Seniorenbetreuung: Ihr Weg in die Selbstständigkeit mit dem Erfolgskonzept KarePlus

22.10.2018 17:00 | Ein Unternehmen gründen

seniorenbetreung kareplus franchise

Aufgrund des demographischen Wandels ist die Seniorenbetreuung auf dem Vormarsch. Vor allem die mobile Seniorenbetreuung ist stark gefragt: Die Senioren können so in ihren eigenen vier Wänden verweilen, während sich ein Dienstleister um die älteren Herrschaften kümmert. Hier gibt es teilweise sogar 24 Stunden Betreuungsservices. Wenn Sie ein Händchen für ältere Menschen haben und in den Markt der Zukunft einsteigen möchten, dann ist die Seniorenbetreuung garantiert etwas für Sie! Lernen Sie heute mehr darüber, was das Franchising in dieser Branche zu bieten hat.

Die (mobile) Seniorenbetreuung – das Konzept der Zukunft!

Die Seniorenbetreuung boomt! Es handelt sich dabei um eine Branche, die am stärksten nachgefragt ist und stetig wächst. Seit Jahren hat die Altenpflege bereits ein beachtliches Wachstum vorzuweisen. Und eines ist sicher: Das Ende der Fahnenstange ist hier noch lange nicht erreicht! Aus diesem Grund hat auch das Franchising die Branche für sich entdeckt und bietet die verschiedensten Konzepte an, um den unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden.

In den letzten Jahren hat sich die Seniorenbetreuung stark verändert. Unsere Gesellschaft wird älter – unaufhaltsam. Und zwar ist davon ein Großteil der Bevölkerung betroffen. Die Anforderungen an die Pflege der alternden Eltern ist von den meist vielbeschäftigten Kindern nicht zu stemmen. Mehrgenerationenhaushalte gehören eher der Vergangenheit an. Das wiederum hat zu einer Vielzahl von Geschäftskonzepten in der Seniorenbetreuung geführt.

Das Phänomen einer alternden Gesellschaft gekoppelt mit einer längeren Lebenserwartung führt dazu, dass der öffentlicher Gesundheitssektor unter einer starken Nachfrage ächzt. Das wiederum hat die Gründung zahlreicher Businesses im Privatsektor beflügelt. Hier hat sich vor allem das Franchising als eine sehr effektive Expansionsmethode bewiesen: Denn dank Franchising können die Begründer eines unternehmerischen Konzeptes dieses auf einfache, kostengünstige und risikoarme Art und Weise ausweiten. Zudem stellt Franchising sicher, dass in den einzelnen Betrieben dieselben hohen Standards eingehalten werden.

Eine hochwertige Qualität in der Pflege hat immer Priorität!

Die Geschäftskonzepte bedienen die unterschiedlichsten Bedürfnisse in der Seniorenbetreuung. Allerdings steht eine hochwertige Qualität immer ganz oben! Die Senioren wünschen sich immer mehr eine ambulante Pflege zu Hause, da sie bloß nicht in das Heim „abgeschoben“ werden möchten. Das hat dafür gesorgt, dass es immer mehr ambulante sowie sogenannte 24-Stunden Geschäftskonzepte, die eine Pflege rund um die Uhr anbieten, gibt.

Mit dem KarePlus Franchise in eine erfolgreiche Zukunft!

Das KarePlus Franchise kommt aus Großbritannien und ist bereits seit fast 30 Jahren in der Altenpflege aktiv. Dabei handelt es sich nicht um ein herkömmliches Pflege Franchise, da das Unternehmen darüber hinaus auch als Zeitarbeitsfirma agiert. Und zwar vermittelt das Unternehmen medizinisches Personal für die ambulante Betreuung und Pflege in den eigenen vier Wänden, allerdings vermittelt es außerdem Fachpersonal an Altenheime, Krankenhäuser und andere vergleichbare Einrichtungen. Diese können sich gerade im arbeitstechnischen Notfall zu Spitzenzeiten und bei Urlaubsvertretungen auf einen sicheren Partner der Personalvermittlung verlassen. Für Sie als zukünftiger Franchisenehmer ist das insofern interessant, da Sie so über eine größere Zielgruppe verfügen: Denn abgesehen von privaten Haushalten bieten Sie auch für spezialisierte Einrichtungen Ihre Services an.

Werden Sie Teil eines erfahrenen Netzwerkes aus dem UK!

Das KarePlus Unternehmen wurde 1989 gegründet und ist seitdem auf dem UK Markt. Im Jahre 2000 wurde das Konzept zu einem Franchisesystem weiter entwickelt. Dank jahrzehntelanger Erfahrung ist das KarePlus Franchise auf dem heimischen Markt zum Experten geworden, wenn es um die Seniorenbetreuung und Pflege geht. So überrascht es nicht, dass KarePlus zu den erfolgreichsten englischen Franchisesystemen zählt. Die Privathaushalte setzen auf KarePlus als einen erfahrenen Partner, wenn es um professionelle Unterstützung und eine medizinische Versorgung, Pflege und Seniorenbetreuung geht. Schließlich möchten sie ihre Liebsten in den besten Händen wissen.

Profitieren Sie von einer starken Nachfrage!

Das Unternehmen bietet sowohl seinen eigenen Mitarbeitern als auch den Leistungsträgern absolute Flexibilität: So können die Mitarbeiter davon profitieren, dass sie in den Genuss von unterschiedlichen beruflichen Einsatzmöglichkeiten kommen und die Leistungsträger werden flexibler in ihrem Tagesgeschäft unterstützt. Das Zeitarbeits-Angebot des Franchisesystems macht es möglich, dass Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser stets auf Unterstützung in Spitzenzeiten sowie im Falle von Personalausfall setzen können.

Als Master-Franchisenehmer den deutschsprachigen Markt einnehmen

Nun möchte der Franchisegeber mit seinem Erfolgskonzept der Seniorenbetreuung auch den deutschsprachigen Raum erobern. Aus diesem Grund werden für Deutschland, Österreich und der Schweiz nun Master-Franchisenehmer gesucht. Ihre Aufgabe wäre es, eine notwendige Infrastruktur aufzubauen, so dass das System auch in Ihrem Land funktionieren kann. Im Zuge dessen müsste das Konzept zunächst einmal an die gesetzlichen Bedingungen und das Gesundheitssystem im jeweiligen Land angepasst werden. Zudem ist es die Aufgabe der Masterpartner zu den relevanten Leistungsträgern Kontakt aufzunehmen. Hierunter fallen beispielsweise Pflegeeinrichtungen, Krankenhäuser sowie die Krankenkassen. Als Masterpartner wäre es unter anderem auch Ihre Aufgabe mit diesen Leistungsträgern Rahmenverträge abzuschließen. In einem nächsten Schritt würden Sie Fachpersonal rekrutieren und mithilfe von sogenannten Sub-Franchisenehmern das Franchisesystem auf den gesamten Markt ausrollen.

Worauf kommt es als Master-Franchisenehmer bei KarePlus an?

Wer sich für ein zukunftsträchtiges Konzept in der Seniorenbetreuung interessiert und bereits Management-Erfahrung vorweisen kann, für den kommt das KarePlus Franchise als Master-Franchisenehmer in Betracht. Bei der Übernahme eines Franchisesystems als Master-Partner ist eine umfassende Erfahrung in der Führung eines Unternehmens essentiell. Solch eine Erfahrung gibt Ihnen in Ihrer Position als Master-Partner Sicherheit für Ihre verantwortungsvolle Aufgabe.

Zudem ist es wichtig, dass Sie über ein ausgeprägtes Verhandlungsgeschick, eine große Überzeugungskraft und ein hervorragendes Empathievermögen verfügen. Schließlich werden Sie mit Fachpersonal, Sub-Franchisenehmern und Leistungsträgern zugleich verhandeln und zusammenarbeiten müssen. Sie müssen diese von dem Nutzen Ihres Franchisesystems überzeugen und argumentativ stark auftreten.

Es ist hilfreich, wenn Sie bereits aus dem Gesundheitswesen kommen und relevantes Fachwissen mitbringen. Das spart Ihnen Zeit bei der Einarbeitung und im besten Falle profitieren Sie so von Ihrem eigenen Expertennetzwerk.

Da es sich um einen englischsprachigen Franchisegeber handelt, sollten Sie über gute Englischkenntnisse verfügen. Alle Franchisenehmer und ihre Mitarbeiter würden im Head Office in England geschult werden und könnten in bereits etablierten Betrieben hospitieren, um sich ein besseres Bild von dem Tagesgeschäft zu machen. Der britische Franchisegeber unterstützt sein Netzwerk mit ausgearbeiteten Marketingmaterialien, die Sie für Ihren eigenen Markt lediglich anpassen müssen. Zudem können Sie auch in Ihrem Betrieb eine moderne Software nutzen, die die Personaleinsatzplanung und die Abrechnung um einiges einfacher macht. Profitieren Sie von der jahrzehntelangen Erfahrung eines Experten in der Seniorenbetreuung.

Finanzielle Voraussetzungen

Wer sich als Master-Partner selbstständig machen möchte, der sollte über einen ausreichenden finanziellen Background verfügen. Als erforderliches Eigenkapital sind mindestens 100.000 Euro nötig. Die Höhe der Gesamtinvestition beträgt rund 500.000 Euro. Die einmalige Eintrittsgebühr für die Masterlizenz liegt bei 455.000 Euro.

Als Master-Franchisenehmer sollten Sie über Geduld und einen langen Atem verfügen, um das System graduell auf Ihrem Markt auszubauen. Wenn Sie diese Eigenschaften – abgesehen von den finanziellen Voraussetzungen mitbringen – dann blüht Ihnen eine hohe Rendite in einer zukunftsträchtigen Branche!

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250