Wettbewerbsvorteil: Sie wollen ein Unternehmen gründen? Denken Sie auch an Franchising!

 

wettbewerbsvorteil franchising

Bei einer Existenzgründung gibt es vieles zu beachten. Finanzielle und wirtschaftliche Hürden müssen überwältigt werden. Eine der größten davon: die Konkurrenz. Wie schaffen Sie es, sich von anderen Anbietern in Ihrer Branche abzuheben?

Franchising bietet Ihnen bei der Existenzgründung die Minderung vieler Risiken. Sie erhalten Unterstützung in verschiedenen Bereichen, durch die es Ihnen ermöglicht wird mit Rückhalt ein Unternehmen zu gründen. Auch Ihr Platz am Markt ist ein anderer als bei einer Existenzgründung im Alleingang. Sie bekommen von Beginn an eine ganz andere Position, denn während Sie neu am Markt sind, hat sich Ihre Marke dort bereits etabliert. Dadurch verändert sich das Wettbewerbsverhalten von Franchisebetrieben.

Wettbewerbsvorteile

Verschiedene Kriterien begünstigen Ihre Position am Markt. Ob Sie sich gegen die Konkurrenz behaupten können, liegt daran, welche Vorteile Sie haben, bzw. welche Vorteile Sie sich schaffen können. Es wird unterschieden zwischen Anbietervorteilen und Kundenvorteilen. Anbietervorteile betreffen Sie direkt, während Vorteile für die Kunden sich positiv auf Ihr Unternehmen auswirken, indem sie Kunden für Ihren Betrieb gewinnen.

Anbietervorteile

· Finanzielle Vorteile

· Starkes Image

Finanzielle Vorteile

Durch verschiedene Methoden lassen sich finanzielle Vorteile schaffen. Eine Methode wäre hier, Ihre Produktionskosten so gering wie möglich zu halten. Wenn Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung dann zum gleichen Preis verkaufen, wie Ihre Konkurrenten, können Sie eine höhere Gewinnspanne erzielen als diese. Sie können sich auch einen Vorteil schaffen, indem Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung teurer verkaufen als Ihre Konkurrenz. Auch so steigt Ihr Gewinn. Dazu brauchen Sie eine Marke mit einem starken Image.

Starkes Image

Eine etablierte Marke ermöglicht es Ihnen, die Preise zu heben. Viele Kunden geben mehr Geld aus, wenn Sie der Marke vertrauen. Durch qualitative Produkte können Sie sich also einen Vorteil schaffen. Um hier zu punkten, sollten Sie dafür sorgen, dass ein starkes Image für ihr Unternehmen entsteht. Erst wenn die Marke, die Sie verkaufen, bekannt ist und die Kunden ihren Namen kennen, werden sie mehr Geld für ihr Produkt ausgeben.

Auch durch die gute Behandlung Ihrer Angestellten können Sie sich einen Namen machen. Ein fairer Umgang wird nicht nur von vielen potenziellen Kunden gerne gesehen, sondern sorgt auch dafür, dass sich potenzielle Mitarbeiter für Ihren Betrieb entscheiden.

Kundenvorteile

· Finanzielle Vorteile

· USP

Finanzielle Vorteile

Einen finanziellen Vorteil für Kunden bietet die Option, Produkt oder Dienstleistung günstiger zu verkaufen. Viele Kunden greifen heute zu billigen Alternativen, um Ihren Geldbeutel zu schonen. Gerade bei gleichbleibender Qualität stellt der günstigere Preis einen enormen Vorteil für ihre Kunden dar.

USP

Der „unique selling point“, kurz USP ist das Alleinstellungsmerkmal Ihres Unternehmens. Sie bieten Ihren Kunden damit etwas an, das sie in dieser Form nicht von der Konkurrenz bekommen und ziehen damit viele Kunden auf Ihre Seite. Es macht sich also bezahlt, sich von der Menge abzuheben und innovativ zu denken.

Wettbewerbsvorteile für Franchisenehmer

Wie unterscheiden sich die Vorteile für Franchisenehmer und was kann Ihnen dabei helfen, sich gegen die regionale Konkurrenz zu bewähren?

  • Standardisierte Herstellung
  • Administrative Vorteile
  • Marktnischen
  • Marketing
  • Verbreitung der Marke
  • Erleichterter Start

Standardisierte Herstellung

Durch die standardisierte Herstellung von Franchisebetrieben wird den Franchisenehmern eine kostengünstige Produktion ermöglicht. Dadurch wird im Vergleich zu anderen Betrieben ein finanzieller Vorteil generiert. Auch die einheitliche Warenlieferung durch die Franchisezentrale ermöglicht Ihnen Einsparungen.

