Weltlehrertag: Werden Sie selbstständig im Bereich der Kinder Dienstleistungen

05.10.2018 14:30 | Ein Unternehmen gründen

weltlehrertag

Seit dem 5. Oktober 1994 findet jährlich der Weltlehrertag statt. Die UNESCO zelebriert diesen Tag, um die Arbeit von Lehrkräften zu würdigen. Denn Lehrkräfte nehmen eine Schlüsselrolle ein, wenn es um die Entwicklung von Kindern und einer hochwertigen Bildung geht. Werden auch Sie Teil des Bildungssektors und bieten Sie personenbezogene Dienstleistungen an, wo die Ausbildung der zukünftigen Generationen auf dem Programm steht. Machen Sie sich mit einem Nachhilfe Franchise selbstständig! Erfahren Sie in diesem Artikel, welche Dienstleistungen interessant für Sie sein könnten!

Steigen Sie am Weltlehrertag mit einem Kinder Dienstleistungsfranchise in den Nachhilfe- und Erziehungssektor ein!

Zu personenbezogenen Services zählen Dienstleistungen, die von immaterieller Natur sind. Sie sind ebenso davon gekennzeichnet, dass sie angeboten beziehungsweise ausgeführt und zeitgleich konsumiert werden. In den Bereich der personenbezogenen Dienstleistungen fallen unterschiedlichste Services: Es kann sich um einen Arztbesuch, einen Termin beim Fahrlehrer oder in einem Nachhilfe-Institut handeln. Da wir uns im Laufe der letzten Jahrzehnte mehr und mehr zu einer Dienstleistungsgesellschaft entwickelt haben, hat die Bedeutung dieses Bereichs an enormer Bedeutung gewonnen. Ebenso hat auch das Franchising die Vielfalt und Möglichkeiten der Branche für sich entdeckt: Es haben sich zahlreiche Franchisesysteme im Bereich der personenbezogenen Dienstleistungen aufgetan – besonders spannend und zukunftsträchtig sind hier vor allem Kinderdienstleistungen.

Was fällt alles in den Bereich der Kinderdienstleistungen?

Die Kinder stellen unsere Zukunft dar, was dafür sorgt, dass Dienstleistungen rund um das Wohl und die Erziehung von Kindern an Bedeutung gewonnen haben. Den Eltern liegt eine gute Erziehung und Betreuung ihres Nachwuchses am Herzen, was oft damit zu tun hat, dass sie selbst beruflich sehr stark eingebunden sind.

Gerade auch die Bildung und Nachhilfe wird immer wichtiger. Eltern möchten ihren Kindern die besten Voraussetzungen für ihr berufliches Lebens später ermöglichen. Heutzutage ist der Unterricht in den Schulen immer anspruchsvoller geworden, so dass nicht alle Schüler mit demselben Unterrichtstempo mitkommen. Ein persönlicher Tutor nimmt sich bei einem Nachhilfe-Institut die Zeit, so dass Junior aufholen kann und in seiner schulischen Leistung nichts nachstehen muss.

Das Schülerhilfe Franchise – seit 1974 im Auftrag der Bildung unterwegs!

Im Jahre 1974 wurde das Schülerhilfe Franchise von zwei Lehramtsstudenten gegründet. Es handelt sich daher um eines der bekanntesten und ältesten Nachhilfe-Institute in Deutschland. Knapp zehn Jahre nach der Gründung übernahm die ZGS Bildungs-GmbH das Unternehmen und baute das Institut als Franchisegeber weiter aus. Heutzutage führt das Unternehmen mehr als 300 Institute in Eigenregie, so dass es aus erster Hand weiß, worauf es den Franchisenehmern ankommt. Das Institut bietet Nachhilfeunterricht für Kinder und Erwachsene zugleich an.

Das macht das Schülerhilfe Franchise so erfolgreich:

Die Schülerhilfe fördert die Schüler in kleineren Gruppen, so dass ein jeder eine intensive Förderung erhält. Mehr als 100.000 Schüler nehmen das Angebot zu fairen Preisen an über 1.000 Standorten wahr. Die Schülerhilfe bietet Coachings für alle Fächer an, zudem zählen auch Prüfungsvorbereitungen, Ferienklassen und Lerncamps zum Programm. Hier wird Schülern aller Klassen und Schularten die Freude am Lernen vermittelt!

Das bietet Ihnen das Schülerhilfe Franchise:

Wer einer sinnstiftenden Aufgabe nachgehen möchte, der kann sich zum Weltlehrertag mit einem eigenen Nachhilfe-Institut selbstständig machen. Der Franchisegeber bildet Sie umfassend aus, Sie müssen hierzu kein Pädagoge sein! Als Franchisenehmer würden Sie eher einer betriebswirtschaftlichen Tätigkeit nachkommen. Von daher ist es wichtiger, dass Sie sich zwar für Bildungsthemen interessieren, aber Ihre Erfahrungen eher im Vertrieb und in der Personalführung liegen. Der Franchisegeber arbeitet Sie in das Schülerhilfe System ein und berät Sie vor allem in der Startphase: Hierzu zählt auch die Unterstützung, was die Standort- und Mitarbeiterauswahl angeht, aber auch die Konzeption des Unterrichts und die Planung und Einrichtung des Betriebes gehen Sie zusammen an. Zudem können Sie sich auf ständige Fortbildungen durch den Franchisegeber verlassen – auch Ihre Mitarbeiter profitieren von dem Weiterbildungsangebot.

Wenn Sie sich für eine Gründung mit dem Schülerhilfe Franchise entscheiden, dann können Sie entweder selbst gründen oder einen bereits existierenden Betrieb übernehmen. Bundesweit stehen mehr als 100 neue Standorte zur Verfügung, die direkt übernommen werden können. Wenn Sie sich für das Erfolgskonzept entscheiden, können Sie an weiteren beruflichen Herausforderungen wachsen und letztlich bis zu vier Institute eigenständig managen.

Leiten Sie Ihre eigenes Nachhilfe-Institut mit dem Studienkreis Franchise!

Auch das Studienkreis Franchise blickt auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurück: Auch dieses Nachhilfe-Institut wurde 1974 in Herne gegründet und trat 1999 eine internationale Expansion an. Seitdem ist das Institut abgesehen von Deutschland auch in zahlreichen Nachbarländern wie Österreich, der Schweiz und Luxemburg vertreten. Da das Unternehmen an mehr als 1.000 Standorten seine Services anbietet, zählt es zu einem der europaweit größten Anbieter im Bereich der Schülernachhilfe. Über 30 Prozent der Standorte werden von Franchisenehmern betrieben.

Das Studienkreis Franchise bietet ein erprobtes Lernkonzept

Seit 1986 vergibt das Unternehmen Franchiselizenzen und bietet Franchisenehmern ein attraktives Franchisemodell an, was über ein wissenschaftliches und jahrelang erprobtes Lernkonzept verfügt. Wer sich für eine Gründung mit dem Studienkreis Franchise entscheidet, der kann dies mit einem geringen unternehmerischen Risiko und überschaubarem Investment tun. Gerade am Anfang der Gründung wird der Franchisegeber Sie unterstützen, wo er nur kann. Zeitgleich können Sie aber eigenverantwortlich arbeiten – und das obwohl Sie ausgebildeter Pädagoge sind. Bei dem Studienkreis Franchise steht eine partnerschaftliche Zusammenarbeit im Vordergrund, Sie erhalten umfassende Unterstützungen, so dass Sie unter den besten Voraussetzungen gründen können. Franchisenehmer werden vor, während und nach der Eröffnung begleitet. Zudem erhalten Sie Unterstützungen rund um das Marketing, so dass ein stabiler Markteinstieg möglich ist!

Das Lernquadrat Franchise – das österreichische Konzept erobert Deutschland am Weltlehrertag!

Das Institut wurde 1996 gegründet und Anfang der 2000er Jahre in ein Franchisekonzept weiter entwickelt. Der Name ist hier Programm: Das Motto lautet Erfolg zum Quadrat ergibt Lernquadrat! Dies soll die Kinder motivieren und ihnen helfen, dass sie schneller bessere Noten verbuchen und schulische Fortschritte machen. Das Angebot des Nachhilfe-Institutes richtet sich an Schüler aller Altersstufen und Fächer. Das Lernquadrat ist mittlerweile an mehr als 80 Standorten in Österreich präsent und beschäftigt über 1.000 Lehrkräfte.

Das bietet das Lernquadrat Franchise den Schülern:

Das Institut bietet Nachhilfe-Unterricht und Ferienkurse an und gibt zudem Tipps zu Lerntechniken – das macht es möglich, dass die Schüler und jungen Erwachsenen schneller und leichter lernen können.

Deshalb sind die Franchisenehmer begeistert:

Zukünftige Franchisenehmer profitieren von einem erprobten Konzept, was sich erfolgreich in der Praxis bewähren konnte. Bei der Gründung werden die Geschäftspartner im wirtschaftlichen und bürokratischen Bereich umfassend unterstützt, so dass ein erfolgreicher Markteinstieg gewährleistet ist. Was das Marketing und PR angeht, können sich die Partner auf den Franchisegeber verlassen. Dieser bietet zahlreiche Vorteile einer starken Marke und den Rückhalt eines großen Netzwerks – hier sind Sie nie allein!

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250