant zu eröffnen. Allerdings sollte man das Projekt nicht unterschätzen: Denn eine Restauranteröffnung bedarf einer detaillierten Planung, eines exzellenten Geschäftskonzeptes und einer top Marketingstrategie, damit die Existenzgründung auch klappt. Aus diesem Grund möchten wir Sie in unserem heutigen Artikel an die Hand nehmen und zeigen, worauf es ankommt, wenn Sie ein Restaurant eröffnen möchten. Die einzelnen Feinheiten sind entscheidend, damit Sie sich als zukünftiger Restaurantbesitzer behaupten können.

Werden Sie Restaurantbesitzer: Darauf kommt es an, wenn Sie ein Restaurant eröffnen möchten!

Wer sich als Franchisenehmer mit einem Gastronomie Franchise selbstständig machen möchte, der hat es oft leichter als diejenigen, die in Eigenregie ihr Restaurant eröffnen möchten. Der große Vorteil ist, dass Sie keine eigene Geschäftsidee benötigen, da das Konzept bereits steht und ausreichend am Markt getestet wurde. Das bedeutet auch, dass die Inneneinrichtung steht und süße Details das Lokal zu etwas Besonderem machen. Außerdem hat der Franchisegeber sich schon hinreichend mit der relevanten Zielgruppe beschäftigt und diese konkretisiert, der Umfang der Speisekarte und des Getränkesortiments steht fest, das Preissegment wurde klar definiert und das Franchise-Unternehmen besitzt bereits über ein entscheidendes Alleinstellungsmerkmal. Allerdings bedeutet eine Gründung mit Franchising nicht, dass Sie als angehender Franchisenehmer selbst nichts mehr zu tun haben. Denn nichts desto trotz ist die Wahl des Standortes und die Erstellung des Businessplans entscheidend, damit Sie sich erfolgreich am Markt behaupten können.

Die deutsche Gastronomie in Zahlen – Wissenswertes für zukünftige Restaurantbesitzer:

Laut DEHOGA gab es in 2016 rund 72.500 Restaurants in Deutschland, die einen Jahresumsatz von fast 27 Milliarden Euro erwirtschafteten. Den Angaben von destatis zufolge bedeutet das, dass die einzelnen Restaurants im Schnitt einen Umsatz von 315.000 Euro netto erwirtschafteten. Insgesamt arbeiten knapp 1.160.000 Beschäftigten in der speisegeprägten Gastronomie. Weitere interessante Zusatzgeschäfte in der Gastronomie sind das Anbieten eines Lieferservice, vom Catering oder aber ein mobiles Restaurant in Form eines Food Trucks.

Finanzielle Facts für diejenigen, die ihr eigenes Restaurant eröffnen möchten

Um ein eigenes Restaurant zu eröffnen, sollten sich angehende Franchisenehmer ein umfassendes Bild über den Kapitalbedarf machen, denn solch eine Eröffnung ist meist mit hohen Anschaffungskosten für Gründer verbunden. Es sei denn, Sie entscheiden sich dafür, ein Food Truck Franchise zu eröffnen, denn in diesem Fall können Sie die Investitionskosten durchaus niedrig halten. Schließlich müssen Sie keine gewerbliche Immobilie mieten oder kaufen, die Sie örtlich bindet.

Der Kapitalbedarf für Existenzgründer in der Gastronomie

Bei einem Food Truck sind die Gründungskosten in der Regel überschaubarer. Wer allerdings ein eigenes Restaurant eröffnen möchte, der hat meist höhere Investitionskosten zu stemmen. Hierunter fallen unter anderem die monatliche Miete oder Pacht, die einmalige Kaution, die Kosten für die Geschäftseinrichtung und gegebenenfalls ist die Durchführung von baulichen Maßnahmen nötig. Darüber hinaus kommen für Sie als Gründer die einmaligen sowie monatlichen Franchisegebühren und die Gründungskosten zu. Denn auch die Besuche beim Steuerberater, dem Notar, die Gebühren für Anmeldungen und Genehmigungen sowie die Honorare für Beratungen und die Beiträge für Kammern und Verbände sollten Sie als zukünftiger Restaurantbesitzer bedenken. Für den monatlichen Betrieb Ihres Restaurants fallen die regulären Betriebskosten für Strom, Telefon und Heizung, Wartungsverträge, das Personal und Fortbildungen, das Marketing, Gebühren für die Versicherungen und die Kosten für den Wareneinkauf beziehungsweise den Warenbestand an. Sollten Sie einen Kredit für die Gründung aufnehmen müssen, stellen Sie sich auf die Zinsen an, die in Zukunft monatlich fällig sind. Und auch in persönlicher Hinsicht sollten Sie daran denken, dass Sie Ihren eigenen Lebensunterhalt bestreiten müssen und Ihre Familie finanziell abgesichert sein sollte. Und selbstverständlich sollten Sie die Sozialversicherungen wie die Krankenversicherung sowie die eigene Altersvorsorge bedenken.

Ein eigenes Restaurant eröffnen: Das sind die Trends!

Wer sich als Franchisenehmer selbstständig macht, der kann aus vielen interessanten Konzepten wählen. Wichtig für angehende Gründer ist, dass man seine eigene Nische und ein einzigartiges Konzept findet, um sich von den anderen Angeboten am Markt klar abzuheben. Erst neulich haben wir Sie über aktuell angesagte Gastronomiekonzepte informiert.

  • Fast Casual Dining: Schnell und frisch wie zu Hause

Hoch im Trend steht aktuell das Fast Casual Dining. Dieses Konzept basiert auf dem uns bekannten Fast Food, da es auf Schnelligkeit, Effizienz und kleine Preise setzt, allerdings dreht sich hier alles um frisches Essen, was in einer lässigen Atmosphäre serviert wird, so dass die Gäste ein gewisses Wohnzimmer-Feeling aufkommt. Es gibt mittlerweile zahlreiche Franchise-Unternehmen, die diesen Trend aufgegriffen haben. Hierzu gehören unter anderem Vapiano, dean&david wie auch Hans im Glück.

  • Green Fast Food: Bio, vegan, transparent – und einfach lecker!

Unsere Ernährungsgewohnheiten haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Wir essen bewusster, gesünder und frischer. Und auch das spiegeln die einzelnen Franchisekonzepte wieder. So gibt es heutzutage zahlreiche Konzepte in Richtung bio, vegan oder Slowfood. Es gibt immer mehr Vegetarier und Veganer oder aber Menschen, die ihren Fleischkonsum bewusst reduzieren möchten. Einer Forsa-Umfrage zufolge gab es bereits vor fünf Jahren 7 Millionen Vegetarier in Deutschland – wobei diese Zahl mittlerweile noch mehr zugenommen haben dürfte. Außerdem werden laktose- und glutenfreie Optionen immer häufiger auf deutschen Speisekarten nachgefragt. So überrascht es nicht, dass immer mehr Franchisekonzepte diese Nachfrage bedienen. Wer solch ein Restaurant eröffnen möchte, der sollte auf eine gezielte Produktauswahl, regionale (Bio-)Ware, ein top Preis-Leistungs-Verhältnis und einen durchdachten Marketing-Auftritt in den sozialen Medien bedenken.

>>> Lesen Sie hier mehr zum Thema Social Media im Franchising:

  • Die Erlebnisgastronomie: Wenn das Essengehen zum Highlight wird!

Bei dieser Art von Gastronomiekonzept stehen Spaß, Performance und Aufregung im Fokus. Die Gäste nehmen die Speise zu sich, während sie Live-Musik lauschen, einer akrobatischen Darbietung zuschauen oder aber beim Krimi-Dinner einen Mordfall lösen müssen.