Administrative Vorteile

Durch die Arbeitsteilung mit der Franchisezentrale ergeben sich viele Vorteile für Sie. Diese werden auch beim Wettbewerb ersichtlich. Während die Geschäftsführung Ihrer regionalen Konkurrenz sich neben Verkauf und Kundenbetreuung auch um alle organisatorischen Aufgaben kümmern muss, fällt ein Großteil dieser für Sie weg. Er wird von der Zentrale übernommen. Sie werden dadurch entlastet und können sich um Ihre Hauptaufgaben vor Ort kümmern. Eine gut organisierte Arbeitsteilung sorgt dafür, dass Sie Ihre Fähigkeiten im Thema Kundenkontakt optimieren und Ihren Mitarbeitern vermitteln können.

Mit einer umfangreichen Schulung und dem Zugang zum gesammelten Know-how des Systems ermöglichen Franchisegeber Ihren Partnern außerdem die Fähigkeit, den Markt besser einzuschätzen und ihre Wettbewerbsvorteile gut zu nützen.

Marktnischen

Eine der besonderen Eigenschaften von Franchisesystemen ist, dass sie sich oft in sehr spezifischen Marktnischen befinden. Diese Tatsache gibt Ihnen meist nicht nur ein Alleinstellungsmerkmal, sondern ermöglicht es Ihnen auch, Ihre Zielgruppe leicht zu erreichen. Werbung kann zielgerichteter eingesetzt werden. Auch die Kunden freuen sich über Betriebe in bestimmten Marktnischen. Sie bekommen gezielt Produkte präsentiert, die sich genau auf ihre persönlichen oder geschäftlichen Interessen konzentrieren.

Marketing

Die Zusammenstellung von Marketingkonzepten und Webestrategien ist ein weiterer Aufgabenbereich Ihrer Franchisezentrale. Somit wird Ihnen gut durchdachte, professionelle Werbung zur Verfügung gestellt. Sie müssen sich nur noch um die regionale Umsetzung der Konzepte kümmern, und schon können Sie eine breite Zielgruppe erreichen.

Verbreitung der Marke

Einer der wohl größten Wettbewerbsvorteile, den Sie durch eine Franchisepartnerschaft gewinnen, ist die große Ausbreitung des Systems. Die Marke ist im Idealfall bereits weit verbreitet und hat sich schon an den verschiedensten Standorten am Markt etabliert. So entsteht eine Nähe zum Kunden, die sowohl für ihn, als auch für Sie vorteilhaft ist. Der Kunde kennt Ihren Namen und weiß auch, dass er Ihr Produkt überall finden kann. So wird die Bindung zum Kunden gefestigt. Es ist um einiges leichter, sich mit einem ganzen Franchisesystem im Rücken zu behaupten, anstatt mit einem einzelnen Standort, dessen Produkt und Namen niemand kennt.

Erleichterter Start

 

Dadurch, dass Sie mit einer bekannten Marke und einem bewährten Geschäftskonzept in Ihre Existenzgründung starten, wird Ihnen von Anfang an die Behauptung am Markt erleichtert. Ein unbekannter, neuer Betrieb kann sich anfangs nur schwer gegen die regionale Konkurrenz behaupten. Kunden müssen angesprochen und überzeugt werden. Durch den Einstieg in ein Franchisesystem fällt diese Starthürde weg. Mit dem Image des Franchisesystems übernehmen Sie einen bereits etablierten Platz am Markt.

 

Ein Unternehmen zu gründen ist der Traum vieler Menschen. Sie werden von der Idee angelockt, ihr eigener Chef zu sein, und fest auf beiden Beinen zu stehen. Doch die Existenzgründung ist ein risikoreicher Prozess und sich am Markt einen Platz zu sichern, stellt für viele Menschen eine der schwierigsten Herausforderungen dar. Mit einer Franchisepartnerschaft gewinnen Sie einen Partner, der Ihnen diese Aufgabe erleichtert und die verschiedensten Wettbewerbsvorteile bietet. Suchen Sie sich also Ihr System und werden Sie Franchisenehmer

Andere aktuelle Artikel

Finanzielle Rücklagen bilden: Bereiten Sie Ihre Existenzgründung vor!

Von einem Tag auf den anderen geht es sicherlich nicht. Ein Franchise zu gründen, [...]


Arbeit mit Kindern: Diese Möglichkeiten bietet Franchising

Kinder sind unsere Zukunft! Von daher sollten wir die jungen Geschöpfe umfassend [...]


Studienabbruch – was nun? Franchising und andere Alternativen

Jährlich brechen bis zu 100.000 Studenten in Deutschland ihr Studium vor dem Abschluss [...]


Betriebsausflug Ideen: Wie Sie als Franchisepartner Ihre Mitarbeiter wieder motivieren!

Franchising kann nur funktionieren, wenn alle Mitarbeiter an einem Strang ziehen, [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Leistungsbereitschaft: Eine gute Unternehmenskultur sorgt für mehr Leistungsbereitschaft

Wenn die Mitarbeiter motivierter zur Tat schreiten, dann steigert das bekanntlich [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Vergütungsmodelle: So kann die Vergütung im Franchising zukunftsgewandt gestalten

Die Digitalisierung und die jungen Generationen X, Y und Z werden unsere Arbeitswelt [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250