Zertifizierungen im Franchising

Veröffentlicht am

zertifizierungen franchising

Heutzutage gibt es über 1.000 aktive Franchisesysteme in Deutschland. Wer sich für eine Gründung mittels Franchising interessiert, der hat hier die Qual der Wahl: Es gibt unzählige Systeme in den verschiedensten Branchen, so dass angehende Franchisenehmer zunächst einmal die Mammutaufgabe stemmen müssen, ein Franchisesystem zu finden, was optimal zu ihnen und ihrer Persönlichkeit passt. Bei der Vielzahl an möglichen Franchisemarken ist man daran geraten, sich ein Franchisesystem auszusuchen, was vom Deutschen Franchiseverband (DFV) zertifiziert wurde. Zertifizierungen im Franchising sind in der letzten Zeit immer wichtiger geworden, da sie die Attraktivität eines Systems für Franchise-Interessierte bedeutend erhöhen. Erfahren Sie heute, worauf es als zertifizierender Franchisegeber wie auch als interessierter, angehender Franchisenehmer bei diesem Thema zu achten gilt!

Zertifizierungen im Franchising: Warum ist es notwendig?

Auch für Franchisegeber spielen Zertifizierungen eine entscheidende Rolle. Denn wer Brief und Siegel über die Qualität der Marke und die Zufriedenheit der Franchisenehmer hat, der genießt einen enorm wichtigen Vorteil: Ein Franchisesystem kann durch Zertifizierungen natürlich auch besser qualifizierte Partner anziehen! Und von der Akquise neuer Franchisepartner lebt schließlich ein erfolgreiches Franchise-Unternehmen. Nur so kann ein System schließlich auch nachhaltig wachsen, größere Absatzmärkte einnehmen und höhere Umsätze verzeichnen. Aus diesem Grund hat das Internationale Centrum für Franchising und Cooperation (F&C) mehrere Zertifizierungsprogramme entwickelt, die die unterschiedlichen Unternehmensnetzwerke in ihrer Gesamtheit beurteilen können.

Der DFV System-Check: Zertifizierungen des DFV für Franchisesysteme

Der DFV hat sein Qualitätsmanagement neu aufgesetzt und mit dem F&C den sogenannten DFV System-Check entwickelt, der als Basis-Check für die deutsche Franchisewirtschaft dient. So können sich die einzelnen Marken durch die Zertifizierungen attraktiv hervorheben. Um zertifiziertes Vollmitglied beim DFV zu werden, müssen Franchisesysteme einen obligatorischen, unabhängigen Systemcheck durchlaufen und diesen in regelmäßigen Abständen von drei Jahren wiederholen. Besteht man als Franchisemarke den DFV-System-Check und wird zum Vollmitglied, kann man sich damit rühmen, auf der Positivliste seriöser Franchisesysteme aufgeführt zu sein – einer Liste, die seit langem von Politik, Wissenschaft und Praxis gefordert wurde.

Der überarbeitete Systemcheck: Ein unabhängiges Praxistool, was nun auch digital verfügbar ist!

Der Spitzenverband der deutschen Franchisewirtschaft hat den unabhängigen Systemcheck für seine Vollmitglieder inhaltlich und digital überarbeitet, so dass die Zertifizierung nun auch komfortabel online durchgeführt werden kann – der Digitalisierung sei Dank! Der überarbeitete Systemcheck lässt sich schneller, effizienter und einfacher vom Anwender durchführen, während der Check als Praxistool eine unabhängige Beurteilung und eine bessere unternehmensstrategischere Ausrichtung möglich macht.

>>> Erfahren Sie hier mehr über die Vorzüge der Digitalisierung im Franchising:

Besteht das Franchisesystem den System-Check für Vollmitglieder nach den Richtlinien des DFV, dürfen sich die Marken mit dem Zertifikat schmücken und das verbandseigene Qualitätssiegel tragen. Das wiederum ermöglicht den geprüften Vollmitgliedern, dass man sich als professionelles System am Markt positionieren kann, was für Qualität, Seriosität und Professionalität steht.

DFV System-Check: Worauf kommt es bei diesen Zertifizierungen an?

Das neue, optimierte Zertifizierungsverfahren dient Franchisesystemen für eine positive, attraktive Außendarstellung. Als zertifiziertes Vollmitglied beim DFV bezeugt man seinen Anspruch, der Qualitätsgemeinschaft der deutschen Franchisewirtschaft zugehören zu wollen. So bewirkt das neutrale, unabhängige Zertifikat, dass Franchisesysteme Vorteile generieren können, wenn es um die Personal- und Partnerakquise, aber auch den Absatz-, Beschaffungs- und Kapitalmarkt und dem generellen Auftreten in der Öffentlichkeit geht.

Außerdem umfasst der DFV System-Check die Prüfung des Franchisevertrages und des Franchisesystemhandbuches. Und das wiederum ist ein klarer Vorteil im hart umkämpften Wettbewerb um die Franchisenehmer, die am besten qualifiziert sind. Im Zuge dessen wird darauf geachtet, dass die Franchisesysteme den Qualitäts-Mindeststandards der System-Check-Richtlinie entsprechen. Darüber hinaus werden auch das Systemkonzept, die Produkte und Leistungen, die Strategie und das Management sowie die Franchisenehmer-Zufriedenheit beurteilt. Gerade die Franchisenehmer-Zufriedenheit gilt als entscheidender Index, wenn es um die Auswahl eines passendes Franchisesystems geht. Auch wenn hier vereinzelt Franchisenehmer zu ihrer Zufriedenheit mit der Marke befragt werden, um ein Stimmungsbild einzufangen, so werden die einzelnen Franchisenehmer hier nicht mitqualifiziert. Die Zertifizierungen richten sich nur die Ebene der Franchisegeber und geben interessierten Franchisenehmer Aufschluss über die Qualität des Konzeptes und der Seriosität der Marke.

