5 Tipps: So bleiben Sie während der COVID-19 Krise positiv gestimmt!

Veröffentlicht am

März 2020: Die Corona-Pandemie ist überall Thema! COVID-19 ist Bestandteil jeder persönlichen Unterhaltung, in den Nachrichten, auf Social Media. Da sich zur Eindämmung der Corona-Pandemie viele Länder in Ausgangssperren befinden, können wir dem Virus tatsächlich nicht aus dem Weg gehen: Er ist Teil unserer aktuellen Realität geworden! Umso wichtiger ist es also, dass wir trotz aller Krisenstimmung positiv gestimmt bleiben und uns gegenseitig unterstützen!

COVID-19 – die positiven Effekte in Krisenzeiten

Die Pandemie hat innerhalb weniger Wochen drastische Ausmaße in Deutschland angenommen: Schulen und Kitas wurden geschlossen, die Grenzen zu unseren Nachbarn wurden eingeschränkt, Unternehmen haben ihre Mitarbeiter vorsorglich ins Home Office oder gar Kurzarbeit geschickt – mithilfe der sozialen Isolation, Social Distancing, soll die Ausbreitung von COVID-19 weitestgehend verlangsamt werden.

Eine neue Art von Solidarität ist geboren

Rund um den Globus befinden sich ganzen Nationen in umfassendem Kontaktverbot, Ausgangsbeschränkungen oder gar Ausgangssperren. Dies fühlt sich für viele Menschen überwältigend an. Allerdings bringt diese Zeit zu Hause und das Isoliertsein von anderen Menschen auch positive Effekte mit sich: Endlich kann man sich um die Dinge kümmern, die man schon ewig aufgeschoben hat. Trotz körperlicher Distanz erzeugen wir eine neue Nähe und stärken alte Bindungen. Kontakte blühen wieder auf, da man nun ausgiebig mit alten Bekannten telefonieren kann. Man hat endlich die Zeit, um Fotos zu sortieren. Nun gibt es keine Ausrede mehr, sich der Steuererklärung zu widmen. Oder aber man kann sich mit Ruhe und Gelassenheit der Arbeit im eigenen Garten widmen.

Verzichte und Isolierung eröffnen neue Möglichkeitsräume

Außerdem wachsen Familie, Nachbarn und Bekannte enger zusammen und erweisen sich aufgrund von COVID-19 solidarischer als zuvor. Man wächst zusammen, unterstützt sich gegenseitig beim Einkauf und auf den sozialen Medien organisieren sich Freiwillige in regionalen Gruppen. Trotz Vereinsamung stehen wir zusammen und dürfen eine ganz neue Art von Zusammenhalt erfahren.

Auch Unternehmen werden erfinderischer: Sie schöpfen das Maximum aus der Digitalisierung und bieten ihre Services nun online in neuen Formaten an. Dazu gehören auch Franchise-Unternehmen. Sie gehen neue Wege und suchen neue Möglichkeitsräume, um die Folgen von der Corona-Pandemie möglichst eindämmen zu können.

Lesen Sie weitere Artikel zum Thema Coronavirus:

Deshalb ist positive Energie in Krisenzeiten so wichtig!

Dieses Zusammenwachsen stellt einen historischen Moment für uns alle dar. Eine Rückkehr zu unserer Normalität vor der Pandemie wird es so wohl nicht mehr geben. Umso wichtiger ist es, dass wir in diesem unbekannten, noch nie dagewesenen Zustand darauf achten, dass wir uns trotz all der Sorge und Angst um die neue Zukunft positiv gestimmt bleiben. Nur so können wir gesund und motiviert füreinander da sein!

Die Vorzüge positiver Energie

Gerade in Krisen wie aktuell in Zeiten vom COVID-19 sollten Sie negatives Gedankengut weitestgehend verbannen, da positive Energie nicht nur gut für unsere mentale Gesundheit, sondern auch für unser Immunsystem ist und unsere geistige Fähigkeit beflügelt. Studien haben belegt, dass eine positive Einstellung unser Immunsystem stärkt. Außerdem können wir lösungsorientierter und klarer Entscheidungen treffen, wenn wir positiv gestimmt sind. Wir gestehen unseren kognitiven Fähigkeiten mehr Flexibilität und Kreativität ein – und genau diese Eigenschaften sind in Ausnahmezuständen wichtig!

COVID-19 – Mit unseren Tipps bleiben Sie positiv gestimmt!

Achten Sie darauf, dass Sie trotz des Pandemie-Ausnahmezustandes Zeit für ausreichend Selbstfürsorge finden. Nur wer sich mal einen Moment für sich nimmt, der kann sich selbst schützen und so das gesamte Wohlbefinden boosten. Sorgen Sie dafür, dass Sie sich stark genug fühlen, um mit dem mentalen Stress umgehen zu können.

  • Nutzen Sie die Zeit mit Ihren Liebsten zu Hause!

Vor COVID-19 waren wir stets hastig und gehetzt, unser moderner Lifestyle ist busy und durchgetaktet. Tag für Tag rasen wir von A nach B und selten bleibt Zeit für unsere Liebsten. Genießen Sie also die Ausgangsbeschränkung: Endlich haben Sie mehr Zeit und Ruhe für Quality Time mit Ihrer Familie: Alle sind zu Hause! Gemeinsam Zeit zu verbringen, stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl als Familie. Wenn wir Zeit mit unseren Liebsten verbringen, nimmt das Hormon Oxytocin zu, was uns entspannen lässt, während das Stresshormon Cortisol gedrosselt wird.

  • Genießen Sie die kleinen Dinge im Leben

Nehmen Sie sich die Zeit, um Kleinigkeiten zu genießen oder Neues auszuprobieren, wofür sonst keine Zeit war. Lesen Sie die Bücher, die Sie nie zu Ende gelesen haben, schmökern Sie! Genießen Sie leckeres, gesundes Essen mit Zeit zuzubereiten. Endlich bleibt Zeit für die Dinge, die sonst zu kurz kommen! Singen Sie gemeinsam gegen Angst und Einsamkeit – die Italiener haben uns gezeigt, wie man gemeinsam auf Balkonen musiziert und zusammenhält.

  • Lassen Sie sich von den Nachrichten nicht überrollen!

Damit Sie möglichst positiv gestimmt bleiben, sollten Sie negative Nachrichten möglichst vermeiden. Jede Nachricht, die wir erhalten oder lesen, beeinflusst uns und bringt uns aus unserem inneren Gleichgewicht heraus. Wählen Sie Ihre Nachrichtenquelle daher gut aus und lassen Sie sich nicht den ganzen Tag beschallen. Wählen Sie gezielt Momente, wenn Sie sich informieren wollen, um sich mental und emotional darauf vorzubereiten.

  • Praktizieren Sie Achtsamkeit!

Achtsamkeit ist in aller Munde. Sie stammt von buddhistischen Lehren ab und umfasst Meditation, einen besonderen Bewusstseinszustand sowie eine bewusstere Wahrnehmung der Dinge. Achtsamkeit hilft uns, im Hier und Jetzt zu bleiben ohne, dass wir uns mental in Dramen und Panikmache verlieren. Atmen Sie tief ein und aus, fokussieren Sie sich auf Ihren Atem und bleiben Sie präsent! Eine Meditation von wenigen Minuten kann bereits unsere Achtsamkeit beflügeln, wir können besser entspannen und bleiben in Folge positiver gestimmt.

  • Fokussieren Sie sich auf das Gute in der Welt!

Auch wenn die Welt gerade von einem Virus außer Gefecht gesetzt ist, so gibt es allerorts zahlreiche Maßnahmen, um die Effekte weitestgehend abfedern zu können. Das medizinische Personal, die Sicherheitskräfte und der Lebensmitteleinzelhandel gehen an ihre Grenzen, während sich Nachbarn und Bekannte solidarisch erweisen. Egal, welche Schreckensnachrichten uns gerade heimsuchen, auf zahlreichen Kanälen florieren zeitgleich positive Nachrichten und Segenswünsche für die gesamte Menschheit. Endlich kann die Natur wieder aufatmen, da Industrieregionen frei von Smog sind. Nach jahrelangen Bemühungen werden wir in 2020 das erste Mal einen gesunkenen CO2-Ausstoß sehen – auch das wird etwas mit uns machen!

Gegen COVID-19 – gemeinsam sind wir stark!

In der aktuellen Zeit möchten wir Sie mit Informationen rund um die Corona-Pandemie versorgen, damit Sie sich selbst und Ihr Franchise-Business besser schützen können. Bleiben Sie positiv, werden Sie erfinderisch und sehen in der Krise keinen Untergang, sondern stattdessen einen Neuanfang!

______

Wir hoffen wir konnten Sie mit hilfreichen Tipps versorgen, damit Sie gestärkt aus der Corona-Krise herauskommen. Wir wünschen allen Unternehmern viel Kraft! Gemeinsam schaffen wir es!

Andere aktuelle Artikel

6 Erfolgsstories: So haben bekannte Marken wirtschaftliche Krisen überstanden!

Erfahren Sie welche Unternehmen Krisenzeiten besser meistern als andere und welche [...]


Marketing in der Corona-Krise: Ihre Möglichkeiten mit Kunden in Kontakt zu bleiben

Eine klare Unternehmenskommunikation in Zeiten der Corona-Krise ist besonders wichtig. [...]


Top krisenfeste Geschäftsfelder und Franchises in Zeiten von Corona

Jede Existenzgründung geht bekanntlich mit einem gewissen Risiko einher. Nichts desto [...]


Home Office in der Corona-Krise: 10 Tipps für mehr Effizienz

Aus aktuellem Anlass arbeitet die Mehrheit der Deutschen von zuhause - und zwar im [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Franchising als Erfolgsmodell in wirtschaftlichen Krisen

Sie wollen bei Ihrer Existenzgründung auf ein ein krisenfestes Geschäftsmodell zurückgreifen? [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

COVID-19 Krise: Warum digitales Marketing jetzt noch wichtiger ist?

Die COVID-19 Krise hält uns weiterhin fest im Griff. Dank Digitalisierung können [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (5/5), 1 Bewertung
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
Brinkmann Pflegevermittlung franchise

Brinkmann Pflegevermittlung

Liebevoll.Zuhause.Betreut.

Die Brinkmann Pflegevermittlung ist mit mehr als 28 Standorten eine der größten unabhängigen Vermittlungsagenturen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
2.500€
Mehr Infos
anfragen
RÜMPEL MEISTER franchise

RÜMPEL MEISTER

Besenreine Entrümpelung ohne Sorgen - gleich morgen!

Rümpel Meister: Eine starke Marke!

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
5.000€
Mehr Infos
anfragen
clever fit franchise

clever fit

FÜHL DICH STÄRKER.

clever fit ist eines der erfolgreichsten Fitness-Franchise-Systeme in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
60.000€
Mehr Infos
anfragen
Husse Franchise Logo

Husse

Handle jetzt!! Die Husse Master Franchise-Gelegenheit ist nun auch in Deutschland erhältlich!

Eine einzigartige Gelegenheit, sich dem weltweit führenden Anbieter von Heimtiernahrung anzuschließen und ein [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
100.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250