Telefonmarketing: Ein guter Tipp für Ihr Business?

Veröffentlicht am

call telefon marketing

Auch im Franchising setzen viele Unternehmer auf Telemarketing, wenn es nach der Existenzgründung darum geht, sich einen Kundenstamm aufzubauen. Aber auch große Unternehmen greifen immer wieder zum Telefon. Dabei gehört diese Strategie zu den wohl umstrittensten Taktiken des Marketings. Wir erklären Ihnen, was es wirklich mit dem Telemarketing auf sich hat und wie auch Sie es sich zu Nutzen machen können.

Inbound und Outbound Telemarketing

Telemarketing ist nicht gleich Telemarketing. Stattdessen unterscheidet man zwischen zwei grundlegenden Formen, in die sich diese Art des Marketings unterteilen lässt.

Inbound Telemarketing

Das Inbound Telemarketing beschäftigt sich mit eingehenden Anrufen - sei es von Bestandskun-den oder potenziellen Neukunden. Viele Menschen setzen diese Variante des Telemarketings auch mit Kundenservice gleich. Das ist auch nicht ganz falsch, da die häufigsten Gründe für einen Inbound Call auf den Fragen und Problemen von Kunden basieren und zumeist in folgenden Situationen verwendet werden:

  • Für Beschwerde- und Reklamationsanliegen
  • Als Informationshotline
  • Um Support zu einem Problem zu erhalten
  • Für die Bestellungs- und Auftragsannahme

Outbound Telemarketing

Übersetzt bedeutet Outbound so viel wie „ausgehend“. Wie der Name andeutet, fallen unter diesen Punkt Anrufe, die von Ihrem Unternehmen aktiv getätigt werden. Diese finden meist aus zwei Hauptgründen statt:

  • Die Gewinnung neuer Kunden: Oft versuchen Firmen, B2B Unternehmen per Telefon als Neukunden zu gewinnen. Das kann auf Distanz geschehen oder indem Termine vor Ort ver-einbart werden.
  • Der Verkauf von Produkten/Dienstleistungen: Gerade, wenn Sie Ihre Produkte an den Mann bringen möchten, ist Telemarketing eine kostengünstige Alternative. Vor allen Dingen wenn sich Ihre Produkte auf einer niedrigen Preisebene befinden.

In direktem Zusammenhang mit Outbound Telefonie steht auch das Cold Calling. Hier geht es darum, den Kunden anzurufen, um Ihm etwas zu verkaufen, ohne zu wissen, ob er dieses Produkt benötigt oder möchte. Bei dieser Methode ist es vor allen Dingen wichtig, Recherche anzustellen, bevor man sich dem Kunden widmet. Indem Sie Informationen sammeln, können Sie die Anzahl der Telefonate senken und so Ihre Chancen erhöhen, mögliche Kunden zu gewinnen.

Die Vorteile des Telemarketings

Tatsache ist, dass Telemarketing eine sehr effiziente Strategie sein kann, um Kunden für sich zu gewinnen. Doch daneben warten eine Reihe weiterer Vorteile auf Sie, die Sie sich zu Nutzen machen können.

Telemarketing ist preislich attraktiv

Im Vergleich zu anderen Marketingmethoden, wie beispielsweise dem Schalten von Werbung, ist diese Form sehr kosteneffizient. Gerade nach der Existenzgründung, wenn Sie gerade damit be-ginnen, Gewinn zu erzielen, kann dies ein enormer Vorteil sein. Machen Sie direkt von einer externen Telemarketingfirma Gebrauch, können Sie auch die Kosten sparen, die in die Schulung Ihrer eigenen Angestellten fließen würden.

Aber auch wenn Ihr Unternehmen selbst für die Anrufe tätig ist, kann hier in kürzerer Zeit mehr verkauft werden. Die Telefonnummern potenzieller Kunden können Sie dabei bequem erwerben, sodass Sie auch hier enorm viel Zeit sparen können.

Direkter Kontakt zu Kunden

Leads können Sie vor allem durch persönlichen Kontakt generieren, da Kunden sich durch die Nähe eher angesprochen fühlen, als durch anonyme Werbung. Diese Art der Kontaktaufnahme zeugt von einer gewissen Menschlichkeit, die viele potenzielle Kunden zu schätzen wissen.

Schnelles Feedback

Bekommen Sie eine schnelle Rückmeldung zu Ihren Produkten oder Ihrem Service, können Sie sofort Verbesserungen in Angriff nehmen. Telemarketing ist eine großartige Art, um nachzufragen, ob Sie etwas tun können, um das Kundenerlebnis zu verbessern. Umfragen im Internet werden schnell weggeklickt und ignoriert – eine Frage am Telefon ist allerdings schnell beantwortet und kann Ihnen als Franchisegeber wichtige Einsichten zu Ihrem eigenen Unternehmen geben.

Einfacher Verkauf am Telefon

Viele Menschen, die mit dem Gedanken spielen, sich ein Produkt online zu kaufen, entscheiden sich früher oder später dagegen. Warum? Weil ihnen sehr viel Bedenkzeit gelassen wird. Am Tele-fon fehlt ihnen diese Zeit, da Sie direkt auf Ihre Fragen antworten. So verringert sich die Wahr-scheinlichkeit, dass diese ihre Entscheidung überdenken.

Tipps für erfolgreiches Telemarketing

Gerade wenn Sie sich gegen externe Firmen entscheiden und den Hörer selbst in die Hand nehmen möchten, ist es gut zu wissen, welche Regeln Sie beachten sollten, um das meiste aus Ihrer Strategie herauszuholen. Wir haben Ihnen die wichtigsten Tipps zusammengefasst, mit denen auch Sie Kunden von Ihrem Produkt überzeugen können.

Arbeiten Sie mit einem Script

Vielleicht greifen Sie als Franchisenehmer oder Angestellter das erste Mal zum Hörer, um Kunden per Telemarketing zu gewinnen. Hier kann es äußerst hilfreich sein, sich eine Art Script zu erstellen, das Ihnen dabei hilft, Ihr Ziel zu erreichen. Vor allem während des ersten Teils Ihres Gesprächs kann dies von Vorteil sein. Dabei müssen Sie sich nicht wortwörtlich daran halten – Ihre Worte werden sich im Laufe der Zeit ohnehin an Ihren Gesprächspartner anpassen und ganz von selbst kommen.

Sprechen Sie langsam und deutlich

Nervosität ist bei den ersten Gesprächen vollkommen normal. Doch leider macht sich diese nicht selten an der Art und Weise, wie Sie mit Ihrem Gesprächspartner kommunizieren, bemerkbar. Achten Sie darauf, nicht zu schnell zu sprechen und formulieren Sie Ihre Worte klar und deutlich. Mit einer natürlichen Redegeschwindigkeit wirken Sie zudem aufrichtiger und vertrauenswürdiger.

Machen Sie keine falschen Versprechen

Ein Anruf ist erfolgreich, wenn Sie einen enthusiastischen Kunden am anderen Ende der Leitung haben. Aber gerade, wenn ein Gespräch gut läuft, können Sie schnell dazu verleitet werden, dem Kunden Dinge zu versprechen, die Sie möglicherweise nicht einhalten können. Können Sie diesen Versprechen nicht gerecht werden, verlieren Sie möglicherweise nicht nur das Vertrauen, sondern gleich einen ganzen Kunden.

Bleiben Sie auch am Ende des Gesprächs höflich

Auch beim Telemarketing läuft nicht jeder Anruf perfekt – dennoch ist es wichtig, der Person am anderen Ende nach jedem Gespräch für ihre Zeit zu danken, auch wenn Sie möglicherweise nicht das bekommen haben, was Sie wollten. So erhöhen Sie die Chancen, dass Ihr Unternehmen dem Anrufer positiv im Gedächtnis bleibt. Natürlich sollte offensichtlich sein, dass Sie auch während des kompletten Gespräches stets höflich auftreten.

Entscheiden Sie sich dazu, Ihre eigenen Mitarbeiter für dieses Form des Marketings einzusetzen, sollten Sie diese ausreichend schulen, um die besten Ergebnisse zu erzielen – denn so schnell Sie Kunden für sich gewinnen können, so schnell lassen sich diese mit den falschen Worten auch vergraulen.

Nicht selten entscheiden sich Franchises deswegen dazu, das Telemarketing zu outsourcen. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, dieses Tool kann eine starke Strategie sein, um Kunden auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen und diese langfristig an sich zu binden.

Andere aktuelle Artikel

Fitness Franchises: Sind das zukunftsträchtige Geschäftsmodelle?

Der Markt für Wellness, Fitness und Gesundheit boomt! Wer in 2020 über eine Gründung [...]


BRANCHEN IM FOKUS

Unternehmensgründung Checkliste: Machen Sie sich bereit für Ihr nächstes Kapitel

Es ist also soweit – Sie haben sich dazu entschieden, Ihr eigenes Unternehmen [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Meine Stärken nutzen um selbstständig zu werden

Wenn Sie darüber nachdenken, sich selbstständig zu machen, dann beginnt die Reise [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Nachhaltige Firmen: Schon vom Grünen Franchising gehört?

Das Thema Nachhaltigkeit ist schon lange kein Trend mehr, stattdessen kann man [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

CocktailChef – Ein erfolgversprechendes Konzept

Ob in der Bar, beim Mädelsabend oder im Urlaub, eins darf auf jeden Fall nicht [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Videoverleih – Franchisekonzepte am Rande einer neuen Ära

In den späten 90er Jahren erreichte die Branche den Höhepunkt ihrer Beliebtheit. [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250