Was macht das Rohrstar Franchise so erfolgreich?

06.06.2018 08:30 | Ein Unternehmen gründen

rohrstar franchise

Ein Rohr verlegen kann fast jeder – doch was ist zu tun, wenn es verstopft? Da herrscht nach zahlreichen Selbstversuchen oft wirklich Not am Mann, und tatkräftige Hilfe ist sehr gefragt. Sie leistet Rohrstar mit einem Franchisemodell, das seinesgleichen sucht und eine beachtliche Bilanz vorweisen kann. Begeben Sie sich auf die Spuren des Erfolgs mit etwas, das in manchem Haushalt fehlt, machen Sie Karriere mit dem Rohrstar Franchise, wenn Sie handwerklich begabt sind und auch sonst noch einiges auf dem Kasten haben.

Ein Rohrstar Franchise ist nichts für zartbesaitete Naturen

Es geht schon ab und an zur Sache und kann gelegentlich schmutzig werden. Wer sich davor fürchtet, dreckige Hände zu bekommen, sollte sich eventuell anderweitig orientieren oder gleich auf die Führungsebene spekulieren. Ganz ohne Basiswissen wird das jedoch nicht funktionieren, man muss schon mit Herz und Seele bei der Sache sein in dem Bewusstsein, dass man nützliche Dienste leistet. Es ist ja nicht so, dass im Franchising die Exekutive von der Regeln aufstellenden Instanz glatt zu trennen wäre, wenn eine strikte Abgrenzung verschiedener Verantwortungsbereiche auch nicht schaden kann. Letztendlich ziehen aber doch alle an einem Strang zum wechselseitigen Wohlergehen. Wie das aussehen mag, wenn zugepackt werden muss und dennoch Einzelheiten übergreifende Entscheidungen zu fällen sind, soll im Folgenden beispielhaft erläutert werden.

Auf der Überholspur rollen mit einem Rohrstar Franchise

Nicht jeder kann von sich behaupten, dass es sich gleich voll durchstarten lässt nach der Eröffnung eines Franchisebetriebs. Das dürfte ein wenig anders aussehen, wenn man eine stattliche Starthilfe in Anspruch nehmen kann.

  • Unterstützung finanzieller Art wird freilich nicht gewährt,
  • wenn man sich für Rohrstar Franchise entscheidet,
  • doch das ist auch gar nicht nötig,
  • denn das erforderliche Eigenkapital übersteigt ein anständiges Monatsgehalt kaum.

Die Summe der insgesamt nötigen Investitionen wird mit glatt 10.000 Euro beziffert, und das ist vergleichsweise recht wenig. Laufende Gebühren sind weiter nicht erwähnenswert, die Werbekosten streben gegen null. Das quasi Einzige, was permanent anfällt, stellen die regelmäßigen Abgaben fürs Franchising dar, und sie wiederum belaufen sich auf einen Betrag, der variieren kann.

Nicht gleich mit einem Mercedes Sprinter vorfahren

Berechnet wird der Obolus anhand der Fahrzeuge, die beständig im Einsatz sind, es können mehrere sein oder auch nur eins ohne eine detailliert übereinstimmende Ausstattung. Sie müssen für den Anfang nicht unbedingt das Schnellste oder Komfortabelste unter ihnen wählen und können sich in diesem Punkt durchaus zunächst bescheiden. Keinesfalls verzichtbar ist allerdings die Eintrittsgebühr für den Erfolg im Franchising in Höhe von schlappen zwei Tausendern. Das bräuchte einem eigentlich nur ein Mal gesagt zu werden, wenn man direkt loslegen will und darüber hinausgehend nicht allzu viel benötigt. Sie müssen lediglich exzellente Leistungen abliefern, die zum Festpreis verrechnet werden. Das macht wettbewerbsfähig sowohl als es nebenbei zu einem hochgeschätzten Image in der Vergangenheit geführt hat.

