Douglas Franchise

Erfdl. Eigenkapital
k.A.

Betriebe
2.000

Douglas

kein Franchise, aber eine erfolgversprechende Geschäftsidee?

Douglas ist eine international tätige Parfümeriekette. Für alle, die mehr als Körperpflege suchen, ist unsere Auswahl eine Offenbarung

Erforderliches Eigenkapital
k.A.

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
k.A.

Eintrittsgebühr
k.A.

Geschäftstyp
Sonstiger

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
k.A.

Betriebe
2.000
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    k.A.
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Konzept
von Douglas

Douglas franchise home page

Douglas ist eine international tätige Parfümeriekette. Für alle, die mehr als Körperpflege suchen, ist unsere Auswahl eine Offenbarung. Luxuriöse Cremes, herrliche Düfte, reichhaltige Haarpflegeprodukte und trendiges Make-up finden Sie bei uns von namhaften Herstellern internationalen Ranges. Dazu kommen viele Accessoires und Lifestyle-Artikel. Viele Produkte finden Sie auch in einer Variante der Eigenmarke Douglas

In unseren Filialen überzeugen wir mit einem großen Angebot und guten Preisen. Zudem stehen unsere Mitarbeiter Ihnen gern für Beratungen zu Seite. Unsere Präsenzen in den Parfümerien, Online und über unsere App gewährleisten ein Multi-Channel-Marketing, das perfekt aufeinander abgestimmt ist. Hinzu kommt unser Sortiment von rund 35.000 Artikeln, deren Auswahl fortlaufend überprüft und aktualisiert wird.

Mit rund 1.900 Parfümerien in Europa besitzen wir eine starke Position auf dem Markt und sind darin tonangebend. Bei uns arbeiten etwa 20.000 Menschen. Diese sind unser größtes Kapital, denn mit ihrem Engagement und ihrer Begeisterung machen wir Kunden zu Stammkunden und das Einkaufen zum Erlebnis.

Bei Douglas verbinden wir den ökonomischen Erfolg mit der Verantwortung, die wir für die Gesellschaft und die Umwelt tragen. Darum arbeiten wir mit einem Lieferantenkodex, der auf der Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen basiert. Wir sind immer bemüht, Ressourcen zu schonen und unsere Logistik und andere Unternehmensbereiche dahingehend zu optimieren, dass weniger Belastung entsteht.

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei Douglas werden individuell gefördert und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein großes Anliegen. Wir setzen uns außerdem für die Chancengleichheit von Männern und Frauen ein. Und wir engagieren uns für verschiedene gemeinnützige Organisationen, wie beispielsweise der DKMS LIFE, einer Tochter der Deutschen Knochenmarkspenderdatei.

Douglas' Geschichte

Die Gründung der Parfümerie Douglas GmbH geht – ebenso wie ihr Name – zurück auf einen aus Schottland eingewanderten Seifensieder, der sich im 19. Jahrhundert in Hamburg ansiedelte. Dort gründete John Sharp Douglas im Jahr 1821 eine Parfümerie- und Toilettenseifenfabrik. Hier wurden Seifen wie die Kokosnussöl-Soda-Seife produziert, unter dem Namen Douglas vertrieben und führten schnell zum Erfolg.

1910 vergab das Unternehmen eine Lizenz an zwei Schwestern, die eine elegante Parfümerie an einer von Hamburgs besten Geschäftsadressen gründeten, und diese Douglas nannten. Ende der 1960er Jahre wurde neben inzwischen sechs Filialen in Hamburg erstmals eine Niederlassung außerhalb der Hansestadt eröffnet, nämlich in Darmstadt.

Die darauffolgenden Jahrzehnte sind von starker Expansion geprägt. Sowohl auf dem heimischen Markt, wie auch im Ausland werden zahlreiche Filialen gegründet. Den Anfang machte hierbei Österreich, es folgten die Niederlande, die USA, Italien und Frankreich. 1995 wird eine Karte zur Kundenbindung eingeführt, die Douglas Card. Und ab dem Jahr 2000 ist hat Douglas eine weitere Parfümerie im Internet, die rund um die Uhr und bequem von zu Hause aus erreichbar ist. Eine eigene App macht das Einkaufserlebnis ab 2011 auch auf dem Smartphone perfekt.

Mit knapp 2.000 Filialen in 19 Ländern Europas ist Douglas die Nummer Eins auf dem Parfümeriemarkt. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015/16 rund 2,7 Milliarden Euro.

Alternativen im Franchising

Babor Beauty Spa Franchise

Babor Beauty Spa

Professionelle Hautpflege „Made in Germany“

Babor Beauty Spa ist eine der führenden Marken in der Institutskosmetik mit familiärer Tradition und internationaler [...]

10.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Yves Rocher Franchise

Yves Rocher

Die Pflanzen-Kosmetik

Yves Rocher ist weltweiter Marktführer in Kosmetik auf pflanzlicher Basis und bieten seit über 30 Jahren hochwertige [...]

15.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

L'Occitane en Provence Franchise

L'Occitane en Provence

Natürliche Kosmetik aus Süd-Frankreich

L'Occitane produziert und vertreibt natürliche und authentische Beauty-Produkte mit dem Ziel das Lebensgefühl [...]

25.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren