Web Marketing: das sollten Sie als Franchisenehmer/Franchisegeber darüber wissen!

Zuletzt geändert am - Veröffentlicht am

Wie funktioniert Web Marketing im Franchising?

Die Digitalisierung und die zunehmenden Innovationen beeinflussen nicht nur den privaten Alltag, sondern auch den Arbeitsalltag: E-Mails checken ist für viele die erste Amtshandlung des Tages, sobald sie im Büro angekommen sind und manche erledigen dies bereits am Frühstückstisch oder auf dem Weg zur Arbeit.

Geschäftliche Anrufe sind fest in den Alltag integriert und Bewerbungsgespräche über Skype sind keine Besonderheit mehr.

Auch das Web Marketing spielt inzwischen für die Gründung von Unternehmen und den Erfolg des Unternehmens eine wichtige Rolle. Welche Aspekte Sie als Franchisenehmer oder Franchisegeber beachten müssen, erklären wir Ihnen heute.

Was ist Webmarketing genau?

Web Marketing oder auch Online Marketing sind Marketingmaßnahmen, welche digital erfolgen. Wie Sie sich wahrscheinlich schon denken können, besteht Web Marketing also aus verschiedenen Bestandteilen und in der schnelllebigen Welt der ständigen Innovation kommen stetig neue Elemente hinzu. Im Wesentlichen unterscheiden wir zwischen Suchmaschinenmarketing, E-Mail-Marketing, Affiliate Marketing, Werbung mit Bannern und Social Media Marketing.
Online Marketing gewinnt zunehmend an Relevanz und die Ausgaben in diesem Bereich steigen immer mehr in die Höhe.

Allgemein lassen sich die Ziele von Online Marketing mit den folgenden Stichworten beschreiben:

  • Neukundengewinnung und Kundenbindung
  • Höhere Sichtbarkeit im Internet
  • Steigerung der Markenbekanntheit
  • Verbesserung des Brand Images

Wie entwickeln Sie als Franchisegeber eine Marketingstrategie?

Für die Entwicklung einer Marketingstrategie ist es vorrangig wichtig, dass Sie Ihre Zielgruppe genauestens definieren und kennen. Die Definition der Zielgruppe sollte ganz am Anfang erfolgen, da diese als Leitfaden für die Marketingstrategie dient.
Außerdem sollten Sie die Ziele der Marketingstrategie und die Ziele Ihres Unternehmens klar definieren.

Marketingexperten raten dazu, für eine Marketingstrategie SMART Ziele aufzustellen. Das bedeutet:

S: specific
M: measurable
A: achievable
R: reasonable
T: time bound

Dieses Konzept unterstreicht noch einmal, dass es wichtig ist, dass die Ziele klar definiert und messbar sind. Ein Beispiel für die Messbarkeit kann sein: in den ersten 3 Monaten möchten wir einen Anstieg im Umsatz von 2% verzeichnen. Außerdem sollten sie realistisch gesetzt sein, denn auch wenn es manchmal schön sein mag, zu träumen und nach dem Motto „Sky is the limit“ zu leben, sollten Sie bei Ihrer Zielsetzung dennoch ein durchaus erreichbares Ziel setzen.

Wenn Sie kurz nach der Implementierung der Marketingstrategie merken, dass die Zahlen deutlich besser sind als erwartet, können Sie die Ziele immer noch nach oben verändern. Als Gründer ist es natürlich besonders wichtig, den Glauben an den eigenen Erfolg nicht zu verlieren, allerdings sollten Sie auch nichts überstürzen.

Reasonable bedeutet, dass die Ziele zu Ihrem Unternehmen und der Branche passen sollten. Der letzte Punkt time bound meint, dass die einzelnen Schritte zeitlich terminiert werden sollten, was lediglich dazu dient, den Überblick nicht zu verlieren und zwischendurch eine Bewertung vollziehen zu können.

Außerdem ist es sehr wichtig, dass Sie einen alternativen Plan aufstellen. Hier sprechen wir auch von einem Notfallplan, falls die Marketingstrategie nicht die gewünschten Ergebnisse bringt oder im schlimmsten Fall sogar negative Ergebnisse bringt.

Genau so ist es wie bereits angesprochen wichtig, dass Sie regelmäßig evaluieren, ob die Marketingstrategie die erwarteten Ergebnisse bringt oder nicht, damit sie eventuell Änderungen vornehmen können.

Die verschiedenen Elemente von Web Marketing

Als angehender Franchisenehmer oder Franchisegeber ist es wichtig, die verschiedenen Elemente des Web Marketing zu kennen. Der Vorteil am Online Marketing ist, dass es im Gegensatz zum Offline Marketing sehr einfach ist, die Ergebnisse zu messen.

Wir möchten Ihnen die vier folgenden Elemente des Online Marketings vorstellen:

  • Search Engine Optimization (SEO)
  • Search Engine Advertising (SEA)
  • E-Mail-Marketing
  • Social Media Marketing

SEO und SEA

SEO und SEA lassen sich zu dem Überbegriff von Suchmaschinenmarketing zusammenfassen. Beim SEO geht es darum, durch die Nutzung von Backlinks und häufig gesuchten Keywords eine bessere Sichtbarkeit auf Suchmaschinen zu erreichen. Auch eine gute Präsenz auf sozialen Netzwerken kann Ihnen bereits bei der SEO Verbesserung helfen.

Die Königsdisziplin für Unternehmen ist es, auf der ersten Seite von Google zu landen. Denn sind wir mal ehrlich: wir und auch Sie sind häufig viel zu faul, uns durch die ersten 5 Seiten zu klicken und aus dieser Anzahl an Seiten die beste herauszusuchen. Wir gehen davon aus, dass die besten Ergebnisse sich auf der ersten Seite von Google befinden.

Ganz klar ist es allerdings nicht, welchen Algorithmus Google für das Ranking benutzt. Daher ist es auch schwierig, genaue Maßnahmen zu vollziehen, allerdings hilft die Integration von Backlinks und qualitativ hoher Inhalt der Website bereits zur Verbesserung der Sichtbarkeit auf Suchmaschinen.

Hierbei ist es auch hilfreich, sich in die Lage des Konsumenten zu versetzen: welche Suchbegriffe würden Sie eingeben, wenn Sie nach dem suchen, was Ihr Unternehmen bietet?

SEA ist im Gegensatz zu SEO eine Art der bezahlten Werbung. Hier bezahlen Sie dafür, dass Ihre Website durch Keyword-Advertising auf der ersten Seite der Suchergebnisse erscheint und Sie somit eine deutlich höhere Klickzahl und Sichtbarkeit erreichen.

E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing beschreibt das Anvisieren potenzieller Neukunden durch den Versand von E-Mails. Die Methode selbst gilt als immer mehr umstritten, da die Rechtmäßigkeit immer davon abhängig ist, woher die E-Mail-Adressen stammen, denn Datenschutz wird immer wichtiger und eine Verletzung der Datenschutzrechte kann fatale Folgen für Ihr Franchise haben.

Der Vorteil dieser Methode ist, dass sie kostengünstig ist, allerdings ist die Effizienz von dem Inhalt der E-Mail abhängig: eine nicht personalisierte E-Mail wird weniger wahrscheinlich geöffnet als eine E-Mail, in welcher der Empfänger persönlich angesprochen wird. Allerdings ist auch hier Vorsicht geboten: sobald sich ein Schreibfehler im Namen des Empfängers einschleicht, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass die E-Mail geöffnet wird. Der Erfolg dieser Methode wird übrigens auch an der Öffnungsrate gemessen.

Social Media Marketing

Soziale Netzwerke sind auch bei Unternehmen inzwischen sehr beliebt, da sie zu den kostenlosen bzw. günstigen Marketingmaßnahmen gehören und eine große Reichweite erzielen können. Neben der Erstellung von einem Account auf Portalen wie Facebook und Instagram und dem Posten von eigenen Beträgen gehört auch das Schalten von bezahlten Anzeigen dazu. Mit dieser Methode zielen Unternehmen darauf ab, neue Kunden zu gewinnen und das Brand Image zu etablieren.

Als Franchisegeber sollten Sie bei der Entwicklung der Marketingstrategie also vorranging Ihre Zielgruppe in den Fokus stellen. Als Franchisenehmer wiederum profitieren Sie davon, dass die Marketingstrategie bereits ausgereift ist und sich auf dem Markt durchgesetzt hat. Somit ist die Markenbekanntheit und der damit einhergehende Kundenstamm ein weiterer Vorteil, wenn Sie überlegen, mit einer Existenzgründung in das Franchising einzusteigen.

Fazit

Web Marketing gewinnt zunehmend an Relevanz für Unternehmen und somit auch Franchiseunternehmen und die Ausgaben für im Bereich Online Marketing steigen. Die Ziele sind Neukundengewinnung, Kundenbindung, Verbesserung des Brand Images und Steigerung der Markenbekanntheit.

Konkrete Zielsetzung und eine vorherige Definition der Zielgruppe ist essenziell für den Erfolg der Marketingstrategie, wobei für die Zielsetzung die SMART-Strategie allgemein bekannt und gerne genutzt ist. Neben Suchmaschinenmarketing sind auch E-Mail-Marketing und Social Media Marketing zwei beliebte Methoden für Franchiseunternehmen.

Andere aktuelle Artikel

Die vier Seiten einer Nachricht: Kommunikationsmodelle für Ihren Erfolg im Franchising

Kommunikation ist im Leben das A und O. Das gilt für das Privatleben, aber auch [...]


Handbuch, um gestärkt aus der Corona-Krise herauszukommen

Gestärkt aus der Corona-Krise herauskommen Dieses Krisenhandbuch richtet sich an [...]


Kostenloses E-Book: ERFOLG MIT SYSTEM

Holen Sie sich die besten Tipps für nachhaltigen Erfolg als FRANCHISE-(Unter)Nehmer [...]


Fitness Franchises: Sind das zukunftsträchtige Geschäftsmodelle?

Der Markt für Wellness, Fitness und Gesundheit boomt! Wer in 2020 über eine Gründung [...]


BRANCHEN IM FOKUS

Unternehmensgründung Checkliste: Machen Sie sich bereit für Ihr nächstes Kapitel

Es ist also soweit – Sie haben sich dazu entschieden, Ihr eigenes Unternehmen [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Meine Stärken nutzen um selbstständig zu werden

Wenn Sie darüber nachdenken, sich selbstständig zu machen, dann beginnt die Reise [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (5/5), 1 Bewertung
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
ACADEMY FAHRSCHULEN franchise

ACADEMY FAHRSCHULEN

Die Mobilmacher

Als größter Verbund von selbstständigen Fahrschulen ist die ACADEMY Holding AG der Partner Nummer 1 auf dem [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
-
Mehr Infos
anfragen
Herr von Schwaben Logo

Herr von Schwaben

der Food-Truck mit schwäbischen Spezialitäten

Traditionelle schwäbische Küche über ein Food-Truck Konzept

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Mehr Infos
anfragen
Subway Logo

Subway

Make it what you want!

Subway® ist bekannt für seine Sandwiches, Salate und Wraps, die stets frisch und individuell zubereitet werden. [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
15.000€
Mehr Infos
anfragen
PITAYA Franchise Logo

Pitaya

Thai Street Food

Pitaya ist das erste Thai Street Food Konzept, welches in Frankreich und auf internationaler Ebene agiert: Frische [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
100.000€
Mehr Infos
anfragen
KFC Franchise Logo Client

KFC - Kentucky Fried Chicken

…Legendär leckeres Hähnchen

Seit über 70 Jahren steht KFC für „good food, fast“ – aus hochwertigen Zutaten, handmade frisch vor Ort, nach [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
250.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250