Crocs Franchise

Erfdl. Eigenkapital
k.A.

Betriebe
0

Crocs

kein Franchise, aber eine erfolgversprechende Geschäftsidee?

Come as you are.

Die Crocs Inc. ist ein US-amerikanischer Kunststoffschuhe Hersteller aus Boulder, Colorado.

Erforderliches Eigenkapital
k.A.

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
k.A.

Eintrittsgebühr
k.A.

Geschäftstyp
Sonstiger

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
k.A.

Betriebe
0
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    k.A.
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Konzept
von Crocs

Crocs – Come as you are!

crocs franchise sandalen

 

Crocs bietet in den Kategorien

  • Crocs Damen
  • Crocs Herren
  • Crocs Kinder

Schuhwaren in auffallend leuchtenden Farben. Die Schuhe sind aus einem speziellen Material - PCCR (Proprietary closed-cell resin) gefertigt. Es ist wasserfest und nicht porös, weshalb sich Bakterien und Pilze nicht so leicht festsetzen. Zudem passt sich das Schaumharz bei Erwärmung der Fußform an. Durch das geschäumte Material ist auch das Gewicht der Schuhe geringer, die klassischen Crocs wiegen etwa 170 g.
Seit der Gründung hat Crocs über 300 Millionen Crocs in über 90 Ländern der Welt verkauft. Der Schuhhändler betreibt aktuell Produktionsstätten in China, Italien, Mexiko, Vietnam und Bosnien. Die Shops sind auf die Zahl von 500 gestiegen. Crocs expandiert stetig weiter. Das Headquarter ist in Niwot, Colorado, USA. Beschäftigt werden über 4.000 Mitarbeiter. Außerdem erwirtschaftet Crocs über 1 Milliarde US-Dollar im Jahre 2016 und ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft die im NASDAQ Index wieder zu finden ist.

 

Crocs Kinder


Die ursprünglichen Beach-Crocs, mit zahlreichen Luftlöchern, sind vor allem für Bootsfahrer gedacht worden. Das zweite Hauptmodell ist der etwas schmalere Cayman. In der Kategorie Crocs Kinder sind diese schmal geschnittenen Crocs auch in kleinen Größen zu erhalten. In den letzten Jahren wurde die Produktpalette von Crocs um Flip-Flops, Halbschuhe und Kinderstiefel erweitert. Daneben gibt es auch Merchandising-Artikel mit dem Produktnamen wie T-Shirts, Ponchos, Shorts, Armbänder und Knieschoner. Außerdem hat Crocs Merchandising-Partner wie die Medienkonzerne Walt Disney, Warner Bros und Nickelodeon, welche Bestandteil der strategischen Linie von Crocs sind.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Crocs bietet Franchisenehmern eine Zusammenarbeit mit einer starken Marke und einem patentierten Material, welches dem Unternehmen eine herausragende Stellung auf dem Weltmarkt ermöglicht. Der Schuhhändler zelebriert die Freude anders zu sein und ermutigt dazu auch Mitarbeiter und Kunden.
In der Crocs Leadership University bietet das Unternehmen Mitarbeitern und Partnern interne Programme zur Entwicklung der Führungsfähigkeiten an. Crocs unterstützt mit Nachdruck die Wichtigkeit Freude an der Arbeit zu haben und einen gesunden Lebensstill zu führen. Der Schuhhändler hilft auch Franchisenehmern gerne dabei, diese Balance für sich zu finden.

Der ideale Crocs Partner

Crocs erwartet Menschen, die über ihre Grenzen hinaus Ungeahntes leisten ... und das in einer spielerischen Art und Weise. Das Unternehmen vertritt die Ansicht, dass Partnerschaft auf Transparenz, Zusammenarbeit und wechselseitigem Respekt basieren muss um einen längerfristigen Erfolg für alle Beteiligten sicher zu stellen.
Um führend in dieser Branche zu sein, braucht das Unternehmen die besten und motiviertesten Unternehmer. Wenn sich also Franchisenehmer ebenso wie Crocs in der Mission „Einen profunden Komfort, Freude, Farbe und Innovation zu den Füßen der Welt zu bringen“ bestätigt sehen, dann sind potenzielle Partner genau richtig.

Crocs' Geschichte

2002 wurde die Crocs Inc. von Hanson, Seamans und Boedecker in Boulder, Colorado, gegründet. Die ersten 1.000 Paare der Beach Crocs wurden auf der Boat Show in Fort Lauderdale vorgestellt und ausverkauft. Danach verkaufte das Unternehmen auch an kleinere Schuhläden und an die großen Warenhausketten. Crocs kaufte 2004 die Firma Fin Product und ihre Produktionsstätten auf. Damit sicherte sich der Schuhhändler die exklusiven Rechte an Croslite. 2005 expandierte das Unternehmen nach Europa, Asien und Australien. 2006 wurden für 240 Millionen USD Aktien verkauft. 2007 eröffnete Crocs die erste Verkaufsstelle in Deutschland.

Alternativen im Franchising

DESIGUAL Franchise
DESIGUAL

Desigual wurde 1984 in Barcelona mit dem Ziel gegründet, Personen mit einzigartigen Kreationen zu bekleiden.

- Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Cuplé Franchise
Cuplé

Damit den Frauen ein Gefühl von Besonderheit gegeben werden kann, entwickelt das Cuplé Franchise nicht nur Produkte [...]

15.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Vivobarefoot Franchise
Vivobarefoot

Vivobarefoot ist ein deutscher Anbieter von patentierten Barfußschuhen.

15.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

QUICK SCHUH Franchise
QUICK SCHUH

QUICK SCHUH ist ein international erfolgreiches Schuheinzelhandelskonzept für die ganze Familie.

50.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren