Weltmännertag: Starten Sie jetzt Ihr eigenes Business mit Franchising

03.11.2018 07:30 | Ein Unternehmen gründen

weltmännertag eigenes business

Der Mann von Welt braucht keine besondere Gelegenheit dazu, um seiner zu gedenken, doch schaden kann es freilich auch nicht. Werfen Sie sich mal ordentlich in Schale heute – so, wie Sie es nicht alle Tage tun. Sie könnten dadurch Lust bekommen, zum Franchisenehmer zu werden, denn in solchen Kreisen legt man größten Wert auf ein gepflegtes Äußeres, vor allem aber vertraut man dem geschniegelten Auftritt, wenn man Eindruck machen will. Nach Maß und auf den Millimeter genau Gefertigtes gehört unbedingt dazu.

Große Pläne schmieden am Weltmännertag

Schieben Sie es nicht weiter auf die lange Bank. Sie wollten doch immer schon auch im Beruf schalten und walten können, wie es Ihnen beliebt, und wenn dabei noch anständig etwas herausspringt, wäre das ganz sicher nicht verkehrt. Suchen Sie sich das aus, was einflussreiche Männer mögen, vielleicht können Sie sich ein Scheibchen von deren Ruhm abschneiden. Das eine oder andere bleibt immer hängen, wenn man nur die richtigen Kontakte pflegt. Währenddessen lässt es sich zumindest locker plaudern, und keiner kann vorher mit Bestimmtheit sagen, was noch dabei herumkommt. Wer im Franchising an der Quelle von Begehrtem sitzt, kommt leichter ins Gespräch und heimst schnell einen wertvollen Tipp ein, den er an gute Freunde weitergeben oder auch für sich behalten kann.

Der Weltmännertag als Herausforderung

Nehmen Sie den Fehdehandschuh auf und wappnen sich gegen drohendes Ungemach, indem Sie sich den Franchisegeber anschauen. Sie müssen ja nicht gleich selbst zu Nadel und Faden greifen, aber damit umzugehen verstehen, das sollten Sie schon. Haben Sie etwa nicht gedient, und lassen sich bei Bedarf lieber schnell einmal aushelfen? Sie werden den verlorenen Hemdknopf doch nicht schnöde ignorieren und auch sonst rumlaufen, als wäre Ihr Fundus aus der Altkleiderkammer geschöpft. Wenn das der Fall sein sollte, wird es höchste Zeit für einen Wechsel. Man wartet nicht auf jene, die verschlafen haben, weil sie es vorziehen, den lieben Gott einen guten Mann sein zu lassen. Gefragter ist der Unternehmertyp, er lässt nichts anbrennen und bemüht sich entsprechend, wenn es sich lohnt.

Gönnen Sie der Körperpflege einen würdigen Rahmen

Mit einem schicken Outfit allein kommt man hier und da zwar ganz gut über die Runden – doch was ist, wenn der Bart zu sprießen beginnt oder gar über den Kragen wuchert? Beherzte greifen kurz entschlossen zu Messer und Pinsel, wenn sie von einschläferndem Brummen nicht gelangweilt werden wollen, andere lassen es sich machen. Eine Rasur ist keine Kleinigkeit. Oft genug muss sie in aller Eile vollzogen werden, das schreit förmlich danach, ihr eine angemessene Umgebung zu verleihen. Gehen Sie bei Gelegenheit doch mal im M ROOM vorbei oder packen den Stier gleich bei den Hörnern und empfehlen sich als Master. Was Sie dafür können müssen, ist im Handumdrehen erläutert.

Planen Sie lieber gleich von Anfang an im großen Stil

Sie müssen sich einfach dafür eignen, ein besonderes Training zu absolvieren, das meilenweit über dem der eher genügsamen Partner steht. Unbedingt sollten Sie das nötige Kleingeld in der Tasche haben und es klug zu investieren wissen. Ansonsten ist man Ihnen aber gern behilflich, vor allem dabei, dass Sie Ihr Pensum wie aus dem Effeff beherrschen, damit Sie es demnächst an von Ihnen zu akquirierende oder auf anderen Wegen Dazugestoßene zielstrebig weiterreichen können. Denn nur so kann der Laden laufen: indem man Keimendes aussät. Natürlich müssen Sie auch professionelles Werkzeug derart zu handhaben verstehen, als wäre es ihr eigenes und sich mit Empfindlichkeiten auskennen.

Im professionell organisierten Umfeld schneller voran

Doch das sollte Ihnen nicht schwerfallen, schließlich haben Sie ja selbst bereits erfahren, wie schmerzhaft es sein kann, wenn man die Klinge falsch ansetzt. Dafür betritt niemand den Rasiersalon, es sei denn, er wäre auf Krawall gebürstet. Der Umgang mit schwierigen Kunden zählt zu dem, was Sie nicht aus der Ruhe bringen darf, entscheidender ist jedoch die Standortwahl. Und damit wären wir erneut beim Service des Hauses gelandet, der sich auch auf die Planung einer zugkräftig-gediegenen Einrichtung und das Erstellen von Marktstudien erstreckt. Sie können eigentlich nichts falsch machen, wenn Sie nur genügend Lernbereitschaft zeigen und ihren festen Willen deutlich zum Ausdruck bringen.

Sie müssen keinen Meisterbrief vorweisen, aber von der Betriebswirtschaft sollten Sie schon Ahnung haben, damit Sie nicht wie der Ochs vorm Scheunentor dastehen, sobald die Experten referieren. Zudem kann es nur förderlich sein, wenn Sie in eigener Person das einbringen können, was als Meisterwerk sämtlicher Bemühungen entstehen soll. Dabei geht es durchaus schonend zu. Porentief kann hier geschnitten werden, was keinerlei Blessuren hinterlässt, des Mannes ganzer Stolz wird mit dem ihm gebührenden Respekt behandelt.

Als wäre eine zweite Haut angegossen

Durchaus ähnlich, aber doch ganz anders schreitet man ans Werk, wenn die passende Bekleidung auszuwählen ist. BOWFOLDERS verlangt zum Einstieg gar nicht viel mehr, als es kostet, beständig zum Friseur zu gehen. Vor allem hat man hier die Wahl und kann

  • sowohl mit dem Musterkoffer durch die Lande ziehen,
  • als sich auch am gewählten Standort niederlassen.

Das hat manchen Vorteil für sich zu verbuchen und spricht die Unsteten ebenso an wie jene, die sich vorteilhaft präsentieren wollen. Man muss nicht gleich mit einem Salon aufwarten, wenn man die vornehmere Gesellschaft angemessen verhüllen möchte, es kommt vor allem aufs Reüssieren an.

Doch damit können Sie sich durchaus Zeit lassen und erst einmal in aller Ruhe die Lage peilen. Womöglich ergibt sich dabei schnell etwas, das weitere Kreise ziehen könnte, vielleicht bleibt es jedoch vorderhand bei der Unabhängigkeit. Hier muss keiner, der nicht will, aber er kann, sofern er möchte. Und das dürfte verlockend werden, hat man erst mal den Hauch der großen weiten Welt erschnuppert.

Überlegen Sie sich gut, was Sie machen wollen, aber lassen Sie es nicht einfach sein, nur weil Sie zu bequem sind. Das könnte sich auf Dauer übel rächen, einen schönen Tages sind die Haare grau und der Elan lässt auch zu wünschen übrig. Bevor es so weit kommt, sollten Sie sich behaglich eingerichtet haben und das am besten mit aussichtsreicher Perspektive. Gehen Sie es gleich heute an, noch bevor sich dieser Tag seinem Ende nähert.

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250