10 Schritte zur digitalen Transformation Ihres Franchise-Systems

FRANCHISE 4.X Franchise-Experte
FRANCHISE 4.X Innovative Dienstleistungen für Franchise-Systeme

Timo Marschall ist Marketing- und Vertriebsprofi seit über 20 Jahren und hat 12 Jahre erfolgreiche verschiedene Management-Positionen beim drittgrößten Franchisegeber Deutschlands bekleidet. Als Gründer und Kopf des Netzwerks FRANCHISE 4.X ist es seine Passion, innovative Lösungen für Franchise-Systeme anzubieten. Schwerpunkt ist die Begleitung bei der dringend benötigten digitalen Transformation der deutschen Franchise-Wirtschaft. Die Netzwerk-Partner von FRANCHISE 4.X profitieren von seinem langjährigen Franchise-Praxiswissen und bieten so immer passgenauen Service an, der auch zu Ihrem Franchise-System passt.

17.10.2018 10:35 | Franchise-Experte

Digitalisierung scheint auf dem Weg zum Unwort des Jahres zu sein und doch wissen wir alle, dass an dieser Entwicklung nicht nur kein Weg vorbei geht, sondern die Entwicklung lngst in vollem Gange ist. Da hilft es, sich einen Plan zurecht zu legen, den man abarbeiten kann. Mein Vorschlag fr die wichtigsten 10 Schritte zur digitalen Transformation habe ich in meinem Buch EINFACH UMSETZEN - digitale Transformation fr Franchise-Systeme beschrieben und verffentliche diese im Folgenden exklusiv fr die Leser von Punkt Franchise.

Timo Marschall 4.X Franchise 10 Schritte digitale Transformation

1. Kennen Sie Ihren Kunden

Ein digital transformiertes Unternehmen stellt den Kunden in den Mittelpunkt. Ihn zu kennen und zu verstehen ist eine der zentralen Aufgaben. Nutzen Sie Customer Journey Maps und Personas sowie gezielt recherchierte Hintergrundinformationen zu Ihren Zielgruppen. Entwickeln Sie ein tiefgreifendes Verstndnis dafr, wie Ihre Kunden Kenntnis von Ihren Produkten und Diensten erlangen, wie sie diese fr sich bewerten, auf welchen Wegen sie bei Ihnen Leistung beziehen und wie sie Ihre Produkte und Dienste nutzen sowie spter weiterempfehlen.
Dieses Wissen hilft Ihnen, Ihre Manahmen und Informationen optimal auf den Kunden auszurichten.

2. Erkennen Sie Ihre Touchpoints

Im Zuge der Analyse Ihrer Kunden und der Arbeit mit Customer Journey Maps haben Sie zahlreiche Touchpoints identifiziert, welche Ihre Kunden verwenden. Analysieren Sie diese Touchpoints aus Sicht Ihres Kunden. Bewerten Sie, ob die Erwartungen des Kunden hinsichtlich Verfgbarkeit, Information, Interaktion, Service und Individualisierung erfllt werden. In verschiedenen Customer Journeys werden immer wieder gleiche Touchpoints identifiziert. Konzentrieren Sie sich auf die Touchpoints mit hoher Nutzung zuerst.

3. Bieten Sie relevante Interaktionen

Bieten Sie Ihrem Kunden ein auf ihn und auf seine aktuelle Situation abgestimmtes Nutzererlebnis. Personalisieren Sie Inhalte im E-Mail- und Social-Media-Marketing, auf Ihrer Internetseite oder in mobilen Anwendungen. Dies gilt auch fr Offline-Kanle wie bspw. dem Point of Sale, der Hotline oder dem Katalog! Voraussetzung ist ein gutes Verstndnis ber Ihren Kunden und seine Art mit Ihren Touchpoints zu interagieren.

4. Machen Sie Datenanalysen zu Ihrer Kernkompetenz

Entwickeln Sie ein bergreifendes Konzept zur Sammlung von Interaktionsdaten, ausnahmslos, ber alle Touchpoints hinweg. Investieren Sie in geeignete Infrastrukturen. Fhren Sie alle gewonnenen Informationen in eine klare Sicht auf die Interaktion Ihrer Kunden mit Ihrem Geschft/Ihren Prozessen zusammen. Bewerten Sie vorhandene Kennzahlen und Zielsysteme und passen Sie diese an die neue Informationslage an. Schaffen Sie intern ein klares Commitment fr eine konsequente Nutzung dieser Informationen, fr eine kontinuierliche Verbesserung des Nutzererlebnisses und der damit verbundenen Manahmen.

5. Nutzen Sie Ihre Daten zur Optimierung von Interaktionen

Machen Sie sich die in Ihrem Customer-Relationship-Management-System oder Lead-Management-System gespeicherten und stetig erweiterten Daten ber Ihre Kunden zunutze. Verbinden Sie diese mit Daten aus Web-, Analyse-, Business Intelligence- und Data-Warehouse-Systemen, um ein ideales Nutzererlebnis und relevante Angebote und Services bieten zu knnen. Verwalten Sie Ihren Content zentral und formatneutral ber geeignete Content-Management-Systeme. Nutzen Sie effiziente Marketing-Automations-Lsungen, um Ihren Kunden aus diesem Content hochdynamisch personalisierte Inhalte bereitstellen zu knnen.

6. Reformieren Sie Ihre IT

Passen Sie Ihre IT-Strategie an. Flexibilisieren Sie Ihre Infrastruktur: Plattformen und Systeme mssen die Vielfalt an Touchpoints sowie die Bereitstellung eines hervorragenden Nutzererlebnisses bestmglich untersttzen und dabei skalierbar und hochverfgbar sein. Die Entwicklung solcher Systeme gelingt mit einer Fokussierung auf den Aufbau eines ber- greifenden Eco-Systems. Es vereint die Fhigkeiten verschiedener Systeme in einer einheitlichen Plattform. Kernprozesse und Daten stehen dabei ber Standardschnittstellen fr den flexiblen Einsatz zur Verfgung. Die ffnung dieser Schnittstellen fr Partner und Kunden kann dabei je nach Geschftsmodell den Erfolg Ihres Unternehmens nachhaltig beschleunigen.

7. Passen Sie Ihre Organisation an neue Herausforderungen an

Die Notwendigkeit der schnellen Reaktion auf neu entstehende Touchpoints, die Fokussierung auf den Kunden und das Sicherstellen eines einheitlichen und stimmigen Nutzererlebnisses ber alle Touchpoints hinweg erfordern einen tiefgreifenden Wandel in Ihrem Unternehmen. Beseitigen Sie lange Entscheidungswege.
Fassen Sie alle notwendigen Kompetenzen aus Marketing, Produktentwicklung, Service, Technologie und Analyse in kleinen Teams zusammen und qualifizieren Sie alle Mitarbeiter, damit diese schneller und zielgerichteter an einzelnen Touchpoints agieren und diese weiter- entwickeln knnen.
Motivieren Sie sie, den besten Service zu erbringen und diesen stetig zu verbessern. Teilen Sie Informationen zwischen einzelnen Teams und beteiligen Sie Mitarbeiter, Partner und Kunden ber Communities an der Entwicklung von Produkten und Services. Sie erhhen somit letztendlich die Geschwindigkeit mit der Ihre Produkte und Services am Markt verfgbar sind.

8. Schaffen Sie eine Atmosphre, in der Kreativitt und Agilitt entstehen kann

Die unter den Punkten eins bis sieben angesprochenen Themen lassen sich nur realisieren, wenn Sie die richtigen Mitarbeiter an Bord haben. Suchen Sie nur nach den besten Ihres Fachs, auch wenn Sie bislang meinten Ihr Standort lockt niemanden hinter dem Ofen hervor - seien Sie kreativ und sorgen Sie dafr dass man Sie als Arbeitgeber positiv wahrnimmt und bewertet.
Dabei spielen die Designer-Broeinrichtung, oder kostenlose Getrnke nur nachrangig eine Rolle. Flexible Arbeitszeiten und -Orte, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Weiterentwicklungschancen oder eine offene, agile Unternehmenskultur aber schon. ffnen Sie sich der neuen Arbeitswelt, besuchen Sie Unternehmen, die bereits so arbeiten, wie Sie es vorhaben und lassen Sie sich inspirieren.

9. Holen Sie sich professionelle Hilfe

Doktern Sie nicht alleine an diesem komplexen Thema, sondern suchen Sie sich Partner und Experten, die nachgewiesene Erfolge in der Digitalen Transformation von Unternehmen erzielt haben, oder selbst in agilen Organisationen arbeiten.

Viele agil arbeitenden Unternehmen bieten die Mglichkeit, sich an offenen Abenden oder bei Veranstaltungen wie dem FRANCHISE 4.X InnovationLAB Einblicke zu verschaffen und sich inspirieren zu lassen. Schauen Sie sich um und finden Sie Ihren Weg, der zu Ihnen passt.

 

 

10. Starten Sie schnell!

Beginnen Sie so schnell wie mglich mit der Einleitung Ihrer Digitalen Transformation Ihres Unternehmens, aber geben Sie sich gleichzeitig genug Zeit fr diesen Prozess! Sie werden sehen, dass bereits die Ankndigung eine Dynamik frei setzen kann, die Ihre Mitarbeiter schon seit Lngerem nicht an den Tag gelegt haben. Geben Sie nicht bei den ersten Widerstnden auf, sondern leben Sie beharrlich vor, dass es Ihnen mit dem Thema ernst ist und es kein Zurck mehr geben wird.

Stellen Sie sich darauf ein, dass Sie vielleicht einen Teil Ihrer Mitarbeiter und lange geschtzten Routinen verlieren, aber neuen Schwung, neuen Spa und viele neue Kunden gewinnen werden. Genieen Sie beizeiten selbst das Gefhl, wie es ist, als umsorgter Kunde an den Touchpoints personalisierte Inhalte von hoher Relevanz und Qualitt zu bekommen. Kann das Leben nicht schn sein?

Weitere Informationen und Hilfe:

In unserem anlsslich der Franchise EXPO 2018 verffentlichten Buch EINFACH UMSETZEN - digitale Transformation fr Franchise-Systeme erfahren Sie noch viel mehr zum Thema und erhalten hilfreiche Praxis-Tipps fr die Umsetzung. Im Rahmen unserer Kooperation mit Punkt Franchise knnen Sie das Buch kostenlos unter www.franchise4x.com/buch anfordern.

Oder Sie kontaktieren uns direkt und vereinbaren einen kostenlosen Beratungstermin, in dem wir einen ganz individuellen Fahrplan zur digitalen Transformation Ihres Franchise-Systems mit Ihnen gemeinsam erstellen.

© Timo Marschall | FRANCHISE 4.X

Andere aktuelle Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird ffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise-Experte interessiert sind, knnen Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button WEITERE INFOS ANFRAGEN oben auf der Seite nutzen.

brige Zeichen: 250