Coldwell Banker Franchise

Erfdl. Eigenkapital
50.000€

Betriebe
3.000

Coldwell Banker

kein Franchise, aber eine erfolgversprechende Geschäftsidee?

Urban Living

Coldwell Banker ist ein global führender Full-Service-Anbieter für die Vermittlung von Wohn- und Gewerbeimmobilien.

Erforderliches Eigenkapital
50.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
150.000€

Eintrittsgebühr
20.000€

Geschäftstyp
Sonstiger

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
50.000€

Betriebe
3.000
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    2,5%
  • Franchisegebühren:
    6%
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Konzept
von Coldwell Banker

Das weltweite Netzwerk von lokalen Immobilienexperten ist in 49 Ländern mit 3.300 Büro und 89.000 Beratern vertreten. Coldwell Banker gehört zu dem weltweit größten Immobiliennetzwerkes Realogy Holdings Corporation.

Coldwell Banker® Real Estate Franchise stellt Ihnen modernste Technologie, Ressourcen und Markenbekanntheit zur Verfügung, die Sie brauchen, um neue Geschäfte und beste Talente zu gewinnen, wettbewerbsfähig und vor der Konkurrenz zu sein. Die Firmenphilosophie von Coldwell Banker beruht auf Ethik, Vielfalt sowie soziale Verantwortung. Wir stehen für Transparenz, Einfachheit und Statusfreiheit. So wurde 2015 die Realogy Gruppe als eines von drei Unternehmen weltweit zum wiederholten Male als „World’s Most Ethical Company“ ausgezeichnet.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Zu Beginn der Partnerschaft absolvieren die neuen Franchisenehmer ein Training. Darüber hinaus gibt es kontinuierliche Trainingseinheiten online sowie Seminare und Konferenzen vor Ort. Um den Wechsel oder die Neueröffnung so reibungslos wie möglich zu gestalten, bietet die Zentrale den Partnern die Option, 100% der Einstiegsgebühr zu finanzieren. Dies gilt auch für die Kosten, die mit der Umfirmierung zusammenhängen.

Coldwell Banker verfügt seit 1985 über eine eigene Aus- und Weiterbildungsplattform: die Coldwell Banker University® (CBU). Die digitale Plattform der CBU stellt sicher, dass in der Organisation weltweit alle Mitarbeiter über die gleichen Standards und aktuellen Informationen verfügen.

Der ideale Coldwell Banker Partner

Interessenten müssen erfahrene Maklerprofis sein, mit dem Willen, das Geschäft voran zu bringen und dabei auf der Höhe von neuen Technologie- und Branchentrends zu sein. Die Eintrittsgebühr beträgt etwa 20.000 Euro, die Franchise-Lizenzgebühr 6% des Nettoumsatzes, die Werbegebühr 2,5% des Nettoumsatzes (max. ca.1.300 Euro pro Monat). Die Gesamtinvestitionen betragen zwischen 150.000 – 450.000 Euro. Die Vertragslaufzeit ist auf 10 Jahre festgelegt.

Lizenzen von Coldwell Banker werden an bestehende Immobilienmakler-Büros vergeben. Wenn gewisse Voraussetzungen gegeben sind und ein Bewerber über Expertise im Bereich Immobilien und Verkauf verfügt, kann ein neues Büro über Coldwell Banker aufgebaut werden.

Coldwell Bankers Geschichte

Coldwell Banker wurde 1906 von den Unternehmern Colbert Coldwell und Benjamin Banker in San Francisco (Kalifornien) gegründet. Es ist eine der ältesten und anerkanntesten Marken für die Vermittlung von Immobilien weltweit. Der Erfolg dieser über 100jährigen Geschichte ist durch den Fokus auf Professionalität, höchsten Kundenservice, strikte ethische Grundsätze und hohe Beratungsstandards zurückzuführen. Seit der Eröffnung des ersten Standortes außerhalb der USA 1996, in Toronto / Kanada, wird die internationale Expansion kontinuierlich vorangetrieben.

Alternativen im Franchising

amarc21 Franchise
amarc21

Wer sich mit dem Verkauf und der Vermietung exklusiver und hochwertiger Immobilien selbstständig machen möchte, [...]

2.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

ImmoNetzwerk Franchise
ImmoNetzwerk

Das erste online-basierte Franchisesystem der Immobilienbranche, das ImmoNetzwerk Franchise, bedient mit seinem [...]

5.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

CENTURY 21 Immobilien Franchise
CENTURY 21 Immobilien

Seit bald 50 Jahren ist CENTURY 21 einer der führenden Immobilienmakler weltweit. Mit unserem Franchisekonzept [...]

10.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

m² Immobilien Franchise
m² Immobilien

Selbständigkeit in der Immobilienbranche mit m² Immobilien - kostengünstig und persönlich

10.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

GERMANhomes Franchise
GERMANhomes

Mit hoher Qualität und einem besonders guten Service, möchte sich das GERMANhomes Lizenzsystem von seiner Konkurrenz [...]

25.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Porta Mondial Franchise
Porta Mondial

Sie möchten sich als Immobilienmakler oder Immobilienmaklerin selbstständig machen? Und das dort, wo andere [...]

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren