Weltvegantag: Werden Sie selbstständig am boomenden Wachstumsmarkt

Zuletzt geändert am - Veröffentlicht am

Weltvegantag Franchise Erfolg

Schätzungen zufolge leben etwa 900.000 Leute in Deutschland vegan. Immer mehr Menschen setzen auf eine Lebensweise, in der der Verzicht auf tierische Produkte ganz oben steht. Das macht sich auch im Franchising bemerkbar: Unternehmen produzieren eine immer größere Palette an veganen Produkten und vegane Restaurants schießen aus dem Boden und verbreiten sich rasant. Beim Veganismus handelt es sich längst nicht mehr um einen Trend, sondern eine Gesellschaftsentwicklung, an die sich auch Unternehmen anpassen müssen.

Pflanzlich und ohne Tierversuche - Die Ursprünge des Weltvegantages

Veranstaltet wurde der Weltvegantag das erste Mal in England, als Donald Watson bereits 1944 die Vegan Society gründete, eine Vereinigung für britische Veganer. Lange hat sich der Tag gehalten – Mittlerweile zelebrieren Menschen ihn weltweit am 1. November. Hierin sehen sie die Chance, Vegetariern und Fleischkonsumenten die vegane Lebensweise näher zu bringen und werden in diesem Vorhaben von Aktionsbündnissen und Vereinen auf der ganzen Welt unterstützt. Workshops werden veranstaltet, Ausstellungen organisiert und öffentliche Debatten gehalten. Der Tag bietet somit nicht nur einen hervorragenden Anlass, um sich für diese Lebensweise zu entscheiden, sondern gleich über eine Geschäftsgründung nachzudenken, die sich dieses Lebensmodell zu Nutze macht.

Warum Sie ins vegane Business einsteigen sollten

Die Anzahl vegetarischer und veganer Franchises steigt kontinuierlich. Jeden Tag gibt es irgendwo auf der Welt eine neue Marke, die sich dem Konzept pflanzlicher Ernährung verschrieben habt. In einer Zeit, in der mehr und mehr Menschen ihre Gesundheit so ernst nehmen wie nie zuvor, kommt es in der Welt des veganen Franchisings zu einem immensen Wachstum.
Obwohl sich nur ein kleiner Teil der Menschen als Veganer identifiziert, schauen sich viele etwas von der pflanzlichen Lebensweise ab. Denn letztendlich wollen sie sich nicht nur bewusster ernähren, sondern auch bewusster leben und hinterfragen ihre Vorliebe für Mode oder Hygieneartikel genauso wie den täglichen Konsum tierischer Produkte. Dieses Gesundheitsbewusstsein machen sich mehr und mehr Unternehmer zu Nutze, was nicht nur zu einer Reihe von Existenzgründungen führt, sondern auch viele Franchisenehmer dazu veranlasst, in bestehende Franchises zu investieren.
Allein in der kulinarischen Welt stehen Ihnen alle Türen offen, denn Veganismus ist nicht mit einer eingeschränkten Ernährung gleichzusetzen. Ob Fast Food, Buffet oder Desserts: Je nach Belieben können Sie Speisen kombinieren und variieren, um für eine Vielfalt im Restaurant zu sorgen. Das kommt nicht nur bei Kunden hervorragend an, sondern ist auch gut für Ihr Business. Seien Sie mutig und experimentieren Sie, um so für das bestmögliche Angebot zu sorgen.

