Heute: Welt-Alzheimertag! Denken Sie über ein Pflege-Franchise nach

Zuletzt geändert am - Veröffentlicht am

pflege franchise

Spätestens seit dem Kinohit Honig im Kopf ist die breite Bevölkerung Deutschlands auf die tückische Krankheit aufmerksam geworden. Das Thema ist jedoch schon seit langer Zeit ein ständiger Begleiter der Menschen auf aller Welt. Wie bekannt wurde leiden rund 46 Millionen Menschen auf internationaler Ebene an Demenzerkrankungen. Bei diesen bauen die Betroffenen langsam ihre geistige Leistungsfähigkeit ab, was sich durch Wissenslücken und Gedächtnisverlust bemerkbar macht. Alzheimer stellt die bekannteste Form der Demenzerkrankungen dar, die zudem noch am häufigsten auftritt.

Der 21. September ist seit dem Jahre 1994 als Welt-Alzheimertag bekannt. Verschiedene Selbsthilfegruppen und Gesellschaften organisieren im Zuge dessen jedes Jahr verschiedene Events und Veranstaltungen, die auf die Erkrankungen aufmerksam machen sollen. In den Gottesdiensten, Tagungen, Seminaren und Konzerten wird das prekäre Thema aufgegriffen, um der Bevölkerung vor Augen zu führen, wie schwierig es sein kann, wenn man einen solchen Fall in der Familie hat. 1,7 Millionen Menschen in Deutschland sind von der Krankheit betroffen, die wahren Leidtragenden stellen jedoch die Verwandten dar. Denn sie müssen damit klar kommen, dass der geliebte Mensch nur noch körperlich anwesend ist. Die Demenzerkrankungen gehen leider nicht zurück, sondern steigen laut Prognosen sogar bis 2050 auf voraussichtlich 131,5 Millionen Menschen weltweit an. Diese Entwicklungen sind alles andere als erfreulich und drängen die Wirtschaft dazu, Lösungen für den steigenden Pflegebedarf zu finden. Dementsprechend etablieren sich in den letzten Jahren immer mehr Unternehmen, die sich auf Pflegedienste spezialisiert haben. Um der großen Nachfrage gerecht zu werden, greifen die Unternehmen auf die Expansion durch das bewährte Franchisesystem zurück. Im folgenden Artikel stellen wir Ihnen Gründe vor, die Sie dazu bewegen könnten, ein Pflege Franchise zu eröffnen, und geben Ihnen sogleich einige Beispiele an die Hand, die im Bereich der Pflege agieren.

1. Gründe ein Pflege Franchise zu öffnen

  • Klar ist, dass die Bevölkerung in Deutschland immer älter und älter wird. Durch die Emanzipation ging die klassische Rolle der Frau verloren. Denn statt am Herd zu stehen, verfolgen unsere deutschen Frauen nun engagiert und ehrgeizig ihre eigene Karriere. Kinder und Familiengründung sind mittlerweile zweitrangig. Dadurch veraltetet Deutschland zusehends, was nicht nur Probleme bei der Beschaffung der Rente kreiert, sondern noch ganz andere Probleme hervorruft. Weiterhin leben die Menschen heutzutage länger, da wir in den letzten Jahrzehnten große Fortschritte in der Medizin verzeichnen können. Durch diese Entwicklungen sieht sich der deutsche Staat also mit einer steigenden Anzahl an älteren Menschen konfrontiert. Waren es im Jahre 2008 noch 20,4 Prozent, die älter als 65 Jahre sind, wird für das Jahr 2060 mit einem prozentualen Anteil von 32,6 Prozent gerechnet. Jeder dritte Deutsche gehört also ab 2016 zur älteren Generation.
  • Im Zusammenhang damit steht die zunehmende Menge an pflegebedürftiger Menschen. Prognosen zufolge steigt deren Zahl in den nächsten zehn Jahren um 500.000 Deutsche an. Dies eröffnet ein enormes Marktpotenzial, weil der Bedarf nicht nur stationär abgedeckt werden kann und soll, sondern auch vor allem durch ambulante Hilfe und häusliche Pflegedienste bewältigt werden soll.
  • Durch den Mangel an jungen Menschen in unserer Gesellschaft, fehlt es Deutschland an Arbeiter, welche Dienstleistungen vollziehen und die Rente für die ältere Generation in die Staatskasse bringen. Betrug 1950 die Zahl der unter 16-jährigen noch 32 % der deutschen Bevölkerung, fällt diese 2008 bereits auf 20 % ab und soll bis 2050 ein Tief von 16 % erreichen. Aus diesem Grund haben sich viele Franchiseunternehmen darauf spezialisiert, ausländische Fachkräfte anzulernen und auszubilden und in unserem Bundesstaat einzusetzen.
  • Pflegedienste werden allerdings nicht nur für ältere Menschen benötigt, sondern müssen auch von beispielsweise Unfallopfern oder kranken Menschen in Anspruch genommen werden.
  • Da immer weniger Frauen zu Hause bleiben, sondern auch eine 40-Stunden-Woche haben, wird es für Familienmitglieder immer schwerer die Pflegedienste zu übernehmen. Professionelle Hilfe wird also immer gefragter.
  • Vielen Senioren oder pflegebedürftigen Personen fällt es schwer, das eigene Haus zu verlassen. Sie möchten ihre Zeit nicht in einer Institution verbringen, in welcher sie mit anderen Menschen in der gleichen Situation wohnen. Aus diesem Grund hat sich in den letzten Jahren eine neue Entwicklung im Bereich der Pflege etabliert. Die Dienste werden nun vor allem auch in den eigenen vier Wänden angeboten, sodass die Kunden ihre gewohnte Umgebung nicht verlassen müssen und sich weiterhin wohlfühlen.
  • In Deutschland waren im Jahre 2017 3,4 Millionen Menschen auf Pflege angewiesen. Diese Zahl wird voraussichtlich bis 2060 auf 4,53 Millionen Menschen ansteigen. Die Pflegebranche stellt also eine beständige Industrie dar, die im Laufe der Zeit immer weiter ausgebaut werden wird.

2. Der perfekte Franchisegeber für Ihr Pflege Franchise

Nurse Next Door

Das kanadische Unternehmen, das 2001 gegründet wurde, startete das Lizenzsystem zwar erst im Jahre 2007, konnte sich nun jedoch bereits enorm in Kanada ausbreiten und ist mit über 200 Niederlassungen in Amerika vertreten. In den USA gilt Nurse Next Door als das am schnellsten wachsende Franchising, welches auf Home Care spezialisiert ist. In den letzten Jahren bemühte sich das Unternehmen jedoch, auch außerhalb von Nordamerika zu agieren und expandierte nach Australien. Und seit diesem Jahr ist Nurse Next Door aktiv auf der Suche nach einem oder mehreren Masterfranchisenehmern für Deutschland. Durch den Demografischen Wandel, sind immer mehr und mehr Menschen auf Pflege angewiesen und Nurse Next Door möchte diese Tatsache für sich nutzen, um auch den deutschen Markt zu erschließen.

Nurse Next Door liegt das Wohlergehen und das Glück seiner Kundschaft sehr am Herzen, deswegen haben sie sich ein außergewöhnliches Konzept ausgedacht. Sobald ein Anruf im Hauptsitz eingeht, besucht Nurse Next Door den Kunden in den eigenen vier Wänden und bringt einen Care Designer mit. Dieser ist darauf spezialisiert, die Bedürfnisse der Menschen zu erkennen. Er wird sich also mit dem pflegebedürftigen Menschen zusammensetzen und mittels eines Gesprächs dessen Vorlieben, Hobbys, Leidenschaften und Gesundheitszustand erfahren. Denn Nurse Next Door bietet viel mehr an als die typischen 0815-Dienste. Nurse Next Door handelt im Sinne der Menschen und möchte mit die Dienstleistungen optimal auf deren Wünsche und Bedürfnisse abstimmen. Die ermittelten Parameter werden im Anschluss in die firmeneigenen Software-Programme eingetragen, damit der perfekte Betreuer für den Kunden gefunden werden kann. Es wird dabei vor allem darauf geachtet, dass Pfleger und Klient im Hinblick ihrer Persönlichkeitsmerkmale zusammenpassen, denn eine fachspezifische Ausbildung haben alle Mitarbeiter des Unternehmens. Die Pflege der Kunden geht nämlich über die klassische Betreuung hinaus. Zwischen Pfleger und Klient soll sich eine langjährige Beziehung entwickeln, die der pflegebedürftigen Person ein Leben in Glück und Zufriedenheit ermöglicht. Mangelnde Gesundheit oder das Alter sollen Menschen nicht all ihrer Vorlieben und Hobbys berauben und Nurse Next Door stellt sicher, dass dies nicht eintritt.

>> Lesen Sie auch:

Als Masterfranchisenehmer oder Franchisenehmer von Nurse Next Door müssten Sie sich keine Gedanken um die administrative Seite ihrer Arbeit machen, da diese von der Systemzentrale übernommen wird. Der Franchisegeber möchte seine Partner entlasten und gleichzeitig garantieren, dass die Menschen bei Nurse Next Door im Vordergrund stehen und nicht der Profit. Weiterhin unterscheidet sich das Unternehmen in seiner Philosophie stark von der Konkurrenz. Das Pflegebusiness wird oft als triste und ernste Angelegenheit empfunden. Es ist eine Last, die erledigt werden muss und so fühlen sich leider auch oftmals die Kunden. Nurse Next Door achtet sehr darauf, dass die Dienstleistungen als Erlebnis wahrgenommen werden und nicht als klinische Pflegedienste.

PROMEDICA 24

Die Promedica24 Gruppe wurde 2004 in unserem Nachbarland Polen gegründet und ist in vielen europäischen Ländern vertreten. Das Unternehmen gilt als Marktführer unseres Kontinents im Bereich der Pflegedienste von Senioren. In Deutschland befinden sich alleine 152 Franchisestandorte, welche die Pflegedienste für die lokale Bevölkerung zugänglich machen. Seine Pflegekräfte bezieht das Unternehmen aus osteuropäischen Ländern. Dafür befinden sich fast 70 Filialen von PROMEDICA 24 in Polen, Rumänien, Bulgarien und in Deutschland, in welchen die Arbeitskräfte rekrutiert und unter Vertrag genommen werden. Von dort aus wird deren zukünftiger Wohnsitz in Großbritannien, Polen oder Deutschland organisiert und sich um die anfallenden Kosten und die fälligen Versicherungen gekümmert, sodass die Pfleger und Pflegerinnen stressfrei in ihr neues Berufsleben starten können. PROMEDICA 24 versorgt dadurch mittlerweile 39.100 Menschen mit einer Arbeit.

PROMEDICA 24 franchise

PROMEDICA 24

Betreuung mit Herz | Wachstumsmarkt Seniorenbetreuung | Erfolgreich selbständig als Betreuungsberater bei PROMEDICA

PROMEDICA ist der deutsche und europäische Marktführer bei der Vermittlung von Betreuungs- und Pflegedienstleistungen.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
500€
Personenbezogene Dienstleistungen
Mehr Infos
anfragen

Wie bei jedem Franchisesystem verlangt der Franchisegeber von seinen zukünftigen Partnern Eigenkapital und die Fähigkeit die Eintritts-, Franchise- und Marketinggebühren zahlen zu können. Darüber hinaus wird von den Existenzgründern jedoch noch viel mehr erwartet. Wer an einer gemeinsamen Zusammenarbeit interessiert ist, sollte in der Lage sein unternehmerisch zu denken und zu handeln. Erfahrung im Bereich der Pflege sind zwar von enormen Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig. Viel wichtiger ist dem Franchisegeber, dass der zukünftige Partner Interesse an der Arbeit mit Senioren mitbringt und ihm das Wohl der Menschen am Herzen liegt. Die Arbeit in der Home Care Branche ist vor allem durch den Kundenkontakt geprägt, weswegen man als Partner von PROMEDICA 24 offen und kontaktfreudig sein sollte.

Fazit

Durch die Entwicklungen in unserer Gesellschaft hat sich ein völlig neues Marktpotenzial für die Pflegebranche ergeben. Die Bevölkerung veraltet zusehends und die ältere Generation bleibt durch die moderne Medizin auch immer länger am Leben. Trotzdem kann auf Pflege nicht verzichtet werden, weswegen die Pflegeindustrie boomt und sich immer weiter vergrößert. Wer seinen Beitrag für die Gesellschaft leisten möchte und gerne mit Menschen in Kontakt steht, sollte seine Chancen nutzen und in die florierende Industrie einsteigen.

>> Lesen Sie weitere Artikel über die Pflege-Branche

Andere aktuelle Artikel

Fitness Franchises: Sind das zukunftsträchtige Geschäftsmodelle?

Der Markt für Wellness, Fitness und Gesundheit boomt! Wer in 2020 über eine Gründung [...]


Einen Foodtruck in München starten

InhaltsverzeichnisFoodtruck: Was macht die Gründung so attraktiv? Eine [...]


Dienstleistungssektor: Warum Franchising den Einstieg so leicht macht

InhaltsverzeichnisDer tertiäre Sektor Franchise Angebote Franchisesystem [...]


Porträt des idealen Franchisenehmers und Franchisegebers

Franchising macht es möglich, dass Gründungsinteressierte den Schritt in die Selbstständigkeit [...]


GRÜNDER UNTER DER LUPE - UNTERNEHMERPORTRÄTS

Was versteht man unter der neuen "Franchise-Kultur"?

Wenn man an Franchising denkt, dann kommen typische Konzepte auf, die aus dem rein [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Was muss ich wissen, um erfolgreich im Franchising zu sein?

Wenn Sie über ein geniales Geschäftskonzept verfügen, was attraktive Renditen abwirft, [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4.5/5), 4 Bewertungen
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
axanta AG franchise

axanta AG

Wir vermitteln Unternehmen! - Unternehmensvermittlung im Mittelstand

Die axanta ist spezialisiert auf die Beratung und Begleitung von Käufen und Verkäufen, Nachfolgeregelungen und [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
5.000€
Mehr Infos
anfragen
fit+ franchise

fit+

Alles, was du brauchst!

fit+ ist der Pionier und Marktführer Personalloser Fitnessclubs. Mit mehr als 70 eröffneten Anlagen in nur drei [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
5.000€
Mehr Infos
anfragen
DESSANGE Franchise Logo

DESSANGE

Ein Luxus-Franchise im Bereich Beauty

Die 1975 gegründete Premium Friseursalon-Marke DESSANGE zeichnet sich durch eine ganzheitliche Beauty-Positionierung [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
45.000€
Mehr Infos
anfragen
Extéria Market franchise

Extéria Market

Wir suchen einen Master-Franchisenehmer!

EXTÉRIA ist auf dem Markt seit dem Jahr 2011 tätig und gehört zu den führenden Gesellschaften auf dem Markt [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
220.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250