CUP&CINO Franchise

Erfdl. Eigenkapital
80.000€

Betriebe
10

CUP&CINO

ein Franchise, das Sie interessiert?

der beste Kaffee

CUP&CINO ist ein international aufgestelltes Kaffeeunternehmen deutscher Herkunft.

Erforderliches Eigenkapital
80.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
250.000€

Eintrittsgebühr
20.000€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
80.000€

Betriebe
10
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    k.A.
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von CUP&CINO

kaffee franchise

CUP&CINO empfindet eine Leidenschaft für Kaffee. Deswegen hat sich CUP&CINO auf die Suche nach den besten Premium Kaffees gemacht und arbeiten beständig daran, den Genuss der Sorten immer besser zu gestalten. Dies kann nur gelingen, wenn alles zusammen passt. Und daran arbeitet CUP&CINO seit vielen Jahren.

Der Coffee House Part des Unternehmens bietet ein vollständiges Gastronomiekonzept auf Verkaufsflächen zwischen 200 und 400 Quadratmetern. Neben den Kaffeespezialitäten bekommen Gäste hier von morgens bis abends leckere Kleinigkeiten zum Essen sowie eine reichhaltige Auswahl an Getränken sowie Tee und Schokoladen. Die Speisekarte bietet morgens verschiedenste Frühstücksvarianten, um die Mittagszeit gibt es Salate, Wok-Gerichte und Burger und zum Kaffee Eisspezialitäten sowie hausgemachte Desserts von der Karte.

Am Abend wird das Coffee House zur Cocktail Bar. Rund 250 Cocktails aus allen Teilen der Welt stehen zu Auswahl und sorgen für eine gute Stimmung. Dieses Konzept erlaubt eine durchgehende Nutzung der Geschäftsräume, sodass sich Investitionen deutlich schneller amortisieren. Weiterhin sind hohe Deckungsbeiträge aus den Bereichen Kaffeebar und Cocktails zu erwarten.

Die CUP&CINO Coffee Houses sind gemütlich eingerichtet und mediterran dekoriert. Die Farbgebung in café und creme ist inspiriert von den Spezialitäten. In Kombination mit dunklem Holz und bequemen Ledersessel verweilen die Gäste gern etwas länger.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Von uns können Sie ein gutes Konzept für den Betrieb eines Coffee Shops mit abendlicher Cocktail Bar erwarten, das gegenüber dem Wettbewerb deutliche Vorteile in wirtschaftlicher und konzeptioneller Hinsicht aufweist.

Das Modell wurde in zwei Varianten entworfen. Einmal als Stand-Alone Lösung für den Betrieb in separaten Immobilien. Weiterhin hat CUP&CINO auch eine Lösung für die Einbindung der Coffee Houses in Einkaufszentren.

Das Kaffeekonzept ist sehr einfach. CUP&CINO verwendet besten Kaffee aus den besten Anbaugebieten der Welt, den CUP&CINOselbst in der Schweizer Rösterei röstet. Der beste Kaffee verlangt nach der besten Kaffeemaschine, die optimal eingestellt werden muss. Ob diese 20 oder 300 Tassen am Tag produziert, es kommt auf die richtige Technologie an. Und die hat CUP&CINO, Milchschaum inklusive. Schließlich kümmert sich das Technikteam zeitnah um Ihre Maschine, wenn es einmal Probleme geben sollte. So können Sie vollkommen sorgenfrei einfach guten Kaffee genießen.  

In der hauseigenen Barista Akademie schult CUP&CINO Sie übrigens schnell und effizient, sodass Sie bald selbst kleine Kunstwerke aus Kaffee und Milchschaum zaubern können. Bis dahin müssen Sie aber vor allem eines: üben!

CUP&CINOs Geschichte

Im Jahr 1992 wurde CUP&CINO als Konzept für die Gastronomie gegründet und in Gütersloh vorgestellt.. CUP&CINO vertreibt Kaffeemaschinen zunächst nur in der Region, doch der Erfolg lässt das Konzept zunächst auf nationaler und wenig später auch auf internationaler Ebene erweitern. Zum Vertrieb der Kaffeemaschinen kommt 2000 die Idee eines Coffee Shops hinzu. Das erste Coffee House geht 2001 in Paderborn an den Start. Aktuell betreiben 10 Franchisepartner CUP&CINO Coffee Houses. CUP&CINO hat weiterhin Standorte in Österreich, Lettland, Indonesien, Taiwan, Saudi Arabien und Katar.

Empfehlungen für Sie: ähnliche Franchise-Angebote10 Konzepte gefunden