>>> Informieren Sie sich hier rund um das Thema Zufriedenheit im Franchising:

Franchisesysteme, die über Zertifizierungen des DFV besitzen, können das attraktive Qualitätssiegel sichtbar und stolz nach außen tragen. Erhöhen Sie so als Franchisegeber die Attraktivität und Seriosität Ihrer Franchisemarke!

Zertifizierungen: Welche Vorteile ergeben sich für geprüfte Franchisesysteme?

Die Zertifizierungen des DFV schaffen einen Standard für alle qualitativ besonders hochwertigen Systeme und machen es möglich, dass sich solche Marken von anderen Systemen abheben können. Folgende Vorteile ergeben sich für die geprüften, zertifizierten Franchisesysteme:

  • Eine unabhängige Beurteilung

Zunächst einmal erhält ein Franchise-Unternehmen eine unabhängige Beurteilung durch eine neutrale Bewertungsgesellschaft und das wissenschaftliche Institut F&C. Die Bewertung und das Wissen ermöglichen Systeme dazu, intern ein Benchmarking vorzunehmen und sich besser aufstellen zu können.

  • Eine bessere Akquise neuer Franchisepartner

Für interessierte Franchisenehmer sind Zertifizierungen ein wichtiges Hilfsmittel, um gute Systeme für ihre Gründung auszumachen. Wenn eine Marke zertifiziertes Vollmitglied beim DFV ist, kann dies als entscheidendes Qualitätskriterium gewertet werden, was Interessenten leichter zu neuen Partnern werden lässt. Zertifizierungen stellen somit einen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz dar und dieses Qualitätszertifikat kann selbstverständlich in der Werbung als wichtiges Marketinginstrument genutzt werden.

  • Kontinuierliche Re-zertifizierungen im dreijährigen Turnus erhöhen die Zukunftsfähigkeit eines Systems

Dadurch, dass die Zertifizierungen durch den DFV alle drei Jahre erneuert werden müssen, zeigt der System-Check den Franchisesystemen auf, wie es um die stetige Weiterentwicklung ihres Geschäftskonzeptes bestellt ist. Und eine kontinuierliche Weiterentwicklung ist letztlich entscheidend, wenn es um die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens geht. Aus diesem Grund sorgen Zertifizierungen dafür, dass Franchisegeber ihr Konzept beständig überarbeiten und an veränderte Marktbedingungen ausrichten.

  • Profitieren Sie von einer besseren Finanzierung bei Ihrer Franchisegründung!

Sollte eine Franchisemarke vollwertiges Mitglied bei DFV sein, so profitieren angehende Franchisenehmer oft von einer erleichterten Finanzierung. Denn Kreditgeber sind Existenzgründungen positiver gestimmt, wenn es sich um eine Gründung mit einer zertifizierten Franchisemarke handelt. Erfahrungsgemäß werden solche Geschäftspartnerschaften bei Finanzierungen und der Fremdkapitalbeschaffung bevorzugt.

Andere aktuelle Artikel

Die vier Seiten einer Nachricht: Kommunikationsmodelle für Ihren Erfolg im Franchising

Kommunikation ist im Leben das A und O. Das gilt für das Privatleben, aber auch [...]


Handbuch, um gestärkt aus der Corona-Krise herauszukommen

Gestärkt aus der Corona-Krise herauskommen Dieses Krisenhandbuch richtet sich an [...]


Kostenloses E-Book: ERFOLG MIT SYSTEM

Holen Sie sich die besten Tipps für nachhaltigen Erfolg als FRANCHISE-(Unter)Nehmer [...]


CocktailChef – Ein erfolgversprechendes Konzept

Ob in der Bar, beim Mädelsabend oder im Urlaub, eins darf auf jeden Fall nicht [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Videoverleih – Franchisekonzepte am Rande einer neuen Ära

In den späten 90er Jahren erreichte die Branche den Höhepunkt ihrer Beliebtheit. [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Unternehmer werden – wie geht das?

  InhaltsverzeichnisUnternehmen gründen: die Voraussetzungen [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Diese Franchise-Unternehmen könnten Sie interessieren
Brinkmann Pflegevermittlung franchise

Brinkmann Pflegevermittlung

Liebevoll.Zuhause.Betreut.

Die Brinkmann Pflegevermittlung ist mit mehr als 28 Standorten eine der größten unabhängigen Vermittlungsagenturen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
2.500€
Mehr Infos
anfragen
Success Innovation franchise

Success Innovation

Alleiniger Anbieter von Befestigungsartikeln im Direktvertrieb.

Das mit Abstand wohl schnellste Montagesystem der Welt

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
2.500€
Mehr Infos
anfragen
SchimmelFuchs franchise

SchimmelFuchs

SchimmelFuchs-Partner bieten Immobilienbesitzern System-Lösungen zur Sanierung und Vorbeugung von Schimmel- [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
10.000€
Mehr Infos
anfragen
KFC Franchise Logo Client

KFC - Kentucky Fried Chicken

…Legendär leckeres Hähnchen

Seit über 70 Jahren steht KFC für „good food, fast“ – aus hochwertigen Zutaten, handmade frisch vor Ort, nach [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
250.000€
Mehr Infos
anfragen

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Übrige Zeichen: 250