Bei routiniertem Tagwerk in die Zukunft schauen

Damit das auch so bleiben kann und sich noch weiter festigt, ist ein sorgsames Vorgehen vonnöten, das man im Grunde von jedem Fachmann erwarten sollte, aber noch längst nicht kann. Umsicht ist das Gebot der zum Vorteil zufriedener Kunden aufgewendeten Zeit, der Sinn der Übung keineswegs, möglichst bald wiederkommen zu können, sondern das genaue Gegenteil. Wenn das nicht reell ist! Die gesamte Installation des Leitungssystems kann vorsorglich überprüft werden, womit absehbare Schäden noch abzuwenden wären. Das lässt man sich doch gern gefallen und ist heilfroh darum, den wiederholten Kontakt noch ein wenig hinausschieben zu können.

  • Hochdruckspülungen und
  • die Befahrung mit einer schwenkbaren Kamera

zählen zum Standard-Repertoire, und darüber hinaus werden auch noch einige Extras angeboten wie wirkungsvolle Sicherungen gegen Rückstau.

Allrounder mit Herz und Verstand gesucht

Sie müssen, wenn Sie als Franchisenehmer einsteigen und sich eines der letzten freien Gebiete sichern wollen, nicht nur mit technischem Gerät und Handwerkszeug gut umgehen können, sondern zudem Führungsqualität aufweisen. Letztendlich sollten Sie selbst dann umgehende Einsatzbereitschaft zeigen, wenn andere längst schlafen, einige wenige es jedoch nicht können, weil ihnen gerade der Abfluss überläuft oder ähnlich Widriges geschieht. Was Sie hingegen nicht mitbringen müssen, das ist eine abgeschlossene Ausbildung zum Rohrreiniger. Dies ist im Vorfeld intern nachzuholen, während im Hause fein differenziert wird zwischen denen, die einen günstigen Start ins Business bevorzugen und anderen, die gleich Nägel mit Köpfen machen. Für sie wird das Vergnügen etwas kostenintensiver, lohnt sich darum aber auch umso mehr.

Wer einiges riskiert, dem wird geholfen

Hinzukommt, dass die monatlich fälligen Zahlungen geringer ausfallen, wenn man sich etwas fester bindet und umgekehrt. Darin zeigt sich ein verblüffend einfaches Prinzip; es geht davon aus, dass jemand, der größere Risikobereitschaft an den Tag legt, entsprechend entlastet werden muss. Gegen eher skeptische Gemüter, die sich nicht sogleich auf Dauer festlegen möchten, hat man jedoch auch nichts einzuwenden und räumt ihnen ebenso eine faire Chance ein. Wer es gelernt hat, vom schleswig-holsteinischen Neumünster aus bis an die Grenze zur Schweiz hin zu operieren, muss fraglos einiges zu bewerkstelligen gewusst haben. Rohrstar ist eine Aktiengesellschaft, deren Anteile freilich nicht an der Börse gehandelt werden, und das spricht gleich zweifach für die gewählte Unternehmensform.

In Zweifelsfällen nicht allein gelassen

Wie man es anstellt, ein effizientes Marketingkonzept auf die Beine zu stellen, ohne von denen Werbegebühren zu kassieren, die davon profitieren, bleibt zunächst ein gut gehütetes Geheimnis der Unternehmensleitung. Franchisenehmern werden zudem probate Tipps anheimgestellt, wie sie selbst etwas dafür tun können, dass ihr Geschäft noch besser läuft. Sie werden dabei mit Randerscheinungen nicht überlastet, sondern geradezu gehätschelt. Es kann ja nicht angehen, dass man nach 24 Stunden Notdienst auch noch sämtliche Rechnungen eigenhändig erstellen muss. Wenn man gerade mal nicht weiterweiß, hilft neben regelmäßigen Schulungen, die gleichzeitig dem Austausch dienen, der Sofort-Service im Internet.

Nachzügler werden aufgepäppelt

Das Franchising mit Rohrstar ist deshalb derart erfolgreich, weil hier eine Hand die andere wäscht und niemand ein hämisches Grinsen aufsetzt, wenn einer mal nicht wie gewünscht zurande kommt. Es gibt höchstens Anlass zum Nachforschen darüber, wie das geschehen konnte und welche Gegenmaßnahmen zu ergreifen sind. Man kann sich bestens aufgehoben fühlen, wenn man die Arbeit nicht scheut und dabei den Überblick nicht verliert.

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250