5 Tipps für den Erfolg Ihres Nachhilfe Franchise

14.08.2018 15:00 | Ein Unternehmen gründen

nachhilfe franchise(1)

Machen Sie sich mit einem Nachhilfe Franchise selbstständig! Mit einem Nachhilfe Franchise helfen Sie jungen Menschen, um ihre schulischen Leistungen zu verbessern. Dieser Artikel teilt 5 wertvolle Tipps mit Ihnen, wie Sie ein erfolgreiches Nachhilfe Franchise auf die Beine stellen und wir stellen Ihnen direkt 3 attraktive Franchisesysteme vor.

So holen Sie das Meiste aus einem Nachhilfe Franchise raus!

Als zukünftiger Franchisenehmer eines Nachhilfe Franchise sollten Sie vorab wissen, wie Sie Ihre Erfolgsaussichten erhöhen können. Seien Sie sehr reflektiert und gehen Sie sehr wohlüberlegt vor, wenn es darum geht, sich für das richtige Franchisesystem zu entscheiden.

Folgende 5 Aspekte spielen hier eine wichtige Rolle:

  • Ihre Recherchen
  • Ihre Leidenschaft
  • Ihre Einarbeitung
  • Ihre Beziehung zum Franchisegeber
  • Das Marketing

Stellen Sie Forschungen zum Franchisesystem an!

Bevor Sie Ihre Zielgruppe und Ihren zukünftigen Markt recherchieren, sollten Sie sich zunächst vielleicht erst einmal mit dem Thema Franchising generell vertraut machen. Bringen Sie in Erfahrung, welche Arten von Nachhilfe Franchises es am Markt gibt. Schauen Sie sich die unterschiedlichen Geschäftsmodelle und Strukturen an. All das ist wichtig, wenn Sie Ihren eigenen Franchisebetrieb richtig am Markt positionieren wollen.

Wie steht es um Ihre Leidenschaft?

Wer sich selbstständig macht, der sollte für sein Franchisesystem brennen! Sie sollten entschlossen und leidenschaftlich Ihren Betrieb führen, damit Sie Ihr Unternehmen passend im stark umkämpften Markt positionieren können.

Gerade bei einem Nachhilfe Franchise kommt es auf die Leidenschaft des Franchisenehmers an: Man kann Ihnen vielleicht beibringen, wie Sie ein Unternehmen zu führen haben, allerdings kann das Gespür für die Arbeit mit Kindern Ihnen nicht beigebracht werden. Es liegt Ihnen einfach oder aber eben nicht! Sie sollten also ein ernsthaftes Interesse an dem Unterrichten von Kindern haben und darin aufblühen, ihnen zu helfen und sie aufwachsen zu sehen.

(Weiter-)Bildung ist auch für ein Nachhilfe Franchise wichtig!

Beim Franchising ist eine intensive Einarbeitung durch den Franchisegeber Pflicht. Vor allem Ihre Mitarbeiter werden im direkten Kontakt mit den Kindern sein und sollte daher auch in den Genuss zahlreicher Weiterbildungen kommen. Dadurch dass Sie oder der Franchisegeber Ihre Mitarbeiter stetig weiterbilden, wissen diese, dass Sie Ihren Job in der Bildungsbranche ernst meinen.

Die Beziehung zum Franchisegeber

Ein erfolgreiches Franchisesystem wird dadurch gekennzeichnet, dass es sich dabei um eine partnerschaftliche Kooperation auf Augenhöhe handelt. Bei solch einem Franchisesystem hört der Franchisegeber seinem Geschäftspartner zu und schenkt stets ein offenes Ohr. Letztlich profitieren beide davon, da nur so das Netzwerk weiter wachsen kann.

Marketing ist alles!

Und selbstverständlich kommt es dann noch auf die passenden Marketingmaterialien an. Denn nur so können Sie auch Kunden für Ihr Business gewinnen. Als Nachhilfe Franchise müssen Sie also Ihr Bildungsangebot anpreisen und vermarkten. Beim Marketing kommt es auf effektive Methoden an, um die Marktposition gekonnt auszubauen.

Das Schülerhilfe Franchise – das Nachhilfe Institut seit 1974!

Das Schülerhilfe Franchise wurde bereits im Jahre 1974 von zwei Lehramtsstudenten gegründet. Seit über 40 Jahren ist das Institut bereits im Auftrag der Bildung am Markt und bietet Nachhilfeunterricht für Kinder und Erwachsene an. In den 80er Jahren wurde das Nachhilfe Institut bereits in ein Franchisesystem weiter entwickelt. Somit handelt es sich bei dem Schülerhilfe Franchise um eine lang etablierte Marke im Bildungsbereich in Deutschland. In Österreich ist das Unternehmen sogar Marktführer. Mehr als 100.000 Schüler nehmen das Angebot an über 1.000 Standorten wahr.

Das Schülerhilfe Franchise bietet Schülern eine intensive Förderung in Kleingruppen – und das sogar zu einem top Preis-Leistungsverhältnis. Diese werden von qualifizierten Nachhilfelehrern individuell betreut und an die Hand genommen.

Als Franchisenehmer kann man bundesweit bis zu vier Standorte zeitgleich führen. Sie würden in Ihrem Institut Nachhilfe-Unterricht für alle Fächer aller Schularten und aller Klassen anbieten. Für die Zeit der Ferien gibt es in der Regel ein Ferienprogramm oder aber Lerncamps.

Als zukünftiger Franchisenehmer sollten Sie eine sehr kommunikative Persönlichkeit sein, die Freude am Umgang mit Menschen und Kindern im Speziellen hat. Dies ist wichtiger als eine Ausbildung zum Pädagogen. Ebenso sollten Sie unternehmerisch denken und handeln können sowie sehr ehrgeizig sein. Wenn Sie sich damit identifizieren, dann können Sie auf umfassende Leistungen und Unterstützungen durch den Franchisegeber setzen.

Das Studienkreis Franchise – auf dem europäischen Markt aktiv!

Das Studienkreis Franchise wurde 1975 in Herne gegründet. Zunächst war es primär in Deutschland aktiv, bis es sich dann seit 1999 stark auf dem europäischen Markt ausgebreitet hat. Mittlerweile hat das Unternehmen auch eine wichtige Position in der Schweiz, Österreich und Luxemburg eingenommen. Da der Studienkreis mehr als 1.000 Standorte betreibt, zählt es zu den europaweit größten Nachhilfe-Instituten. Hierbei wird ein Drittel aller Nachhilfe-Institute von Franchisenehmern geführt!

Auch beim Studienkreis Franchise findet der Unterricht in kleinen Lerngruppen statt. So werden Schüler in Kleingruppen mit maximal 5 Schülern betreut oder aber sie können eine individuelle Förderung im Einzelunterricht erhalten. Die Eltern und Kinder erhalten vorab eine kostenlose Beratung, so dass sie ein Gefühl dafür bekommen, ob sie sich beim Institut wohl fühlen würden. Im Zuge dessen können auch Stunden zum Ausprobieren wahrgenommen werden. Alle Schüler, die am Unterrichtsangebot des Studienkreis Franchise teilnehmen möchten, werden zunächst einmal ihrem Wissensstand entsprechend eingestuft, so dass sie bestens betreut werden können. Da regelmäßige Lernkontrollen stattfinden, erhalten die Eltern ständig Feedback, was die Fortschritte ihrer Schützlinge angeht.

Der Franchisegeber unterstützt Sie von Anbeginn Ihrer Gründungsvorbereitung. So erhalten Sie auch Unterstützung, was das Erstellen eines Businessplans angeht und können auf die Expertise Ihres Geschäftspartners setzen, wenn es um Finanzierungsthemen geht.

Der Mortimer English Club – Fremdsprachenunterricht für die ganz Kleinen!

Der Mortimer English Club bietet Englischkurse für Kinder und Erwachsene zugleich an. Bereits die ganz Kleinen können ab einem Jahr auf spielerische Art und Weise Englisch lernen. Das Konzept ist so erfolgreich, dass es den Mortimer English Club bereits in über 20 Ländern gibt.

Das Besondere am Mortimer English Club ist, dass die ganz Kleinen mithilfe von Spielen, Gesang, Sprechübungen und Malen die englische Sprache erlernen können. So können Sie mit allen Sinnen auf eine spielerische Weise die Fremdsprache erlernen. Und das geschieht vollkommen frei von Leistungsdruck! Darüber hinaus kommen aber auch die älteren Schüler auf ihre Kosten, da der Mortimer English Club auch für ältere Schüler sowie Erwachsene Englischkurse anbietet. Hier steht dann die internationale Kommunikation im Vordergrund.

Das Konzept vom Mortimer English Club wurde sehr flexibel gestaltet, so dass es sowohl ein Vollzeit- wie auch ein Teilzeitmodell gibt. Wer sich für die Vollzeitvariante entscheidet, der kann auch selbst unterrichten oder aber die Schule nur kaufmännisch leiten. Das Teilzeitmodell richtet sich als eine sehr anspruchsvolle Nebentätigkeit an diejenigen, die noch einer anderen Tätigkeit oder anderen Verpflichtungen nachgehen müssen.

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250