Die Zukunft des Fast Foods

Je mehr Leute erkennen, dass nicht nur ihre Gesundheit, sondern auch Tiere und der gesamte Planet von einer pflanzlichen Ernährung profitieren, desto mehr werden sie gesunde Alternativen zum herkömmlichen Fast Food suchen. Aber auch Veganer wollen zum schnellen Burger greifen und sich am Drive-In Schalter eine Mahlzeit für unterwegs mitnehmen.
Das haben mittlerweile auch die meisten Fast Food Giganten erkannt und nehmen mehr und mehr vegetarische und vegane Produkte in ihr Sortiment auf. Auch das ist zwar ein kluger Schachzug, doch gehen Experten davon aus, dass rein pflanzliche Restaurants entscheidend für die Zukunft der Gastronomiebranche sein werden. Kunden werden sich vor allen Dingen zu den Anbietern hinzugezogen fühlen, die authentisch erscheinen und ihren Wunsch teilen, der Umwelt einen Gefallen zu tun.
In den USA hat veganes Junk Food sich bereits zu einem verbreiteten Trend entwickelt. So nehmen Kunden schon mal lange Warteschlangen vor Restaurants auf sich, um veganes Hühnchen zu probieren – allerdings ganz ohne Hühnchen.
Aber je mehr fleischlose Restaurants ihre Pforten eröffnen, umso mehr benötigt man als frischer Existenzgründer eine Strategie, um herauszustechen. So können Sie Ihre Nische in unterschiedlichen Bereichen finden:

  • Burger Restaurants
  • Eisdielen
  • Pizzerien
  • Cafés

sind nur einige der Möglichkeiten, die in ein veganes Konzept gepackt werden können.

Auch die Beauty Branche macht mit

Je mehr Wert Konsumenten auf eine faire, umweltfreundliche und tierfreundliche Herstellung von Produkten legen, umso mehr Branchen werden von dieser Bewegung beeinflusst. Dies hat nicht auch zuletzt große Auswirkungen auf die Beauty Industrie, an der sich mittlerweile stark bemerkbar macht, dass Kunden sich mehr und mehr für nachhaltige und tierversuchsfreie Produkte interessieren.
Dieser Boom wird vor allen Dingen von den sogenannten „Millennials“ beeinflusst. Sie machen zweidrittel der weltweiten Kaufkraft aus und werden in ihrer Kaufentscheidung maßgeblich von der eigenen Weltsicht beeinflusst. Kurz gefasst ist es also dieser von ethischen Sichtweisen angetriebene Konsum, der solch große Auswirkungen auf die Beauty Industrie hat.
Natürlich sind es mittlerweile nicht mehr nur Millennials – auch ein Großteil der Konsumenten anderer Generationen macht sich zunehmend Gedanken über Tierrechte und sichere Inhaltsstoffe, bevor er zum Shampoo oder Make-Up greift. Tierversuche sind mittlerweile für viele Menschen zu einem der wichtigsten Gründe geworden, sich gegen ein Produkt zu entscheiden. Auch gegenüber Kosmetik mit unnatürlichen Inhaltsstoffen und potenziellen Giftstoffen ist die Kundschaft von heute abgeneigt.

Vegan am richtigen Ort

Der richtige Standort Ihres Unternehmens ist ein enorm wichtiger Faktor, den Sie als Franchisegeber beachten sollen - vor allem wenn Ihr Geschäft eine besondere Nische abdeckt. Da Veganismus oft mit einem gesunden Lebensstil in Verbindung gebracht wird, kann beispielsweise die Nähe eines Fitnesscenters eine ideale Platzwahl sein. Natürlich gehört es wie bei jedem Business dazu, zuvor ausgiebig zu recherchieren, doch wollen wir Ihnen hiermit zumindest einen Anhaltspunkt geben. Werfen Sie ein Auge auf die vegane Gemeinschaft Ihres Gebiets. Die ist innerhalb eines kleineren Ortes möglicherweise nicht sehr ausgeprägt, weswegen Sie eher darüber nachdenken sollten, Ihr Unternehmen zunächst in einer Großstadt zu etablieren. Gerade eine Stadt, in der sich viele Touristen rumtreiben, kann eine gute Wahl für ein veganes Unternehmen sein.

Das grüne Geschäft – die besten veganen Ideen für Ihr Business

Vielleicht haben auch Sie Gefallen am veganen Geschäftsmodell gefunden, haben aber noch keine konkrete Geschäftsidee. Für diesen Fall möchten wir Ihnen eine Reihe interessanter Business Ideen vorstellen, mit denen auch Sie auf dem Markt Fuß fassen können.

