Erfolgreich selbstständig mit dem "Herr von Schwaben" Franchise

04.09.2018 14:00 | Ein Unternehmen gründen

herr von schwaben franchise

Stehen Sie auf schwäbische Spezialitäten und hippe Food-Trucks? Dann ist das Herr von Schwaben Franchise genau das Richtige für Sie! Hier kommen Spätzle, Maultaschen und Fleischküchle zum Kunden. Mobile, schwäbische Delikatessen zu kleinen Preisen – mit dieser grandiosen Geschäftsidee revolutionierte ein junger Koch 2012 die Food-Truck-Szene!

Das Herr von Schwaben Franchise bringt schwäbische Spezialitäten ins Rollen!

Florian Hanke ist der Begründer der erfolgreichen Idee. Er ist ausgebildeter und mehrfach ausgezeichneter Koch. Mit gerade einmal 28 Jahren erfüllte er sich seinen Traum, nachdem er auf der Gastronomie-Messe Intergastra einen Wettbewerb gewonnen hatte. Zuvor hatte Hanke in Schlossrestaurants, Sterne Restaurants und großen Events wichtige Erfahrungen sammeln können. Hier war ihm aufgefallen, dass er viel zu selten klassische, deutsche Gerichte zubereitete. Und so nahm seine Geschäftsidee Form an: Die richtige schwäbische Küche sollten häufiger wieder auf den Teller kommen – und das am besten zu fairen Preisen!

Das Herr von Schwaben Franchise bietet Klassiker on the road!

So wurde das Food-Truck-Konzept Herr von Schwaben geboren. Der Gründer entschied sich für eine mobile Food-Truck-Lösung, da er so mehr Menschen als mit einer stationären Gastronomie erreichen konnte. Seit Mai 2012 ist der Herr von Schwaben Food-Truck unterwegs und bietet in Wohn- und Industriegebieten sowie auf Events schwäbische Klassiker an. Auch für Firmenevents, Familienfeiern und sonstige Ereignissen kann der Herr von Schwaben Food-Truck gebucht werden: Entweder werden die Gäste am Food-Truck bewirtet, es wird ein Buffet aufgebaut oder ein festes Menü serviert – hier ist alles möglich, wirklich jeder Kundenwunsch wird hier erfüllt. Das Tolle daran ist, dass Herr von Schwaben darüber hinaus zahlreiche Lösungen aus einer Hand bietet: Wenn für Events auch Live-Bands, Zeltverleiher, Kaffeebars oder Geschirrlieferanten nötig sind, so hat das Unternehmen Kontakt zu allen relevanten Kooperationsfirmen.

Das kulinarische Angebot kommt sehr gut bei den hungrigen Konsumenten an, da es sich um eine interessante und leckere Alternative zu den üblichen Burger-Food-Trucks oder der herkömmlichen Pommesbude handelt. Denn beim Herr von Schwaben Franchise wird alles aus besten regionalen Zutaten frisch von Hand zubereitet – den Unterschied schmeckt man raus!

Folgende schwäbischen Klassiker werden angeboten:

  • Käsespätzle
  • Linsen und Spätzle
  • Fleischküchle mit Spätzle
  • Maultaschen mit Kartoffelsalat
  • Maultaschen in Brühe
  • Bratwurst mit Kartoffelsalat

Die traditionellen Gerichte erfreuen sich einer so starken Nachfrage, dass Hanke sein Business ausbauen musste: Seit 2016 vergibt er nun auch an Existenzgründer und Investoren Franchiselizenzen, damit diese sich mit seiner Food-Truck-Idee und dem schwäbischen Erfolgsrezept selbstständig machen können. Mittlerweile gibt es schon vier Trucks im deutschen Raum. Nur mit Geschäftspartnern kann er die hohe Nachfrage stemmen und seinen Kunden gleichbleibende Qualität bieten.

Die Weiterentwicklung des Franchisesystems: Von höchster Prio!

Aus diesem Grund steht momentan die Partnersuche ganz oben auf der To-Do-Liste für Franchisegeber Hanke. Darüber hinaus möchte er mit seinen gewonnenen Geschäftspartnern dann seine deutschlandweite Position in der Food-Truck-Szene festigen. Ebenso soll der Cateringdienst weiter ausgebaut werden, damit noch weitere schwäbische Speisen wie beispielsweise Zwiebelrostbraten angeboten werden können. Zudem wird stetig am Schulungskonzept gefeilt, um sicherzustellen, dass alle Franchisepartner bestens ausgebildet werden. Das sorgt für höchste, schwäbische Qualität – immer und überall!

Was ist das Besondere am Herr von Schwaben Franchise?

