Fielmann Franchise

Erfdl. Eigenkapital
k.A.

Betriebe
700

Fielmann

kein Franchise, aber eine erfolgversprechende Geschäftsidee?

Immer der günstige Preis. Garantiert.

Brillenriese: die besten Produkte, das modernste Design & die günstigsten Preise

Erforderliches Eigenkapital
k.A.

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
k.A.

Eintrittsgebühr
k.A.

Geschäftstyp
Sonstiger

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
k.A.

Betriebe
700
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    k.A.
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Konzept
von Fielmann

brille franchise

Fielmann hat die Branche der Augenoptiker verändert. Die Kunden stehen für Fielmann über allem anderen. Ihnen möchte Fielmann die besten Produkte, das modernste Design und die günstigsten Preise bieten. Und das alles in einer stattlichen Auswahl, die für jeden Typ und jeden Geschmack etwas bereithält. Fielmann führt Fern- und Lesebrillen, Sonnenbrillen und Kontaktlinsen. Im Bereich von Kinderbrillen hat Fielmann besonders viele farbenfrohe Variationen zur Auswahl, zur Freude von Kindern und von Eltern.

Viele der Modelle entwirft und produziert Fielmann selbst. Darum ist Fielmann flexibel mit dem Sortiment und kann seinen Kunden hochwertige, aber preiswerte Waren anbieten. Auf Designerware gewährt Fielmann eine Geld-zurück-Garantie in Bezug auf den besten Preis. Das gilt übrigens auch für Kontaktlinsen.

Bei Fielmann werden Sie immer gut beraten. Die Mitarbeiter sind hervorragend ausgebildet und ausgesprochen serviceorientiert. Einen kostenlosen Sehtest können Sie bei Fielmann jederzeit machen und nur bei Fielmann haben Sie die Möglichkeit, eine Nulltarif-Versicherung abzuschließen. Für nur 10 Euro im Jahr können Sie sich alle zwei Jahre eine neue Brille gönnen, mit Drei-Jahres-Garantie und Markengläsern, in bewährter Fielmann-Qualität.

Vom Onlinegeschäft mit Brillen wird bei Fielmann nicht viel gehalten. Bei Fielmann wird auch in Zukunft auf persönliche Beratung vor Ort und auf individuelle Anpassungen von Fassungen und Gläsern gesetzt. Nur so lässt sich sicherstellen, dass eine Brille auch wirklich sitzt und keine Probleme verursacht.

Fielmann nimmt seine gesellschaftliche Verantwortung ausgesprochen ernst. Jedes Jahr pflanzt das Unternehmen für jeden einzelnen Mitarbeiter einen Baum. Im Jahr 2009 wurde im Rahmen dieser Aktion feierlich der ein millionste Baum in Büdelsdorf gesetzt. In Schleswig-Holstein betreibt Fielmann zudem die Fielmann Akademie Schloss Plön, wo Augenoptiker aus- und weitergebildet werden. Außerdem tut sich das Unternehmen mit Aktivitäten im Umwelt- und im Denkmalschutz sowie im Biolandbau hervor.

Der ideale Fielmann Partner

Die meisten Fielmann-Filialen werden vom Unternehmen in Eigenregie betrieben. Franchisepartner kommen für Städte unter 60.000 Einwohnern in Deutschland und in den Niederlanden in Frage.

Fielmanns Geschichte

Fielmann Gründer Günther Fielmann machte sich ab 1972 ein Manko der Branche zunutze. Damals waren von Krankenkassen bezahlte Gestelle nur in sehr eingeschränkter und nicht eben attraktiver Auswahl zu haben. In den frühen 1980er Jahren machte er sich daran, diesem Zustand Abhilfe zu schaffen, was die Grundlage seines exzeptionellen Erfolges war. Bis 1990 erlangte Fielmann damit einen Marktanteil von 16%, bezogen auf die Stückzahlen.

Rund 17.000 Mitarbeiter beschäftigt Fielmann in seinen Niederlassungen und in der Zentrale. Davon sind die meisten qualifizierte Augenoptiker. Fielmann bildet überdurchschnittlich viele Nachwuchskräfte aus und sichert sich damit auch für die Zukunft die besten Mitarbeiter.

In sieben europäischen Ländern ist Fielmann inzwischen mit gut 700 Filialen vertreten und es wird weiter expandiert. Besonders im Fokus stehen der deutsche Sprachraum sowie Italien. Heute ist Fielmann nahezu jedem Bundesbürger ein Begriff und jede zweite verkaufte Brille stammt von Fielmann.

Empfehlungen für Sie: ähnliche Franchise-Angebote10 Konzepte gefunden