Vegane Lebensmittel

Sprechen wir von Veganismus, beziehen wir uns in den meisten Fällen auf die vegane Ernährungsweise. Diese ist mittlerweile voll und ganz in unserer Gesellschaft angekommen und verlangt nach Unternehmen, die sich in der Herstellung ihrer Produkte auf diese spezielle Art und Weise der Ernährung fokussieren. Mehr und mehr vegane Alternativen füllen die Regale zahlreicher Supermärkte. Immer wieder lassen sich Kunden mit neuen Produkten begeistern, die Nachfrage ist entsprechend hoch. Von veganen Schnitzeln und Würstchen bis hin zu Eiscreme und Süßigkeiten gibt es eine Reihe unterschiedlicher Möglichkeiten, die nur darauf warten, entwickelt zu werden.

Vegane Abo-Boxen

Sogenannte Abo-Boxen, auch Überraschungs-Boxen oder Subscription-Boxes genannt, sind eine beliebte Variante, Ihre Zielgruppe mit Produkten zu versorgen, die sie begeistern werden. Hier bekommen Kunden monatlich Pakete zugesandt, in der sich Produkte rund um ein bestimmtes Thema befinden – in diesem Fall Veganismus. Worauf Sie sich dabei spezialisieren, ist Ihnen überlassen: Kosmetik, Nahrung, Kleidung – Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Natürlich können Sie darüber hinaus auch andere vegane Artikel abseits der Boxen anbieten, diese jedoch für monatliche Kostproben der eigenen Produkte nutzen.

Vegane Tiernahrung

Tierbesitzer sind ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, die die Gesundheit ihrer vierbeinigen Freunde gewährleisten oder sogar verbessern. Wenn Sie sich nicht nur für das Thema Veganismus, sondern auch Tiere interessieren, können Sie sich auch auf diesem Markt etablieren und entsprechende Tiernahrung produzieren. Für die besten Resultate sollten Sie dabei eng mit Ernährungsberatern oder Tierärzten zusammenarbeiten, um trotz pflanzlicher Herstellungsweise für schmackhafte und artgerechte Produkte zu sorgen.

Veranstaltungen rund um den Veganismus

Die Zahl veganer Events steigt und die Anzahl ihrer Besucher ebenso. Wenn auch Sie von der Begeisterung der Besucher profitieren möchten, können Sie in die Welt der Veranstaltungen eintauchen. Am einfachsten ist dies natürlich, wenn Sie bereits Erfahrungen im Eventmanagement besitzen – doch auch hier lassen sich Grundkenntnisse antrainieren. Als Eventplaner setzen Sie alles daran, die besten Produkte der veganen Welt an Ihre Kunden zu bringen, seien es Kleidungs-, Hygiene- oder sogar Dekoartikel.

Beratungen und Coaching

Obwohl viele Menschen gerne vegan leben würden, erweist sich die Umstellung oft als schwierig. Sich rein pflanzlich zu ernähren und gleichzeitig wichtige Vitamine zu sich zu nehmen ist nicht immer ganz einfach. Wenn Sie sich persönlich für eine vegane Lebensart entschieden haben, können Sie als Berater tätig werden. Möchten Sie ein solches Business in Angriff nehmen, halten sich aber für weniger versiert auf diesem Gebiet, können Sie natürlich auf erfahrene Coaches setzen, die diese Arbeit für Sie übernehmen und Kunden so dabei helfen, sich einen nachhaltigen und gesunden Lebensstil anzueignen.Wie Sie merken, sind Ihre Möglichkeiten schier endlos. So können Sie

  • Einen kompletten veganen Supermarkt eröffnen
  • Nahrungsmittelergänzungen verkaufen
  • Einen veganen Food Truck in Gang bringen
  • Ihren eigenen veganen Lieferservice eröffnen

und in viele weitere Ideen investieren, um die vegane Gemeinschaft für sich zu gewinnen.

