Exclusive Franchise

Erfdl. Eigenkapital
ab 15.000€

Betriebe
16

Exclusive

ein Franchise, das Sie interessiert?

Medizinisches Fitnesstraining

Exklusive bietet ein qualitativ hochwertiges Betreuungs- und Trainingskonzept, das eine Kombination aus medizinischer Therapie und modernster Technik darstellt.

Erforderliches Eigenkapital
ab 15.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
ab 120.000€

Eintrittsgebühr
20.000€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
ab 15.000€

Betriebe
16
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    5%
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von Exclusive

Exclusive – Medizinisches Fitnesstraining

Exklusive bietet ein qualitativ hochwertiges Betreuungs- und Trainingskonzept, das eine Kombination aus medizinischer Therapie und modernster Technik darstellt. Es hilft seinen Kunden bei Rückenproblemen und vielen anderen orthopädischen Beschwerden, wie Gelenkproblemen, Rheuma, Arthrose und Osteoporose. Daneben werden verschiedene weitere gesundheitliche Maßnahmen geboten, wie beispielsweise Herz-Kreislauf-Training, Entspannungstechniken oder ein Figurprogramm für einen effektiven Gewichtsverlust.

Die verschiedenen Trainingsmethoden und sonstigen Angebote werden individuell an jeden Kunden und dessen Bedürfnisse und Trainingsziele angepasst und finden in einem exklusiven, ansprechenden Ambiente statt. Sie werden von Fachärzten und Krankenkassen, als Kooperationspartner, gefördert. Vor Beginn einer Therapie untersucht ein Expertenteam das Beschwerdebild der Patienten. Durch eine Muskelfunktionsanalyse und Beweglichkeitstests wird zuverlässig ermittelt, wie dem einzelnen Patienten am besten geholfen werden kann.

Exklusive bietet ein einzigartiges Konzept im Bereich der medizinischen Fitness und hat sich in den letzten Jahren in einer Marktlücke etablieren können. Die Zielgruppe des Unternehmens ist die Altersgruppe 50+, da es für diese wenige solcher Angebote gibt und diese Generation das Konzept dankend annimmt. Die Personalkosten werden geringgehalten, da die Clubs normalerweise neben einem Clubmanager aus einem Auszubildenden und zwei freiberuflichen Mitarbeitern bestehen. Neben der Trainingsfläche gibt es einen Kursraum, in dem spezielle Kurse und Programme, beispielsweise Koordinationstraining und Wirbelsäulengymnastik, angeboten werden. Die Kennzahlen der Clubs liegen über dem Branchendurchschnitt und belegen den Erfolg von Exclusive. 

EXCLUSIVE Franchise Fitness

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Exklusive bietet einen starken Rückhalt und ein gut durchdachtes Geschäftskonzept. Vor dem Start der Partnerschaft mit Exclusive werden die Partner in einem zweimonatigen Intensivkurs ausführlich vorbereitet, wobei auch ihre Eignung geprüft wird. Danach kann in die Selbstständigkeit gestartet werden. Der Partner unterstützt seine Partner bei der Planung eines neuen Partnerbetriebs, unter anderem durch Hilfe bei der Standortsuche und –analyse und bei der Kostenplanung, und bietet ihnen professionelle Beratung.

Damit die Interessen beider Seiten gesichert werden, bietet Exclusive seinen Partnern Gebietsschutz. Während einer Partnerschaft bleibt auch Raum für Individualität und den Partnern wird die Möglichkeit geboten, ihre eigenen Vorstellungen in das Geschäftskonzept einfließen zu lassen.

 

Der ideale Exclusive Franchisenehmer

Für eine Partnerschaft mit Exclusive wird ein abgeschlossenes Studium bzw. eine Berufsausbildung benötigt und es sind Kenntnisse in Anatomie und Trainingslehre erforderlich. Des Weiteren werden eine hohe soziale Kompetenz, Erfahrungen in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Buchhaltung sowie Grundkenntnisse in EDV-Systemen vorausgesetzt. Um mit dem Exclusive Konzept erfolgreich zu sein, werden des Weiteren gute organisatorische Fähigkeiten und Ehrgeiz benötigt.

Partner müssen bei Exclusive ein Eigenkapital von 15.000 – 20.000 € aufbringen können. Es wird eine Eintrittsgebühr von 20.000 € verlangt. 

Exclusives Geschichte

Der erste Exclusive Club wurde 2009 eröffnet. Dieser hatte bereits nach knapp zwei Jahren die maximale Auslastung erreicht. Seit dem Jahr 2013 expandiert Exclusive als Unternehmen. Aktuell gibt es 17 Standorte des Medical-Fitness-Clubs in Deutschland. Aufgrund der Profitabilität ist für die nächsten Jahre eine weitere Expansion vorgesehen. Auch in Österreich und der Schweiz sind für die Zukunft Eröffnungen neuer Standorte geplant.

Empfehlungen für Sie: ähnliche Franchise-Angebote10 Konzepte gefunden