Ditsch Franchise

Erfdl. Eigenkapital
k.A.

Betriebe
200

Ditsch
kein Franchise, aber eine erfolgversprechende Geschäftsidee?

Brezeln und mehr

Unser Kerngeschäft sind Brezeln und Laugengebäck.

Erforderliches Eigenkapital
k.A.

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
k.A.

Eintrittsgebühr
k.A.

Geschäftstyp
Filialsystem

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
k.A.

Betriebe
200
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    k.A.
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Konzept
von Ditsch

Unser Kerngeschäft sind Brezeln und Laugengebäck. In diesem Bereich hat Ditsch eine lange Tradition und kann viele Innovationen für sich verbuchen. Wir bieten unseren Kunden vor allem leckere, schnelle Snacks im Vorbeigehen. Ditsch-Filialen befinden sich dort, wo sich viele Menschen befinden, die beschäftigt sind, aber Hunger haben. Für diese Menschen halten wir vor allem unsere klassischen oder modern interpretierten Laugenteilchen bereit oder anderes Gebäck in herzhaft oder süß. Dazu finden Sie bei uns erfrischende Kaltgetränke und Kaffeespezialitäten.

Ditsch-Qualität findet man nicht nur in eigenen Niederlassungen. Wir beliefern auch Bäckereien, Tankstellen und den Handel mit unseren Produkten. Oft müssen diese nur noch aufgebacken werden und sind somit leicht und ohne größeren Aufwand zu händeln.

Unsere Verantwortung als Unternehmen der Gesellschaft gegenüber nehmen wir wahr, indem wir ökologisch und sozial nachhaltig agieren. Das gilt für den Einkauf unserer Rohstoffe ebenso, wie in Bezug auf die Beziehungen zu Mitarbeitern, Partnern und Lieferanten. Unter anderem verzichten wir bei Ditsch komplett und konsequent auf den Einsatz von Eiern aus Käfighaltung.

Eine Partnerschaft mit Ditsch birgt zahlreiche Vorteile. Das Unternehmen fordert, im Gegensatz zu vielen Anbietern, kein Eigenkapital und die Agenturpartner werden intensiv auf ihre Unternehmerrolle vorbereitet. Ein flexibler und herzlicher Umgang prägt das Unternehmertum und ist der Schlüssel zum Erfolg. Gleichzeitig achtet Ditsch auf die individuelle Entwicklung seiner Partner.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Von uns bekommen Sie jegliche Unterstützung. Zunächst erhalten Sie eine qualifizierte Einarbeitung in einer unserer Filialen, damit Sie gut vorbereitet in Ihre Selbständigkeit starten. Mit Hilfe unseres ausgereiften Agentursystems, der breit aufgestellten Marke Ditsch und unserer beliebten Produkte, verfügen Sie über die besten Startbedingungen.

Unser Team unterstützt Sie auch nach dem intensiven Training in Sachen Marketing, Ladenbau und in vielen weiteren Bereichen. Zudem können Sie auf die Qualität und Frische unserer Produkte zählen. Wir haben neben unseren Klassikern auch ständig wechselnde Neukreationen im Sortiment, so dass Sie Ihren Kunden immer wieder eine frische Idee anbieten können.

Der ideale Ditsch Partner

Wir suchen laufend selbständige Agenturpartner für verschiedene Standorte in Deutschland. Sie können sich und andere gut motivieren und organisieren und zeigen gern vollen Einsatz, Sie freuen sich über den Umgang mit Kunden und können Ihre Mitarbeiter gut führen. Wenn Sie über wirtschaftliche Grundkenntnisse verfügen und gern im Bereich Service tätig sind, ist eine Agenturpartnerschaft bei Ditsch möglicherweise für Sie interessant.

Eigenkapital ist nicht notwendig. Bewerben Sie sich einfach bei uns. Sie werden den zuständigen Gebietsverkaufsleiter in einem Gespräch kennenlernen. Wenn beide Seiten von einer erfolgversprechenden Zusammenarbeit überzeugt sind, unterschreiben Sie den Vertrag. Nach der Hinterlegung einer Sicherheitsleistung geht es los: Einarbeitung in einem Ditsch-Shop, Mitarbeiterrekrutierung und schließlich Ihr eigener Shop in Bestlage.

Ditschs Geschichte

Gegründet 1919 von Bäckermeister Ditsch und seiner Frau in Mainz, befand sich das Unternehmen drei Generationen lang in Familienbesitz. Es wurde erst 2012 an den Schweizer Valora-Konzern verkauft. Ditsch ist vor allem eine fortschreitende Automatisierung bei der Herstellung von Brezeln gelungen. Damit ist es heute möglich, Brezeln maschinell und somit kostengünstig herzustellen.

Seit den 1980er Jahren hat sich ein Netz von Filialen entwickelt, das heute rund 200 Verkaufsstände umfasst und sich vor allem in Einkaufspassagen, Bahnhöfen und an ähnlichen Standorten findet. Mittlerweile expandieren wir auch im Ausland.

Alternativen im Franchising

Express-Brötchen.de Franchise
Express-Brötchen.de

Das Express-Brötchen.de Lizenzsystem liefert ofenfrische Backwaren direkt bis an die Tür.

2.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Morgengold Frühstücksdienste Franchise
Morgengold Frühstücksdienste

Morgengold Frühstücksdienste liefern Backwaren frisch aus der Handwerksbäckerei pünktlich zum Frühstück direkt [...]

10.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Kamps Franchise
Kamps

Kamps Bäckereien und Backstuben bieten in ganz Deutschland und auch international frische Backwaren in hoher [...]

15.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Back-Factory Franchise
Back-Factory

Back-Factory ist ein Snackprofi, der die zeitgemäßen Ernährungsgewohnheiten der modernen Gesellschaft bedient.

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

BackWerk Franchise
BackWerk

Als Erfinder der Selbstbedienungs-Bäckereien hält BackWerk eine einzigartige und vielfach ausgezeichnete Position [...]

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

MR. BAKER Franchise
MR. BAKER

Wir sind die moderne Bäcker-Bistronomie und bieten unseren Kunden eine große Auswahl frischer Snacks, SB-Backwaren [...]

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

La Maison du Pain Franchise
La Maison du Pain

La Maison du Pain ist mehr als nur eine Bäckerei nach französischem Vorbild.

35.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren