Teambuilding Übungen: Nur ein starkes Team bringt Sie an Ihre unternehmerischen Ziele

Veröffentlicht am

Teambuilding im Franchising

Ein Unternehmen kann eigentlich wie eine Mannschaft gesehen werden. Bei einer Mannschaft ist es wichtig, dass die Spieler sich kennen, sich untereinander verstehen und zusammenhalten. Nur so kann eine Mannschaft siegen und damit Erfolg haben.

Ähnlich ist es in einem Unternehmen. Dort treffen viele Mitarbeiter aufeinander, die dasselbe Ziel verfolgen. Allerdings geht man hier erstmal nicht wie beim Mannschaftssport davon aus, dass man sich untereinander verstehen muss und zusammenhalten sollte.

Aber genau das ist ein Fehler. Denn nur ein Unternehmen, dessen Mitarbeiter zusammenhalten und ein starkes Team bilden, kann seine Erfolge und Ziele effizient erreichen. Auch in einem Unternehmen sind keine Einzelkämpfer gefragt, sondern teamfähige Mitarbeiter.

Nicht umsonst wird diese Frage auch häufig in einem Vorstellungsgespräch gestellt. Es gibt auch extra Übungen und Maßnahmen, um das Teamgefühl zu stärken und zu prägen.

Team ist nicht gleich Team

Die Mitarbeiter in einem Unternehmen sind nicht von Anfang an ein Team.

Es ist wichtig, dass sofort zu Beginn daran gearbeitet wird, dass sie zusammenhalten und gut zusammenarbeiten.

Jeder Mitarbeiter muss seinen Platz finden und es müssen sich alle aufeinander einspielen. Dann erst kann das Team effizient und erfolgreich zusammen arbeiten. Folgende Voraussetzungen sollten gegeben sein, damit ein gutes Team entstehen kann:

Das Ziel muss für das Team klar definiert werden, damit alle wissen, was sie gemeinsam erreichen sollen. Jeder einzelne sollte hinter dem Ziel stehen und es mit der Gruppe erreichen wollen.

Auch die richtige Größe spielt eine Rolle. Das ist bei einem Unternehmen nicht immer ganz genau umzusetzen, aber die Teambuilding Maßnahmen werden sowieso nur in einzelnen Abteilungen durchgeführt und nicht mit dem ganzen Unternehmen, wenn dieses eine große Anzahl an Mitarbeitern hat.

Zunächst denkt man sich, dass bei einer homogenen Gruppe auch keine Reibungen und Streitereien entstehen. Allerdings entstehen, wenn man die Gruppe mit unterschiedlichen Charakteren gut durchmischt, auch neue Ideen.

Denn jeder hat einen anderen Blickwinkel und Ansatz. Außerdem sollte auch der Leiter des Teams von den einzelnen Mitgliedern akzeptiert werden. Auch die Kommunikation in einem Team ist sehr wichtig. Die muss auf jeden Fall stimmen, damit auch die Arbeit erfolgreich absolviert werden kann. Das Team muss ständig in Kontakt sein und sich über die Arbeit austauschen.

Ziel der Teamentwicklung

Es muss in einem Team ein positives Arbeitsklima geschaffen werden. Nur so kann auch erreicht werden, dass die Mitarbeiter auf eine vertrauensvolle Art und Weise miteinander arbeiten. Dies geht allerdings nicht von heute auf morgen, sondern ist ein Prozess, der durchlaufen werden muss.

Dabei gibt es vier Phasen, die ein Team durchläuft:

  • Forming
  • Storming
  • Norming
  • Performing

Die Forming Phase ist die Orientierungsphase, in der sich das Team findet und kennenlernt. In der Konfrontationsphase, Storming, kann es manchmal unangenehm werden, da die Mitglieder ihre Rolle langsam finden und dies nicht immer auf die freiwillige Art und Weise geschieht.

In der Kooperationsphase, Norming, hingegen tritt wieder Ruhe ein und die Teammitglieder kooperieren miteinander und überlegen, wie sie gemeinsam das Ziel erreichen können. In der Wachstumsphase, Performing, hat sich das Team gefunden und kann nun seine ganze Energie in die Arbeit stecken.

Es gibt aber auch zusätzlich noch die Möglichkeit, dass Teambuilding Übungen ergriffen werden. Diese sind auf jeden Fall zuträglich dafür, dass das Team zusammenhält und sich formt. Und dies ist auch wichtig für den unternehmerischen Erfolg.

Denn heutzutage sind keine Einzelkämpfer mehr gefragt. Viele Projekte in Unternehmen sind so komplex, dass sie nur mit einem gut funktionierenden Team erreicht werden können. Daher ist es für ein Unternehmen sehr wichtig, darauf zu achten, dass die Mitarbeiter gut miteinander klar kommen und miteinander arbeiten können und dabei das gleiche Ziel verfolgen.

Teambuilding Übungen im Unternehmen

Natürlich ist es dabei wichtig, dass die Übungen den Mitarbeitern auch Spaß machen. Denn diese sollten in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden, da immer neue Mitarbeiter dazukommen oder aber auch, um das Team immer weiter zu stärken.
Durch die Teambuilding Maßnahmen können die Mitarbeiter herausfinden, wie jeder einzelne arbeitet, Probleme löst und Spaß hat.

Das trägt deutlich zu der Arbeit im Unternehmen bei. Für Teambuilding Maßnahmen gibt es mittlerweile eine große Anzahl an Ideen. Das können kleine Übungen sein, die man zwischendurch in den Alltag einfließen lassen kann. Es können aber auch Events sein, die man einmal im Jahr gemeinsam unternimmt.

Beides ist für Bindung im Team erfolgsversprechend. Beispielsweise kann ein Mitarbeiter einem anderen eine negative Erfahrung aus dem eigenen Leben erzählen. Danach erzählt er diese nochmal, allerdings mit einer positiven Sicht. Der andere Mitarbeiter kann ihm dabei helfen, positive Aspekte in die Erfahrung mit einzubringen.

Auf diese Weise lernen sich die Mitarbeiter besser kennen und können auch negative Erfahrungen mit positiven Aspekten spicken und so die Erfahrung quasi umdrehen. Eine Übung, die man eher draußen macht und die auch mehr Zeit in Anspruch nimmt als die kleine Übung zuvor, ist der gordische Knoten. Dabei stellen sich die Teilnehmer Schulter an Schulter in einem Kreis auf und greifen mit der rechten Hand irgendeine Hand eines gegenüberstehenden Mitarbeiters.

Dieser Vorgang wird dann mit der linken Hand wiederholt. Die Mitarbeiter müssen dann in einem festgelegten Zeitraum den Knoten entwirren. Dabei kommt es darauf an, dass man miteinander kommuniziert und im Team arbeitet.

Außerdem können dabei lustige Geschichten entstehen, die man sich mal bei der Kaffeepause erzählen kann. Zu einem eher größeren Event zählt zum Beispiel ein Ausflug in einen Hochseilgarten.

Dabei ist das Geschick eines jeden einzelnen Mitarbeiters gefragt, aber auch Vertrauen spielt eine große Rolle. Man muss sich gegenseitig sichern oder auch dabei helfen ein Hindernis zu überwinden.

Mit einem gut funktionierenden Team

  • Können bessere Ergebnisse erzielt werden
  • Kann eine höhere Produktivität erreicht werden
  • Können schnelle Fortschritte erzielt werden

Es ist wichtig, dass man als Unternehmen darauf achtet, dass die einzelnen Teams funktionieren und gut zusammenarbeiten. Denn nur mit zufriedenen Mitarbeitern können die Ziele des Unternehmens erreicht werden. Dabei können Teambuilding Übungen, die regelmäßig durchgeführt werden, eine große Hilfe sein.

Andere aktuelle Artikel

Gründercoaching: Inwiefern macht es für Gründer und Franchisepartner Sinn?

Viele Arbeitnehmer sind in ihrem Alltag und ihrer Festanstellung als Angestellte [...]


Mittel gegen Stress: Wie Meditation Ihnen im hektischen Arbeits- und Unternehmeralltag helfen kann

Der Alltag vieler Unternehmer ist mit einer zu großen Anzahl an Aufgaben, damit [...]


Wie funktioniert Marketing im Franchisesystem?

Franchising basiert auf einer gesunden Kooperation zwischen einem Franchisenehmer [...]


Rente im Franchising: Was muss ich als Franchisenehmer wissen?

Seit dem letzten Jahr ist es in aller Munde: Unser Arbeitsminister Heil diskutierte [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

SWOT Analyse erstellen: Schritt für Schritt

Jedes Jahr wird der DIHK Gründerreport erstellt. Dieser sammelt Daten und Informationen [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Unternehmensberatung: Welche Experten bieten sich im Franchising an?

Wenn Sie sich mit einer Existenzgründung selbstständig machen möchten, dann kann [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
Success Sport Direkt franchise

Success Sport Direkt

"Vertrauen, Ehrlichkeit und Fairness sind unser oberstes Gebot"

Europas einziger Direktvertrieb von Sportswear (Sportartikel und Sportbekleidung) von acht verschiedenen Sportswear [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
4.900€
Mehr Infos
anfragen
Storebox franchise

Storebox

Dein Lager nebenan

Lagern - so einfach wie nie zuvor! Als erste komplett digitalisierte Selfstorage-Lösung bildet Storebox den [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Mehr Infos
anfragen
BLIZZERIA Franchise Logo

BLIZZERIA

WIR MACHEN SATTT. Franchisesystem rund um Pizza, Pasta, Burger & Co.

Selbstständig machen mit Pizza, Pasta, Burger & Co.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
25.000€
Mehr Infos
anfragen
Gravity franchise

Gravity

Active Entertainment - Indoorspielplatz, Trampolinpark uvm.

Gravity ist ein Freizeitunternehmen für die ganze Familie und bietet bis zu 30 verschiedene Aktivitäten. Das [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
295.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250