Abenteuerlustig? Werden Sie jetzt selbstständig mit Ihrem Abenteuer-Franchise

Zuletzt geändert am - Veröffentlicht am

Was spricht für eine Gründung mit einem Abenteuer Franchise?

Für die Deutschen ist eine 40-Stunden-Woche etwas ganz Normales. Da sich der Aufwand der Arbeiter jedoch nicht nur auf die Wochenarbeitszeit beschränkt, sondern dann täglich noch durchschnittlich eine Stunde Mittagspause und die Fahrzeit hinzukommt, kann man locker und leicht von 48 Stunden in der Woche ausgehen, welche ausschließlich für die Arbeit geopfert werden.

Am Ende des Wochentages bleibt dann nicht mehr wirklich viel Zeit übrig, um sich selbst etwas Gutes zu tun. Vor allem da viele Arbeitnehmer auch noch Familie und Freunde unter einen Hut bringen müssen. Heute befinden wir uns allerdings in einer Zeit, in welcher die mentale Gesundheit eine immer wichtigere Rolle in unserem Leben einnimmt.

Unternehmen und Privatpersonen möchten aus diesem Grund gezielt mehr Aktivitäten fördern, welche einen Ausgleich zwischen der Arbeit und dem Berufsleben schaffen. Zu diesem Zweck haben sich in den letzten Jahrzehnten immer mehr Unternehmen gegründet, welche Freizeitaktivitäten anbieten. In diesem Artikel wollen wir darauf eingehen, warum es sich lohnt ein Abenteuer-Franchise zu gründen und welche Franchisegeber den idealen Partner für Sie darstellen könnten.

1) Gründe für ein Abenteuer-Franchise

Viele Freizeitaktivitäten spielen sich innerhalb der deutschen Häuser ab. Vor allem das Fernsehen, Radio hören, die Nutzung des Internets, das Lesen und das Kochen gelten als die beliebtesten Möglichkeiten zur Entspannung. Unternehmen haben diese Tendenzen in den letzten Jahren erkannt und darauf basierend Start-ups gegründet.

Beispielsweise offerieren Netflix, Maxdome oder Amazon Prime ihren Kunden eine große Auswahl an Filmen und Serien, auf welche sie bequem von Zuhause aus zugreifen können. Auch Spotify und YouTube nutzen ähnliche Konzepte und verlangen eine monatliche Gebühr, damit die Kundschaft uneingeschränkten Zugang zu sämtlichen Liedern hat. Diese Unternehmen haben also Marktnischen entdeckt und nutzen die Hobbys der Menschen geschickt aus, um Geld zu verdienen.

Darüber hinaus wollen die Deutschen aber natürlich auch mal etwas erleben! Anstatt also nur Zuhause zu sitzen, wird gerne Sport getrieben oder besondere Aktivitäten unternommen. Dieser Fitnesstrend und der Wille, gesünder zu leben, zeigt sich vor allem durch die steigenden Mitgliederzahlen der Fitnessstudios.

Die deutschen Fitness Center vereinen nämlich mittlerweile unglaubliche elf Millionen Menschen in ihren Hallen und verdrängen somit Fußball- und Turnvereine von den vordersten Plätzen. Da sich die einzelnen Unternehmen von der Masse abheben wollen, etablierten sich in den letzten Jahren außergewöhnliche Konzepte wie das EMS-Training oder die Microstudios.

Damit sprechen die Unternehmen die Bedürfnisse der Sportler an und gehen zugleich auch mit dem Zahn der Zeit, der vor allem von Digitalisierung und Modernisierungsprozessen geprägt ist. Außergewöhnliche Ideen sind die Eröffnung von Freizeitparks, ein Fahrrad- oder Sedgewayverleih oder das Anbieten von besonderen Erlebnissen wie Escape Rooms oder Virtual Reality.

Bei all diesen Aktivitäten haben Sie als Betreiber den Vorteil, dass Sie täglich mit Menschen in Kontakt treten, welche vom Alltag abschalten wollen, ein Abenteuer erleben wollen und einfach viel Spaß haben wollen. Ihre Arbeit wird sich also durch Freude und Offenheit auszeichnen und Sie werden jeden Tag auf aufgeregte und glückliche Menschen treffen.

Und wer in einer solchen Atmosphäre arbeitet, wird sich definitiv von der guten Laune anstecken lassen. Weiterhin profitieren natürlich auch Sie selbst von Ihrem Betrieb! Denn in der Pause oder in Zeiten, in welchen Ihr Angebot weniger genutzt wird, können Sie selbst Ihr Angebot ausprobieren und sich daran erfreuen.

Außerdem fällt es Dienstleistern häufig leichter, sich auf schwankende Umsätze und gesellschaftliche Entwicklungen anzupassen. Denn das Angebot kann beliebig erweitert und ausgetauscht werden und garantiert Ihnen somit beständige Einnahmen. Wichtig dabei ist nur, dass Sie den aktuellen Wirtschaftsmarkt immer im Auge behalten und wechselnde Trends und Entwicklungen stets in Ihre Dienstleistungen miteinbeziehen.

