Immobilienmakler ist Ihr Traumberuf? Starten Sie jetzt mit Ihrem Immobilien- Franchise durch!

01.10.2018 15:00 | Ein Unternehmen gründen

immobilienmakler

Der Immobilienmarkt boomt! Immer mehr Menschen denken darüber nach, in eine eigene Wohnung zu investieren. Immobilien eignen sich perfekte als Wertanlage für die Zukunft. Die Renten fallen immer geringer aus. Glücklich können sich also diejenigen schätzen, die ein Eigenheim besitzen. Der Immobilienmarkt ist so interessant und attraktiv wie nie! Das ist Ihre Chance, sich mit einem Immobilien Franchise selbstständig zu machen. Erfahren Sie hier, welche Optionen die Welt der Immobilien zu bieten hat und warum CENTURY 21 ein perfektes Franchisekonzept ist.

Der Immobilienmarkt – so gefragt wie nie! Werden Sie jetzt Immobilienmakler!

Seit sieben Jahren befindet sich der deutsche Immobilienmarkt schon im Aufschwung, so dass er mittlerweile sogar 10 Prozent an der volkswirtschaftlichen Gesamtleistung einnimmt. So überrascht es nicht, dass zahlreiche Franchisesysteme im Immobiliensektor im Laufe der letzten Jahre Rekordumsätze verzeichnet haben. Die Kunden profitieren von den niedrigen Hypothekenzinsen, was dafür gesorgt hat, dass die Immobilienbranche mehr Häuser denn je verkauft hat und sie zahlreiche Aufträge erhalten haben.

Erobern Sie den Immobilienmarkt mit einem erfolgreichen Franchisegeber!

Wenn Sie gerne in den Immobiliensektor einsteigen möchten, dann sollten Sie den Schritt in die Selbstständigkeit am besten mit einem Franchisesystem an Ihrer Seite wagen. Eine Gründung via Franchising ist deshalb so attraktiv, da Sie als einzelner, unbekannter Makler sonst alleine am Markt untergehen würden. Gerade weil der Markt so stark nachgefragt ist, gibt es zahlreiche Mitbewerber. Wer also erfolgreich in der Branche Fuß fassen möchte, der sollte auf einen erfahrenen Franchisegeber an seiner Seite setzen.

Denn schließlich ist der Kauf einer Immobilie eine sehr emotionale Angelegenheit, bei der es um viel Geld geht. Aus diesem Grund ist es den Kunden wichtig, dass ihr Immobilienmakler möglichst professionell und seriös herüber kommt. Nur so können die Kunden Vertrauen zu ihrem Makler aufbauen. Handelt es sich um eine bekannte Marke, die schon lange auf dem Markt aktiv ist, genießen Sie als Makler also direkt einen gewissen Vorteil!

Machen Sie sich mit einem Immobilien Franchise selbstständig und profitieren Sie von einem hohen Wiedererkennungswert für Ihre Kunden. Ebenso ist ein Immobilien Franchise hilfreich, wenn es darum geht, Zugang zu wichtigen Kontakten und Informationen zu erhalten. Aus diesem Grund erhalten Franchisenehmer meist Zugriff auf große Käufer- und Verkäuferdatenbanken, was den Einstieg in den Markt um einiges einfacher macht. Sie profitieren zudem von dem großen Netzwerk an weiteren Maklern und können sich auf ein erfolgreiches Konzept verlassen.

Sind Sie der geborene Immobilienmakler?

Als Immobilienmakler würden Sie Ihre Kunden in wirtschaftlicher und rechtlicher Hinsicht beraten: Sie sorgen dafür, dass der Verkäufer eines Objektes einen angemessenen Marktpreis erhält, während Sie zahlreiche rechtliche Vorschriften einhalten müssen und Verträge aufsetzen würden. Deshalb ist es wichtig, dass Sie kommunikationsstark sind. Aufgrund Ihrer beratenden Tätigkeit sollten Sie gut versiert sein und sich sicher in einem rechtlichen Kontext bewegen können. Natürlich würden Sie als zukünftiger Franchisenehmer umfassende Schulungen erhalten, so dass Sie bei Aufnahme Ihrer Geschäftstätigkeit fit in den Bereichen Recht, Immobilien, Marketing und Verkauf sind.

Existenzgründung mit dem CENTURY 21 Franchise – der Makler im Premiumsegment!

 

CENTURY 21 Immobilien Franchise
CENTURY 21 Immobilien

Seit bald 50 Jahren ist CENTURY 21 einer der führenden Immobilienmakler weltweit. Mit unserem Franchisekonzept [...]

ab 10.000€ Erfdl. Eigenkapital
Immobilien & Immobilienmakler
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

 

Das CENTURY 21 Franchise gehört zu einem der weltweit führenden Immobiliennetzwerke. 1971 wurde das Unternehmen als erstes Immobilien Franchise in den USA gegründet. Seit den 80er Jahren ist das Unternehmen auf internationalem Expansionskurs, so dass mittlerweile über 118.000 Immobilienmakler zum Netzwerk gehören, die in 80 Ländern Premium-Objekte vermitteln. Seit 2012 ist das CENTURY 21 Franchise auch auf dem deutschen Markt präsent. Hier ist das System aktuell auf der Suche nach weiteren Franchisepartnern.

Mit dem CENTURY 21 Franchise ist Ihnen eine erfolgreiche Gründung sicher!

Wer sich mit einem Immobilien Franchise selbstständig machen möchte, der kann als bereits bestehendes Maklerbüro Teil des Partner-Netzwerkes werden oder aber als Quereinsteiger neu gründen. Als Franchisenehmer wird Ihnen ein optimaler Einstieg geboten: Ein Full-Service Franchisepaket stellt sicher, dass die neuen Franchisenehmer bestens ausgebildet werden und mit einmaligen Erfolgschancen und großartigen Entwicklungsmöglichkeiten am Immobilienmarkt durchstarten können.

Zahlreiche Dienstleistungen aus einer Hand

Seit der Gründung hat sich die Immobilienagentur dafür eingesetzt, dass die Geschäftspartner stets bestens ausgebildet werden. Aus diesem Grund erhalten die Franchisenehmer alle relevanten Tools, um am Immobilienmarkt zu überzeugen. Die Makler bieten ihren Kunden zahlreiche Dienstleistungen an: Sie analysieren die einzelnen Objekte, erstellen Exposés, führen Besichtigungstermine durch und vermarkten die einzelnen Immobilien. Als zukünftiger Franchisenehmer würden Sie Häuser, Wohnungen und Grundstücke verkaufen und vermieten. Die Marke CENTURY 21 steht für eine jahrzehntelange Erfahrung auf dem Immobilienmarkt, so dass die Marke als vertrauensvoll, seriös und ehrlich wahrgenommen wird.

Was bietet Ihnen der Franchisegeber?

Der Franchisegeber stellt sicher, dass Sie vollumfassend ausgebildet werden. Aus diesem Grund wird Ihnen ein Training an der IMA, der International Management Academy, geboten. Ebenso erhalten Sie intensive Coachings und Workshops, so dass Sie in den Genuss einer qualitativ sehr anspruchsvollen Ausbildung kommen. Als Teil des CENTURY 21 Franchisenetzwerkes können Sie die hausinterne Makler Software nutzen, die exakt auf die Geschäftsprozesse des Franchisesystems gemünzt ist. Die Franchisesystemzentrale versorgt Sie ständig mit Aufträgen, da sich dort ein extra Akquise Team um die Kunden- und Immobilienakquise kümmert. Ebenso kommen Sie in den Genuss eines markenweiten Marketingprogramms, was unter anderem TV-Werbung und Inserate in Hochglanzmagazinen umfasst. Und das Beste daran ist: Sie erhalten all diese unschlagbaren Vorteile zu absolut fairen Preisen.

Der Franchisegeber ist für Sie da – von Anfang an!

Der Franchisegeber sorgt dafür, dass Sie dem Kerngeschäft nachgehen können. Ganz am Anfang Ihrer Gründung hilft er Ihnen, Finanzierungsfragen zu klären und vermittelt Kontakt zu Banken, um die Kreditverhandlungen voranzutreiben. Bevor Sie als Makler durchstarten würden, könnten Sie zunächst einmal bei anderen Immobilienagenturen vor Ort hospitieren und eine Idee davon bekommen, was Sie als Franchisenehmer erwartet. Auch bei der Standortsuche können Sie sich auf die Hilfe Ihres Geschäftspartners verlassen. Ein Ladenlokal sollte 40 bis 80 Quadratmeter Fläche vorweisen, die Einrichtungsplanung würde der Franchisegeber für Sie übernehmen. Für das CENTURY 21 Franchisekonzept ist eine eigene Bürofläche wichtig, das Modell lässt sich nicht aus dem Home Office führen. Allerdings wird Ihnen für Ihren Standort Gebietsschutz gewährt. Da es eines Ladenlokals bedarf, müssten Sie mit gewissen Investitionskosten rechnen. Es ist daher zwingend erforderlich, dass Sie über ausreichend Kapital verfügen, um die Kosten für die Einrichtung und die erste Startphase von drei bis neun Monaten finanziell stemmen können.

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250