Donutfactory Franchise

Erfdl. Eigenkapital
20.000€

Betriebe
2

Donutfactory

ein Franchise, das Sie interessiert?

der erste Donut Food Truck in Deutschland

Für US-Amerikaner oder alle, die schon mal in den USA gelebt haben, ist er eine Selbstverständlichkeit: Der mobile Food Truck, der von Event zu Event tourt und vor Ort frisch zubereitetes und qualitativ hochwertiges Fast Food verschiedenster Art feilbietet.

Erforderliches Eigenkapital
20.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
ab 80.000€

Eintrittsgebühr
14.500€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
20.000€

Betriebe
2
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    keine
  • Franchisegebühren:
    6%
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von Donutfactory

Donutfactory – der erste Donut Food Truck in Deutschland

Donutfactory franchise gelber Donut


Für US-Amerikaner oder alle, die schon mal in den USA gelebt haben, ist er eine Selbstverständlichkeit: Der mobile Food Truck, der von Event zu Event tourt und vor Ort frisch zubereitetes und qualitativ hochwertiges Fast Food verschiedenster Art feilbietet. Doch bis es gewisse Erfindungen und innovative Konzepte über den großen Teich schaffen, kann manchmal viel Zeit ins Land gehen. Was jedoch frisch gebackene Donuts angeht, die obendrein noch in einem Food Truck angeboten werden, der seinen „Brüdern“ in den USA alle Ehre macht, so ist die Zeit nun dank des Franchiseunternehmens Donutfactory endlich reif.

Seit 2013 touren die ersten drei Trucks des Jungen Unternehmens durch deutsche Städte und begeistern die dortige Kundschaft mit frischgebackenen Donuts. Bei zweien der Fahrzeuge handelt es sich um Trucks der Marke General Motors aus den 1980er und 1990er Jahren, wodurch die Donutfactory mit röhrenden Benzinmotoren amerikanisches Flair in die Innenstädte bringt. Das Unternehmen erfreut sich nun zunehmender Beliebtheit und bietet nicht nur erstklassige und frische Donuts, sondern geht zudem auch in Sachen Nachhaltigkeit mit der Zeit. Denn bei der Donutfactory wird nichts weggeschmissen. So werden alle Donuts, die die pinkfarbenen Trucks nicht an die Frau und den Mann bringen konnten, der Windsbacher Tafel sowie der Caritas in Nürnberg gespendet.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Die knallig pinken Trucks und der Duft nach frischen Donuts sind meist schon ausreichend, um dauerhaft erfolgreich mit dem Konzept der Donutfactory zu sein. Wer zudem mit Begeisterung dahintersteht und ständig an der Optimierung von Angebot und Verkauf mitwirkt, kann sich auf rosige Zeiten freuen.

Als Franchisepartner der Donutfactory profitiert man außerdem vom reichen Erfahrungsschatz der letzten Jahre, in denen Gründer Markus Fischer und Seine Frau bereits viel erreicht haben – Erfahrungen und Know-how, welche nur allzu gern an die Franchisepartner weitergegeben werden. Zudem werden die Partner bei der Event-Suche, der Wahl der Standorte und vielem mehr tatkräftig und weit über die Anfangsphase hinaus unterstützt.
 

Der ideale Donutfactory Franchisenehmer

Aufgrund des in den letzten Jahren wachsenden Erfolgs sucht man bei Donutfactory regelmäßig nach neuen Franchisepartnern, die mit Begeisterung hinter dem Konzept stehen und auch den ständigen Standortwechsel beim Verkauf nicht scheuen. Besonderen Wert legt das Unternehmen bei der Wahl seiner Partner dabei auf eine gewisse kaufmännische Vorbildung und eine gute Portion Organisationstalent.

Zudem sind Verkaufstalent, der nötige Teamgeist und vor allem Freude am Kontakt mit anderen Menschen von großer Bedeutung. Für den Start in die Selbstständigkeit mit der Donutfactory ist ein Eigenkapital von rund 20.000 Euro erforderlich. Die nötige Investitionssumme beläuft sich auf 80.000 bis 100.000 Euro. Außerdem fällt eine Franchisegebühr von 6 % an.

Donutfactorys Geschichte

Gegründet wurde das Unternehmen bereits im Jahr 2013 vom Markus Fischer, dem heutigen Geschäftsführer. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in der fränkischen Münsterstadt Heilbronn. Heute betreibt Markus Fischer gemeinsam mit seiner Frau bereits vier Food Trucks. Doch angesichts der großen Beliebtheit des Konzepts ist das erst der Anfang. So sucht man bei der Donutfactory regelmäßig nach neuen Franchisenehmern, die nicht nur von dem Konzept überzeugt sind, sondern auch mit Begeisterung von Stadt zu Stadt touren wollen. 

Ähnliche Franchise-Angebote

HAPPY DONAZZ Franchise

HAPPY DONAZZ

Macht Eure Gäste "HAPPY"

Die Vorteile eines Donuts mit den kulinarischen Stärken Europas zu verbinden, das ist das Ziel von HAPPY DONAZZ [...]

- Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

MeinFrühstück24 Franchise

MeinFrühstück24

Für einen guten Start in den Tag

Mit traditionell handwerklich hergestellten Produkten, verfolgt das MeinFrühstück24 Franchise das Ziel, seinen [...]

2.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren