Unternehmensphilosophie im Franchising: Das müssen Sie wissen!

Veröffentlicht am

Auf Website von Unternehmen geht es oft um die Werte und die gelebte Kultur im Unternehmen selbst. Präsentiert sich ein Franchise-Unternehmen für interessierte Franchisenehmer, so geht es auch hier primär um die Unternehmensphilosophie. Aber worum handelt es sich hier genau? In unserem heutigen Artikel geht es daher um die Unternehmensphilosophie. Was macht sie aus und was gibt es im Franchising zu beachten?

Was genau bedeutet eigentlich Unternehmensphilosophie?

Wenn es um eine Unternehmensphilosophie geht, dann kann dies als die Grundlage oder aber Guideline für das Handeln und Auftreten eines Unternehmens am Markt bezeichnet werden. Und zwar stellt dies die Basis dazu dar, wie sich ein Unternehmen gegenüber der Konkurrenz positionieren möchte. Sie macht die Marke in ihrem Kern aus und ist für ein langfristige Ausrichtung am Markt wichtig.

Aber: Ist Unternehmensphilosophie gleich Unternehmenskultur?

Bei der Unternehmensphilosophie handelt es sich um ein mehr oder weniger diffuses Leitbild, was sich aus den Alleinstellungsmerkmalen, den Werten und dem öffentlichen Erscheinungsbild eines Unternehmens zusammensetzt. Diese Unternehmensphilosophie machen 50 Prozent der Identität einer Marke aus, die anderen 50 Prozent sind die aktive Ausführung dieser Philosophie – oder aber: Die Unternehmenskultur. Oft werden sie zwar gleichgesetzt, auch wenn das so nicht stimmt: Denn die Unternehmensphilosophie und Unternehmenskultur sind zwei unterschiedliche Dinge, obwohl sie sich bedingen! Das eine bedingt das andere und gemeinsam stellen sie die Basis für mehr Zufriedenheit und Produktivität im Unternehmen dar!

Erst die Unternehmensphilosophie, dann die Unternehmenskultur:

Die Unternehmensphilosophie ist das Selbstverständnis eines Unternehmens, es stellt die Basis dar, wofür das Unternehmen steht – nach innen sowie nach außen – und von ihr ausgehend handeln Chefs, Führungskräfte und Mitarbeiter im Idealfall. Um eine Unternehmensphilosophie definieren zu können, sollte eine gemeinsame Wertelandschaft des gesamten Unternehmens ausgemacht werden, außerdem spielen die Alleinstellungsmerkmale eine wichtige Rolle und der Mehrwert des Unternehmens sollte für Mitarbeiter und Kunden klar definiert werden. Diese drei Faktoren spielen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, die Basis für die Unternehmensphilosophie zu legen.

Die gelebte Philosophie: Die Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur drückt sich wiederum vor allem im Alltag und in den Strukturen eines Unternehmens aus. Die Unternehmensphilosophie bedingt, welche Werte im täglichen Leben in der Unternehmenskultur eine Rolle spielen. Die Kultur strebt danach, die Werte und Visionen des Unternehmens umzusetzen. Allerdings lässt sich eine Kultur nicht wie die Unternehmensstrukturen und -programme fest vorschreiben, sie kann nicht einfach per Beschluss entschieden werden. Stattdessen sollte die Kultur gemeinsam vom gesamten Unternehmen inklusive der Belegschaft entwickelt werden. Hier geht es ganz klar um die Kraft der Gemeinschaft – denn das macht schließlich auch ein erfolgreiches Franchise-Unternehmen aus!

So definieren Sie Ihre Unternehmensphilosophie:

Wie bereits erwähnt, stellt die Unternehmensphilosophie die Guideline für das unternehmerische Handeln dar. Sie wird selbstverständlich von der Geschäftsidee, den Zielen und der Vision der Gründer beeinflusst. Darüber hinaus spielen die Werte, die das Unternehmen nach außen und den Kunden gegenüber vertreten möchte, eine wichtige Rolle. Diese Werte können sich in unterschiedlicher Art und Weise äußern: Sei es in einer gelebten Nachhaltigkeit, mit einem Fokus auf höchste Qualität, eine unschlagbare Preispolitik, durch das Übernehmen von sozialer Verantwortung oder aber in einer stark ausgeprägten Kundenorientierung. Sie sollte sich zudem auch im Führungsstil und den Umgangsformen im Unternehmen selbst, mit den Kunden und Lieferanten manifestieren.

Die Schwierigkeit: Die Definition von Werten beim aktuellen Werte- und Bewusstseinswandel

Damit die Werte auch wirklich zum Unternehmen passen, ist es wichtig, dass diese gemeinsam im Dialog mit den Mitarbeitern erarbeitet werden. Schließlich nehmen diese Werte eine wichtige Rolle ein, da sie sich auf das Unternehmen auswirken – nach innen und außen! Anstatt, dass man seinen Mitarbeitern hier ein paar Werte vorgibt, ist es sinnvoller, diese gemeinsam zu erarbeiten. Schließlich leben wir in Zeiten des Umbruchs: Die Digitalisierung, die Globalisierung, aber auch die anderen Ansichten der jungen Generationen X, Y und Z beeinflussen unser Denken, unser Auftreten und unsere Werte. Werden also Werte von oben festgeschrieben, kann es sein, dass eine junge Arbeitnehmer- oder Franchisenehmerschaft eine ganz andere Unternehmenskultur im Alltag lebt.

Deshalb ist eine Unternehmensphilosophie so wichtig:

Die Unternehmensphilosophie ist deshalb so wichtig, weil Sie den Mitarbeitern und Kunden zugleich Orientierung gibt. Nach außen betrachtet legitimiert sie den Kunden gegenüber das Dasein des Unternehmens. Intern vermittelt sie den Mitarbeitern ein Wir-Gefühl, sie manifestiert sich im Teamgeist. Außerdem trägt sie dazu bei, dass die Mitarbeiter motiviert ihrer Tätigkeit nachgehen und umso produktiver arbeiten können.

Die Unternehmensphilosophie kann also als Selbstverständnis eines Unternehmens bezüglich seiner Vision und seines Zweckes verstanden werden. Sie gibt dem gesamten Unternehmen Orientierung, macht seine Identität aus und dient als Motivator für alle Handelnden im Unternehmen. Ganz gleich, ob es sich um ein kleines Unternehmen oder aber einen großen Konzern handelt: In beiden Fällen geht es darum, dass ein Unternehmen nur erfolgreich sein kann, wenn alle an einem Strang ziehen!

Die Unternehmensphilosophie und das Employer Branding:

Neben den Werten sind natürlich auch die Alleinstellungsmerkmale eines Unternehmens wichtig: Die Unique Selling Points sind es nämlich, die sowohl den Mitarbeitern als auch den Kunden klarmachen, welchen Mehrwert das Unternehmen generiert. Dies ist deshalb entscheidend, weil sich dadurch die Mitarbeiter besser und stärker mit der Marke identifizieren können – es stärkt die emotionale Bindung von Mitarbeitern an das Unternehmen! Und genauso wie eine langfristige Kundenbindung, so spielt auch eine langfristige Mitarbeiterbindung eine wichtige Rolle: Stellen Sie sicher, dass die besten Talente Ihrem Unternehmen treu bleiben!

Machen Sie deshalb Ihren Nutzen sichtbar und kommunizieren Sie Ihren Mehrwert – auf der Website für die Kunden, neue Bewerber und Franchisepartner sowie nach innen! Gerade in Zeiten von Fachkräftemangel wird das sogenannte Employer Branding, also eine starke Arbeitgebermarke, zu einer sehr wichtigen Angelegenheit. Eine positiv empfundene, authentisch gelebte Unternehmensphilosophie wirkt sich auf die Akquise und Bindung neuer Mitarbeiter sowie Franchisepartner aus.

Wie verhält es sich mit der Unternehmensphilosophie im Franchising?

Auch im Franchising gehört eine Unternehmensphilosophie selbstverständlich dazu! Achten Sie als Franchisegeber darauf, dass diese möglichst genau definiert ist und auch in Handbüchern sowie bei der Einarbeitung gut beschrieben werden. Die einzelnen Franchisenehmer übernehmen das Franchisekonzept für ihren eigenen Standort – und das Konzept umfasst mehr als nur das Produkt oder eine Dienstleistung: Die Franchisenehmer leben die Unternehmensphilosophie der Franchisemarke an ihrem Standort! Deshalb ist es wichtig, dass sich neue Franchisepartner zu 100 Prozent mit der Marke und der Unternehmensphilosophie identifizieren können. Nur wenn die Marke an jedem Standort gelebt wird, ist der einheitliche Markenauftritt am Markt auch möglich!

Andere aktuelle Artikel

Home Office in der Corona-Krise: 10 Tipps für mehr Effizienz

Aus aktuellem Anlass arbeitet die Mehrheit der Deutschen von zuhause - und zwar im [...]


COVID-19 Krise: Warum digitales Marketing jetzt noch wichtiger ist?

Die COVID-19 Krise hält uns weiterhin fest im Griff. Dank Digitalisierung können [...]


Kommunikation in der Corona-Krise: Kunden und Mitarbeiter richtig informieren

Gerade während der Corona-Krise können Sie sich als Unternehmen von anderen abheben, [...]


6 Erfolgsstories: So haben bekannte Marken wirtschaftliche Krisen überstanden!

Erfahren Sie welche Unternehmen Krisenzeiten besser meistern als andere und welche [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Marketing in der Corona-Krise: Ihre Möglichkeiten mit Kunden in Kontakt zu bleiben

Eine klare Unternehmenskommunikation in Zeiten der Corona-Krise ist besonders wichtig. [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Franchising als Erfolgsmodell in wirtschaftlichen Krisen

Sie wollen bei Ihrer Existenzgründung auf ein ein krisenfestes Geschäftsmodell zurückgreifen? [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
Subway Logo

Subway

Make it what you want!

Subway® ist bekannt für seine Sandwiches, Salate und Wraps, die stets frisch und individuell zubereitet werden. [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
15.000€
Mehr Infos
anfragen
Body Shape Fitness franchise

Body Shape Fitness

Das Workout der Zukunft - DIGITAL-EFFEKTIV-ERFOLGREICH

Wir kombinieren die erfolgreiche und schnell wachsende EMS-Trainingsmethode mit einem Hightech Zirkeltrainingssystem [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
20.000€
Mehr Infos
anfragen
DESSANGE Franchise Logo

DESSANGE

Ein Luxus-Franchise im Bereich Beauty

Die 1975 gegründete Premium Friseursalon-Marke DESSANGE zeichnet sich durch eine ganzheitliche Beauty-Positionierung [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
45.000€
Mehr Infos
anfragen
INJOY Franchise Logo new

INJOY Fitness & Wellnessclubs

Fühl Dich neu! - Sport, Fitness & Wellness

INJOY ist das führende Franchisekonzept für die qualitäts- und präventionsorientierte Gesundheits- und Fitnessbranche [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
50.000€
Mehr Infos
anfragen
Cotidiano Franchise Logo Client

Cotidiano

Frühstücks-Café, Bar & Restaurant | Ein Platz für dich – morgens, mittags, abends

Cotidiano ist ein Ganztagesrestaurant - ein Ort, an dem Gäste ankommen, sich entspannen und wohlfühlen können. [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
100.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250