BoConcept Franchise

Erfdl. Eigenkapital
ab 350.000€

Betriebe
320

BoConcept

ein Franchise, das Sie interessiert?

Danish Design

BoConcept steht seit mehr als 60 Jahren für Design-Möbel aus Dänemark zu erschwinglichen Preisen. Das Unternehmen ist aktuell auf der Suche nach Multi-Unit-Partnern!

Erforderliches Eigenkapital
ab 350.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
ab 350.000€

Eintrittsgebühr
25.000€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
ab 350.000€

Betriebe
320
  • Laufende Gebühren:
    Keine
  • Werbegebühren:
    Individuell | 5% vom Umsatz
  • Franchisegebühren:
    Keine
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von BoConcept

Das Einzelhandelsunternehmen BoConcept - selbstständig machen als Multi-Unit-Partner

 

Spezialisiert auf Design-Möbel und Accessoires bietet BoConcept ein unverwechselbares Einkaufserlebnis für eine urbane Zielgruppe mit einem außergewöhnlichen Kundenservice und einer kompetenten Beratung. Zur Zielgruppe gehören sowohl B2C- als auch B2B-Kunden. 

Der Großteil der Möbel wird direkt und ohne Zwischenhändler von den Fabriken geliefert, wodurch Kosten gespart werden. Die Kollektionen bestechen durch individualisierbare und aufeinander abgestimmte Designs zu erschwinglichen Preisen für den urbanen Kunden. BoConcept versteht das urbane Leben und kann daher Möbel und Accessoires kreieren, die auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt sind. Dank des Konzeptes ist immer sichergestellt, dass Design, Farbe und Materialien ideal zueinander passen und einen einheitlichen Look erzeugen. Hinter jedem BoConcept Design steckt eine Fülle von Möglichkeiten. Die Einrichtungssoftware Home Creator kann dem Kunden alle Optionen visuell vorführen.

BoConcept Franchisenehmer erhalten die Möglichkeit, mit einem zertifizierten Konzept mit weltweitem Bekanntheitsgrad und ausgezeichneten Nachhaltigkeitsauszeichnungen in die Selbstständigkeit zu starten. Somit wird das Risiko des Neuunternehmertums stark minimiert. Mit dem einzigartigen Planungstool für die Stores kann BoConcept die Showrooms genau mit den Möbeln ausstatten, die für die Zielgruppe des Einzugsgebietes relevant und ansprechend sind.

BoConcept Franchise Aussenansicht BoConcept Franchise skandinavische Moebel

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

BoConcept Franchisepartner sind nicht allein und bekommen umfassende Unterstützung durch den Systemgeber!

BoConcept Franchise GFA19 BestlifestyleFranchise

Das Store Opening Department unterstützt Franchisepartner in allen Aspekten einer BoConcept Store-Neueröffnung: vom Store Designer, der sich um das Layout des Stores kümmert bis zum Opening Support Manager, der den rund 150 Franchisepartnern an den 320 Standorten bei der Wahl des Lagerstandortes, den Abläufe im Store etc. unterstützt. An der BoConcept University (BCU) werden die rund 3.000 Mitarbeiter aus allen Bereichen gemäß den definierten BoConcept Standards geschult.

Im Power Book, einem umfassenden Online-Schulungskatalog, werden darüber hinaus weitere wichtige Themenfelder erläutert, unter anderem Neueröffnung eines Geschäfts, Vertrieb, Verkauf, Geschäftsführung und Logistik. Die Schulungen finden größtenteils in Dänemark, aber auch in BoConcept Geschäften statt, sowie in online E-Learning-Seminaren. Auch im Marketing erfahren Franchisenehmer tatkräftige Unterstützung dank der globalen Marketingplattform von BoConcept und dem Visual Merchandising Support, der für das richtige Styling der Stores sorgt.

Fakt ist, dass das BoConcept Franchise seine Partner nicht nur zu Beginn, sondern langfristig begleitet und unterstützt. 

Der ideale BoConcept Franchisenehmer

Neben der Leidenschaft für Design, Stil und Trends, bringen neue Partner folgende Fähigkeiten und Charakteristika mit:

  • Sie verfügen über Führungserfahrung,
  • Sie besitzen unternehmerisches Know-How und
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, mehrere BoConcept Stores aufzubauen und zu führen.  

Verkaufssinn, Verantwortungsbewusstsein und Kreativität sind weitere wichtige Eigenschaften. BoConcept legt Wert auf perfekten Kundenservice, und das Gleiche erwartet das Unternehmen von den Franchisenehmern. Motivation, Ehrgeiz, Ehrlichkeit und Offenheit der Franchisenehmer sind bei BoConcept gefragt!

Die Gesamtinvestitionssumme wird individuell festgelegt: Sie beläuft sich in der Regel auf eine Spanne zwischen 500.000€ und 2.000.000€. Die Investition für einen einzigen Store beträgt ca. 350.000€ - 650.000€. 

BoConcepts Geschichte

Das Unternehmen wurde 1952 in Dänemarkt gegründet - der erste BoConcept Brand Store wurde 1993 in der französischen Hauptstadt Paris eröffnet. Mittlerweile gibt es mehr als 300 BoConcept Stores in über 65 Ländern.  Die skandinavische Marke hat sich zu einer internationalen Premium Marke entwickelt und sich zudem eine Spitzenposition in der Möbelindustrie gesichert.

Das Unternehmen befindet sich weiter auf Wachstumskurs und sucht aktiv nach Multi-Unit-Franchisenehmern in Deutschland, Europa und der ganzen Welt. In den nächsten Jahren soll sich die Anzahl der Standorte verdoppeln, d.h. weltweit sind mehr als 600 Stores geplant.

Zögern Sie nicht länger, schließen Sie sich dem Erfolgskonzept an und profitieren Sie von den hohen Renditen!

Empfehlungen für Sie: ähnliche Franchise-Angebote10 Konzepte gefunden