Laut Statistik lieben es die Deutschen, Freizeitaktivitäten zu betreiben und scheuen sich deswegen keinesfalls den ein oder anderen Euro dafür auszugeben. Tatsächlich machen die Ausgaben für solche Aktivitäten sogar mehr als elf Prozent der Konsumausgaben aus!

Das heißt, dass in Deutschland pro Kopf monatlich rund 260 Euro für die Bereiche Freizeit, Unterhaltung und Kultur ausgegeben werden und dies insgesamt einer jährlichen Summe von 154,3 Milliarden Euro entspricht. Wer sich also in dieser Industrie niederlässt, wird sich über hohe Gewinne und einen grandiosen Umsatz freuen!

2) Die passenden Franchisegeber für Ihre abenteuerreiche Zukunft!

Cage Quest

Cage Quest ist ein Unternehmen, welches ganz besondere Erlebnisse für Groß und Klein anbietet. Sollten Sie auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Idee sein, welche die Abenteuerlustigen der Gesellschaft in Ihren Betrieb lockt, dann sind Sie hier genau richtig.

Denn Cage Quest sperrt seine Kundschaft für 60 Minuten in einem Raum voller Rätsel ein. Werden diese gelöst, gelingt die Flucht und die Kunden können sich sofort ins nächste Abenteuer stürzen. Cage Quest ist momentan auf der Suche nach Franchisenehmern, welche das Unternehmen verstärken und die Expansionspläne vorantreiben.

Sollten Sie sich für eine Kooperation mit Cage Quest entscheiden, achten Sie darauf, dass Sie Ihre Filiale an einem hoch frequentierten Standort aufbauen, der sich durch hohe Touristenzahlen auszeichnet. So erhalten Sie die besten Umsatzquoten und müssen sich niemals über fehlende Kundschaft beschweren.

JOYCARD

Das Unternehmen JOYCARD verfolgt den Ansatz, Dienstleister und Kunden zusammenzuführen. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen die sogenannte joycard entworfen, welche bereits für 59,95 Euro im Jahr erhältlich ist. Diese Karte ermöglicht es ihren Besitzern, von hohen Preisreduktionen zu profitieren.

Die Reduktionen sind bei mehr als 150 Partnern verfügbar und erstrecken sich über sämtliche Bereiche und Industrien des deutschen Wirtschaftsmarktes. Die Kunden erhalte also beispielsweise bei einem romantischen Abendessen attraktive Angebote oder können satte Rabatte bei Sport, Freizeit und Wellness absahnen. Mit der Joycard wird also wirklich jeder auf seine Kosten kommen!

YOUPL

Das russische Start-up ist ein Unternehmen der ganz besonderen Art. Erst im Jahre 2017 gegründet, nutzt das Unternehmen die Sparsamkeit der Menschen. Denn sicher ist, dass wir gerne reisen, doch noch klarer ist, dass wir dafür so wenig Geld wie möglich ausgeben wollen.

YOUPL nutzt nun also diese zwei Eigenschaften sehr geschickt, um sich darauf basierend ein gut funktionierendes Business aufzubauen. Doch wie läuft dies genau ab? In Zusammenarbeit mit Hotels, Fluggesellschaften und Freizeitanbietern offeriert YOUPL Angbote und Reisen für zwei Personen zum Preis von einer Person! Warum die Kunden dieses Angebot in Anspruch nehmen, ist klar, doch warum lassen sich Unternehmen auf diesen Deal ein?

Ganz einfach: durch die vergünstigten Konditionen werden vermehrt Kunden in die Etablissements gelockt. Die Chance, dass die Kundschaft das Unternehmen dann im Anschluss daran wieder nutzt oder weiterempfiehlt, steigt enorm. So erreichen die Betriebe also auf lange Sicht gesehen höher Gewinne und Umsätze. YOUPL auf der anderen Seite erhält eine Gewinnbeteiligung bei Buchung.

Auch wenn das innovative Unternehmen bislang nur in Russland vertreten ist, hat YOUPL jedoch Pläne, sobald wie möglich nach Europa und vor allem nach Deutschland zu expandieren.

3) Sportliche Franchisegeber – Machen Sie Ihr Hobby zum Beruf!

MRS.SPORTY

Das Fitnessstudio ist ein Unternehmen, welches beweist, dass die Spezialisierung auf eine bestimmte Gruppe von Sportlern zu großem Erfolg führen kann. Denn durch den Ausschluss der Männer bei MRS.SPORTY kann sich das Unternehmen besser auf die Bedürfnisse und Wünsche seiner Kundinnen fokussieren.

Dementsprechend nutzen Kundinnen jeden Alters und jeder Sportlichkeit die Fitness Center von MRS.SPORTY, um ihre persönlichen Ziele zu verfolgen. Denn hier fühlen die Sportlerinnen sich wohl und gut aufgehoben.

Fitnessstudios wurden früher nämlich vor allem von Bodybuildern genutzt, welche vor allem ihre ohnehin schon wohlgeformten Muskeln noch weiter aufpumpen wollten. Viele Frauen fühlen sich dadurch eingeschüchtert, unwohl und möchten plumpen Sprüchen und Anmachen entkommen.