Eine größere Reichweite durch Veganismus

Vegane Produkte, ob Lebensmittel oder Make Up, begeistern nicht nur Veganer, sondern eine breite Masse an Menschen. Dementsprechend ist es gerade jetzt an der Zeit, in diese Branche einzusteigen und das Beste aus der Gelegenheit rauszuholen. Um sowohl Veganer, wie auch Nicht-Veganer für Ihr Business zu gewinnen, kommt es vor allem auf die richtige Marketingstrategie und das richtige Branding Ihres Business an.

So können Sie sich vegane Influencer mit ins Boot holen, um Ihr Unternehmen zu promoten. Damit erreichen Sie nicht nur Menschen, die sich bereits vegan ernähren, sondern inspirieren auch andere, diesen Lebensstil auszutesten – was sich auf lange Sicht für Sie lohnt, da sich Ihre Kundschaft vergrößert. Investieren Sie genug Zeit in eine Strategie, um Ihrem Unternehmen nicht nur einen einmaligen Schwung zu verpassen, sondern auf lange Sicht ganz oben mit zu schwimmen.

>> Lesen Sie weitere Artikel über die Vegan-Branche

Andere aktuelle Artikel

Fitness Franchises: Sind das zukunftsträchtige Geschäftsmodelle?

Der Markt für Wellness, Fitness und Gesundheit boomt! Wer in 2020 über eine Gründung [...]


Einen Foodtruck in München starten

InhaltsverzeichnisFoodtruck: Was macht die Gründung so attraktiv? Eine [...]


Dienstleistungssektor: Warum Franchising den Einstieg so leicht macht

InhaltsverzeichnisDer tertiäre Sektor Franchise Angebote Franchisesystem [...]


Unternehmensgründung Checkliste: Machen Sie sich bereit für Ihr nächstes Kapitel

Es ist also soweit – Sie haben sich dazu entschieden, Ihr eigenes Unternehmen [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Meine Stärken nutzen um selbstständig zu werden

Wenn Sie darüber nachdenken, sich selbstständig zu machen, dann beginnt die Reise [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Nachhaltige Firmen: Schon vom Grünen Franchising gehört?

Das Thema Nachhaltigkeit ist schon lange kein Trend mehr, stattdessen kann man [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (5/5), 1 Bewertung
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
HELEN DORON ENGLISH franchise

HELEN DORON ENGLISH

Ausgezeichneter Englischunterricht für Kinder seit 1985

Helen Doron English unterrichtet Kindern Englisch als Fremdsprache nach einer bewährten Methode.

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
3.000€
Mehr Infos
anfragen
BusinessCompact+ franchise

BusinessCompact+

Lukratives Homeoffice Geschäftsmodell - Existenzgründung im Bereich Marketing, Sport und Personalmanagement

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
9.900€
Mehr Infos
anfragen
MC Shape Franchise Logo neu

MC Shape

FUNKTIONIERT. GARANTIERT. ÜBERALL.

Der Fitnessmarkt ist unser Markt. Und Ihre große Chance! Die Fitnessbranche wächst und wächst. MC Shape auch. [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
30.000€
Mehr Infos
anfragen
Home Instead Franchise Logo weiss

Home Instead

Seniorenbetreuung - Zuhause umsorgt

Wir bereichern das Leben von hilfs- und pflegebedürftigen Menschen zuhause und entlasten pflegende Angehörige. [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
50.000€
Mehr Infos
anfragen
Mathnasium Franchise Logo Schwarz

Mathnasium Learning Centers

Lehre Kindern Mathe, sodass sie Mathe verstehen, beherrschen und lieben. Mathematik kann ihr Leben verändern und sie können die Welt verändern.

Mathnasium ist Nordamerikas führendes Franchise-Unternehmen für Mathematik Nachhilfe und außerschulischen Mathematik [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
1.700.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250