Als Franchisenehmer liegen Sie mit dem Herr von Schwaben Franchise voll im Trend! Food-Trucks sind die mobile Zukunft der Systemgastronomie. Die Speisen, die in den Trucks zubereitet werden, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Und das Besondere am Herr von Schwaben Franchise ist, dass die schwäbischen Spezialitäten nicht nur lecker, sondern auch frisch sind. Franchisegeber Hanke liefert alle Speisen zentral, im Truck werden sie dann frisch zubereitet. So stellt das Franchisesystem sicher, dass an allen Standorten gleichbleibende hohe Qualität angeboten wird.

Ein Food-Truck hat darüber hinaus einen sehr großen Vorteil gegenüber einer stationären Gastronomie: Das Standortrisiko ist sehr viel geringer und die Investitionskosten sind um Längen überschaubarer. Sollte ein mobiler Standort nicht laufen, dann sucht man sich einfach einen neuen Platz mit besserer Nachfrage. Die Höhe des erforderlichen Eigenkapitals beläuft sich auf 10.000 bis 15.000 Euro. Der Jahresumsatz und die Verdienstmöglichkeiten sind vielversprechend! Natürlich hängt dies immer vom eigenen Einsatz des Franchisenehmers ab. Wenn dieser einen passenden, gut laufenden Standort entdeckt hat, engagiert und serviceorientiert arbeitet, dann können Sie nach einer Anlaufphase mit einem guten bis überdurchschnittlichen Unternehmerlohn rechnen. Die einmalige Eintrittsgebühr liegt bei 20.000 Euro. Die Gesamtinvestition liegt bei 50.000 Euro. An laufenden Gebühren werden zum einen eine Franchisegebühr von 7,5 Prozent des Umsatzes fällig, diese beträgt aber mindestens 450 Euro im Monat, zum anderen haben Franchisenehmer eine Werbegebühr zu entrichten, die bei einem Prozent liegt.

Was bietet Ihnen der Franchisegeber?

Der Franchisegeber unterstützt Sie in zahlreichen Belangen, so dass Ihre Existenzgründung unter besten Voraussetzungen geschieht. Hier sind intensive Schulungen und on-the-job-Trainings enthalten. Darüber hinaus kommen Sie in den Genuss von einem Ausbildungsprogramm, was sich genau an Ihre Kenntnisse und Erfahrungen anpassen lässt. Außerdem steht Ihnen der Franchisegeber bei Finanzierungsfragen zur Seite, er unterstützt Sie bei Ihrer Finanzplanung und möglichen Finanzierungen. Darüber hinaus ist Ihnen freigestellt, ob Sie den Food-Truck kaufen oder aber nur leasen möchten. Auch dies dann die Höhe Ihrer Investitionskosten entscheidend senken!

Den Franchisenehmern wird bei der Entwicklung ihres mobilen Standortes geholfen. Hierzu erhalten diese eine individuelle Beratung und umfassende Unterstützung, wenn der Geschäftsstart bevorsteht. Der Franchisegeber überreicht ihnen ein detailliertes Franchisesystemhandbuch, was die Geschäftspartner über alle wichtigen Aspekte rund um die mobile Systemgastronomie informiert. Ebenso wird hier erläutert, wie der Truck, die Kleidung und das Auftreten handzuhaben sind und wie die hohe Qualität der Speisen sicher gestellt werden kann. Allen Geschäftspartnern werden selbstverständlich Marketingmaterialien zur Verfügung gestellt.

Die Leistungen des Franchisegebers auf einen Blick:

  • Unterstützung bei Finanzierungsthemen
  • Möglichkeit, den Truck zu kaufen oder zu leasen
  • Intensive Schulungen und Trainings on-the-job
  • Individuelle Ausbildungsprogramme – angepasst an Kenntnisse und Erfahrungen der Franchisenehmer
  • Zugriff auf ein detailliertes Systemhandbuch
  • Beratung vor Aufnahme der Geschäftstätigkeit und im laufenden Betrieb
  • Zugriff auf systemweite Franchisekonzepte
  • Unterstützung bei der Entwicklung des Food-Truck-Business

Ran an die Spätzle! Haben Sie das Zeug zum Franchisenehmer?

Stehen Sie auf gutes Essen und traditionelle Gerichte aus besten Zutaten? Wenn Sie ein foodie sind und Lust auf eine Gründung auf Rädern haben, dann ist das Herr von Schwaben Franchise genau das Richtige für Sie!

Als zukünftiger Franchisenehmer sollten Sie kommunikationsstark, freundlich und engagiert sein. Wenn Sie darüber hinaus auch noch die finanziellen Voraussetzungen erfüllen, dann können Sie Teil eines innovativen Geschäftskonzeptes in einem jungen Unternehmen werden.

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250