MRS.SPORTY bietet dementsprechend einen geschützten Ort für Frauen, an welchem diese ohne Bedenken trainieren und sich voll auf sich selbst konzentrieren können.

Als Franchisepartner des bekannten Unternehmens haben Sie gute Karten, sofort voll durchzustarten. Denn durch die bereits 300 bestehenden Filialen demonstriert MRS.SPORTY, dass das Unternehmen ein gut funktionierendes Konzept entworfen hat, dass sich an sämtlichen Standorten erfolgreich umsetzen lässt.

Bodystreet

Das Unternehmen hat sich auf das EMS-Training spezialisiert. Bei diesem werden die Sportler in einen Ganzkörperanzug gesteckt, welcher mit der EMS-Technik versehen ist. Diese schickt elektrische Impulse durch den Körper der Sportler, während diese leichte Übungen ausführen.

Dadurch wird die Muskulatur stimuliert und der gezielte Aufbau von Muskeln verstärkt. Dadurch müssen die Sportler nur 20 Minuten Training pro Woche absolvieren um die gleichen Effekte wie beim klassischen Training zu erhalten. Dies spricht vor allem Eltern oder Arbeitnehmer an, welche nur wenig Zeit in der Woche zu Verfügung haben, gleichzeitig jedoch nicht auf den regelmäßigen Sport verzichten wollen.

Das Unternehmen Bodystreet hat in kürzester Zeit mehr als 300 Filialen europaweit eröffnen können. Denn für Franchisenehmer sind vor allem die niedrigen Investitionsgebühren und die hohen Umsätze sehr anziehend. Und da sich die Kunden beständig in den Betrieben einschreiben, wird gezeigt, dass das Konzept des EMS-Trainings wahrhaft Erfolge verzeichnet und somit den Fitnessmarkt revolutioniert hat.

4) Fazit

Die Freizeitindustrie ist ein Bereich unserer deutschen Wirtschaft, die viele Möglichkeiten offeriert. Franchisenehmer können durch ein Abenteuer-Franchise ihr Hobby zum Beruf machen, oder schlicht und einfach von der entspannten und positiven Arbeitsatmosphäre profitieren. Weiterhin zeichnet sich ein Abenteuer-Franchise durch hohe Einnahmequoten aus.

Denn die Dienstleister können ihr Angebot individuell anpassen und somit auf jegliche gesellschaftlichen Entwicklungen reagieren. Gleichzeitig sind diese Unternehmen in den meisten Fällen junge Start-ups, die durch viel Innovation und moderne Konzepte überzeugen. Warten Sie also nicht, bis die besten Angebote schon vergeben sind, sondern springen Sie gleich auf den Zug mit auf!

Andere aktuelle Artikel

Einzelhandel Franchise: Diese Möglichkeiten haben Sie!

Viele, die von der Selbstständigkeit träumen, hätten gerne ein eigenes Ladengeschäft, [...]


HOME INSTEAD: Franchisenehmer auf dem Wachstumsmarkt der Seniorenbetreuung werden

Aufgrund der alternden Gesellschaft spielt die ambulante Seniorenbetreuung in den [...]


Fitness Franchises: Sind das zukunftsträchtige Geschäftsmodelle?

Der Markt für Wellness, Fitness und Gesundheit boomt! Wer in 2020 über eine Gründung [...]


Digitalisierung und Nachhaltigkeit: Passt das zusammen?

Das 21. Jahrhundert wird ganz klar von zwei Megatrends dominiert: Der Digitalisierung [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Start up und Franchising: Die grundlegenden Unterschiede auf einen Blick

Ganz egal, ob Sie sich mit einem Start-up oder mit Franchising selbstständig machen [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Unternehmensgründung Checkliste: Machen Sie sich bereit für Ihr nächstes Kapitel

Es ist also soweit – Sie haben sich dazu entschieden, Ihr eigenes Unternehmen [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4.25/5), 2 Bewertungen
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
Success Innovation franchise

Success Innovation

Alleiniger Anbieter von Befestigungsartikeln im Direktvertrieb.

Das mit Abstand wohl schnellste Montagesystem der Welt

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
2.500€
Mehr Infos
anfragen
fit+ franchise

fit+

Alles, was du brauchst!

fit+ ist der Pionier und Marktführer Personalloser Fitnessclubs. Mit mehr als 70 eröffneten Anlagen in nur drei [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
5.000€
Mehr Infos
anfragen
senioba franchise

senioba

Service für Senioren, Haushalt und Familie

Das senioba Franchise bietet Betreuungsdienstleistungen und Vermittlung von 24 Stunden Pflegekräften für Zuhause [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
6.000€
Mehr Infos
anfragen
Camille Albane franchise

Camille Albane

Friseur – Colorist – Visagist

Die 1993 gegründete Friseursalon-Marke Camille Albane zeichnet sich durch die Premium Positionierung in den [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
14.000€
Mehr Infos
anfragen
BackWerk franchise

BackWerk

Feel Good Momente

Als Erfinder der Selbstbedienungs-Bäckereien hält BackWerk eine einzigartige und vielfach ausgezeichnete Position [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
30.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250