Selbstständig machen mit dem Erfolgskonzept "Sushi Daily"

09.09.2018 14:30 | Ein Unternehmen gründen

daily sushi franchise

Das Sushi Daily Franchise kommt ursprünglich aus Frankreich. Es ist bekannt für sein tagesfrisches Sushi, was quer in Europa an den besten Standorten verkauft wird. Alle Kreationen sind happily handmade. Wenn Sie selbst auch auf die leckeren California Rolls, Thunfisch Nigiri und andere leckere Sushi Rezepturen stehen, dann sollten Sie darüber nachdenken, sich mit dem Sushi Daily Franchise selbstständig zu machen. Auch das Sushi wurde vom Franchising entdeckt und bietet nun ganz Europa leckeres, frisches Sushi!

Das Sushi Daily Franchise liegt voll im Trend!

2010 wurde Sushi Daily in Frankreich von Kelly Choi gegründet. Von Anfang an war es das Ziel des Unternehmens, seinen Kunden „Ready-to-eat-Produkte“ in Supermärkten und Verkehrsknotenpunkten zu bieten. Darüber hinaus steht das Unternehmen für neue Geschmackserlebnisse aber auch „fischfreie“ Kreationen, um so noch mehr Kunden mit seinem Angebot ansprechen zu können. Im Menü finden sich so neuartige Kreationen mit Röstzwiebeln wieder. Es gibt aber auch zahlreiche vegetarische Alternativen wie Avocado Nigiri und Veggie-Makis. Darüber hinaus finden sich auch die vielgefragten Klassiker wie Spicy Roll oder das Crunch Cali Roll wieder. Hier kommt wirklich jeder auf seinen Geschmack!

Frische, die man schmeckt!

Der Franchisegeber hat sich Frische, Genuss und Qualität als Markenzeichen auf die Fahne geschrieben. Es werden ausschließlich sorgfältig ausgewählte, frische Zutaten für traditionelle und innovative Leckerbissen verwendet. Zwischen 40 und 100 Rezepte werden täglich vor Ort von den leidenschaftlichen Sushi-Künstlern zubereitet. Da das Sushi vor den Augen der Kunden frisch zubereitet wird, wirbt das Franchisesystem mit dem Slogan happily handmade.

Das war schließlich auch das Versprechen der Gründerin Kelly Choi: Sie versprach ihrem japanischen Sushi-Meister und Mentor, dass sie ihren Kunden stets das beste Sushi der Welt bieten möchte, was sich durch eine hohe Qualität auszeichnet. Und da man Qualität ja bekanntlich herausschmeckt, werden ausschließlich feinste Zutaten von leidenschaftlichen Sushi-Köchen zubereitet. Gerade auch weil man bei gewissen Sushi-Kreationen die einzelnen Zutaten herausschmecken soll, wird in den einzelnen Restaurants nur bester Fisch und Zutaten von erlesenster Qualität aufgetischt!

Dem Sushi Daily Franchise liegen die Ozeane am Herzen!

Die Zutaten weisen eine hohe Frische auf. Produziert wird im Einklang mit den Ozeanen: Hier wird auf das ökologische Gleichgewicht geachtet! Das heißt, dass man keine Überfischung fördert. Ebenso werden keine geschützten Fischarten verwendet. Zudem werden die Lieferanten sorgfältig ausgewählt. Der Franchisegeber beliefert die einzelnen Sushi-Bars täglich, sieben Tage die Woche.

Über 100 Rezepte für Sushi-Liebhaber

Die Kunden haben die Qual der Wahl: Aus über 100 Rezepten können sie das Passende für sich und ihre Liebsten auswählen. Hier wird derjenige fündig, der einen gesunden, schnellen Snack für zwischendurch sucht, aber auch derjenige, der sich einen Gourmet-Teller gönnen möchte. Traditionelle Rezepturen werden hier mit anderen Komponenten verfeinert, so dass den Kunden stets neue, aufregende Geschmackserlebnisse blühen.

Das Geschäft mit dem rohen Fisch boomt!

Und zwar erfreut sich der Sushi-Markt einer ständig zunehmenden Nachfrage. Das bezeugen die Zahlen des Sushi Daily Franchise: Seit der Grund wächst das Gastronomie-Franchise stetig. Allein im vergangenen Jahr wurden 46 Millionen Sushi-Boxen verkauft. Es gab 142 Neueröffnungen in 2017, so dass die Sushi Daily Franchisebetriebe ein 17 prozentiges Wachstum verglichen mit 2016 verzeichnen konnten. Bis Juli dieses Jahres wurden bereits 82 neue Restaurants eröffnet. Das Sushi Daily Franchise befindet sich auf der Überholspur!

Das bietet der Franchisegeber seinen Geschäftspartnern

Wer für eine Existenzgründung mit dem Sushi Daily Franchise entscheidet, der wird sich in den besten Händen wägen können: Wenn Sie mit Ihrer Bewerbung den Franchisegeber überzeugt haben, erhalten Sie den rundum sorglos Support. Das stellt sicher, dass wirklich jeder Franchisenehmer mit den besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Gründung ausgestattet wird. Das fängt beispielsweise bei einem umfassenden Training an, so dass Sie das Sushi-Handwerk wie aus dem FF beherrschen können. Eines ist sicher: Wer die Kunst des Sushi-Machens beherrschen möchte, der braucht viel Übung und hat ein technisches, intensives Ausbildungsprogramm zu durchlaufen. Das Franchisesystem hat sich ja schließlich einer hohen Qualität verpflichtet: Vor den Augen der Kunden wird das Sushi frisch zubereitet. Jeden Morgen startet Ihr Franchisebetrieb von Sushi Daily mit einer leeren Vitrine, die Sie mit Ihren Mitarbeitern dann befüllen: Das zeugt von Frische! Auf Kundenwünsche kann somit auch individuell eingegangen werden. Aus diesem Grund ist der intensive „Sushi-Unterricht“ vorab so wichtig. Zudem werden Sie in die wichtigen Aspekte wie Lebensmittelhygiene und das Management von Waren und Logistik eingeführt. Alle nationalen sowie internationalen Kriterien der Lebensmittelsicherheit werden hier eingehalten.

Aber auch bei der Gründung selbst werden Sie unterstützt. Der Franchisegeber kann zahlreiche Kontakte vermitteln, so dass sie sich mit Versicherungsexperten, Lieferanten und Produktentwicklern austauschen können. Sie werden bei Themen, was das Management einer eigenen Sushi Bar angeht, unterstützt und können sich auf die Erfahrung des Franchisegebers bei der Rekrutierung des eigenen Personals verlassen. Gemeinsam mit Ihrem Geschäftspartner wird der strategisch beste Standort mit einer hohen Kundenfrequenz ausgewählt. Zudem wird dafür gesorgt, dass der Aufbau Ihrer Sushi Bar problemlos von den Handelspartnern es Sushi Daily Franchise durchgeführt wird. Die günstigen Lieferantenverträge, die der Franchisegeber landesweit ausgehandelt hat, sorgen dafür, dass Sie Ihre Produkte stets zu wettbewerbsfähigen Preisen anbieten können.

Auch nach der Gründung sorgt der Franchisegeber dafür, dass Sie immer Spitzenleistung bringen können: Er stellt Ihnen sein Franchisehandbuch zur Verfügung, so dass Sie die firmeneigene Bedienungsanleitung als Nachschlagewerk nutzen können, sollten Fragen zu Richtlinien und Arbeitsprozessen aufkommen. Ebenso kommen Sie in den Genuss zahlreicher Fortbildungsmaßnahmen, so dass Sie immer auf dem Laufenden sind, was es Neues in der Welt des Sushi gibt. Als Franchisenehmer werden Sie in das Partner-Netzwerk aufgenommen und können sich mit anderen Geschäftspartnern auf Events und Partner Summits austauschen. Ebenso werden Sie mit Marketingunterlagen versorgt, dass Sie Teil von bundesweiten Kampagnen sind, von digitalen Marketing-Maßnahmen profitieren können und mit neuen Produkten und Rezepten ausgestattet werden.

Die Leistungen des Franchisegebers auf einen Blick:

  • Umfassende, intensive Einarbeitung in das Sushi-Handwerk
  • Unterstützung bei Themen rund um die Gründung, das Management und beim Personalwesen
  • Beste Standortwahl mit hoher Kundenfrequenz
  • Problemloser Aufbau der Sushi-Bar durch Handelspartner
  • Rohmaterialien und Zutaten können zu günstigen Lieferantenverträge bezogen werden
  • Zugriff auf ein detailliertes Franchisesystemhandbuch
  • Regelmäßige Fortbildungen stellen Einhalten von Hygiene- und Qualitätsstandards sicher
  • Austausch mit anderen Franchisenehmern auf Events und Partner Summits
  • Fortlaufendes Marketing sorgt für bestmöglichen Umsatz

Stehen Sie auf frischen Fisch?

Als zukünftiger Franchisenehmer sollten Sie eine Leidenschaft für die gute asiatische Küche mitbringen. Werden Sie Teil eines wachsenden Franchisesystems, was sich rund um frischen Fisch dreht und für beste Qualität und höchste Ansprüche steht. Nutzen Sie das erfolgreiche Konzept des Franchisegebers und werden Sie Marken-Botschafter des Sushi Daily Franchise! Wichtig ist, dass Sie geschäftsorientiert denken und handeln können. Zudem sollten Sie eine positive Einstellung haben und stets kundenorientiert handeln. Wenn Sie von einem starken Unternehmergeist getrieben werden, dann sollten Sie Ihre eigene Sushi Bar eröffnen!

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250