Darüber hinaus haben sich verstärkt interaktive Bestellungen direkt am Tablet durchgesetzt – auch in der Gastronomiebranche hat die Digitalisierung mit ihren Veränderungen und Vorzügen Einzug erhalten. Nichts desto trotz spielt selbst heute noch ein guter, freundlicher Service mit Bedienung eine wichtige Rolle – der zwischenmenschliche Kontakt trägt noch immer zum Erfolg im Gastgewerbe bei.

Das gilt es zu beachten, bevor Sie Ihr Restaurant eröffnen:

Wer als Franchisenehmer gründet, der profitiert von der Unterstützung und Expertise des erfahrenen Franchisegebers. Dieser hilft Ihnen, dass Sie alle Vorgaben und Richtlinien für die Eröffnung des eigenen Restaurants beachten. Denn für die Eröffnung benötigen Sie ein Gewerbe, was Sie bei den lokalen Behörden registrieren können. Sollten Sie Alkohol ausschenken möchten, bedarf es laut Gaststättengesetz einer Konzession, die ebenfalls beim zuständigen Gewerbeamt angemeldet werden muss. Es gibt also eine Vielzahl an Dinge zu beachten, so dass eine umsichtige Vorbereitung essentiell ist. Verlassen Sie sich auf die Erfahrungswerte und das Know-How Ihres Franchisegebers, damit Ihre Unternehmensgründung ein voller Erfolg wird!

>> Lesen Sie weitere Artikel über die Restaurant-Branche

Andere aktuelle Artikel

Fitness Franchises: Sind das zukunftsträchtige Geschäftsmodelle?

Der Markt für Wellness, Fitness und Gesundheit boomt! Wer in 2020 über eine Gründung [...]


Einen Foodtruck in München starten

InhaltsverzeichnisFoodtruck: Was macht die Gründung so attraktiv? Eine [...]


Dienstleistungssektor: Warum Franchising den Einstieg so leicht macht

InhaltsverzeichnisDer tertiäre Sektor Franchise Angebote Franchisesystem [...]


10 SEO Tools kostenlos für Unternehmer

Das Marketing war schon immer ein entscheidender Faktor, der die Stellung eines [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Unternehmensgründung Checkliste: Machen Sie sich bereit für Ihr nächstes Kapitel

Es ist also soweit – Sie haben sich dazu entschieden, Ihr eigenes Unternehmen [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Meine Stärken nutzen um selbstständig zu werden

Wenn Sie darüber nachdenken, sich selbstständig zu machen, dann beginnt die Reise [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (5/5), 1 Bewertung
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
MeinFrühstück24 franchise

MeinFrühstück24

Für einen guten Start in den Tag

Mit traditionell handwerklich hergestellten Produkten, verfolgt das MeinFrühstück24 Franchise das Ziel, seinen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
2.000€
Mehr Infos
anfragen
Waxcat Franchise Logo pink neu

Waxcat

Waxing & Sugaring Studio - Professionelle Haarentfernung

Waxcat ist Premiumdienstleister am Beauty-Markt und bietet in den Waxing Studios Heißwachs und Vegan Waxing [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Mehr Infos
anfragen
Happy Waffel franchise

Happy Waffel

Waffeln können mehr!

Das Happy Waffel Franchise setzt mehr als auf einfache Waffeln mit Puderzucker bestäubt - Hier werden die Waffeln [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
20.000€
Mehr Infos
anfragen
Kochlöffel franchise

Kochlöffel

Seit 1961 lecker

Träumen Sie von einem eigenen Restaurant? Mit Unternehmergeist und starkem Partner können Sie im Wachstumsmarkt [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
20.000€
Mehr Infos
anfragen
Cotidiano Franchise Logo Client

Cotidiano

Frühstücks-Café, Bar & Restaurant | Ein Platz für dich – morgens, mittags, abends

Cotidiano ist ein Ganztagesrestaurant - ein Ort, an dem Gäste ankommen, sich entspannen und wohlfühlen können. [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
100.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250