FT-CLUB FUNCTIONAL TRAINING Franchise

Erfdl. Eigenkapital
ab 20.000€

Betriebe
40

FT-CLUB FUNCTIONAL TRAINING

eine Lizenz, die Sie interessiert?

bessere Ergebnisse durch effektives Training

Die besten Resultate beim Training erzielen und Spaß dabei haben: Das war die Motivation bei der Gründung der Fitnesscenter von FT-CLUB und bisher ist die Reaktion positiv ausgefallen.

Erforderliches Eigenkapital
ab 20.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
k.A.

Eintrittsgebühr
k.A.

Geschäftstyp
Lizenzvereinbarung

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
ab 20.000€

Betriebe
40
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Lizenzgebühren:
    k.A.
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von FT-CLUB FUNCTIONAL TRAINING

FT-CLUB FUNCTIONAL TRAINING – bessere Ergebnisse durch effektives Training

FT CLUB Functional training lizenz TRX

Die besten Resultate beim Training erzielen und Spaß dabei haben: Das war die Motivation bei der Gründung der Fitnesscenter von FT-CLUB und bisher ist die Reaktion positiv ausgefallen. In den FT-CLUBs trainieren Mitglieder mithilfe eines sportwissenschaftlichen Trainingsplans verschiedene Bereiche des Körpers und erhalten dabei auf Wunsch persönliche Betreuung von einem Personal Trainer.

Krafttraining wird mit Stabilität, Bewegung wird mit Koordination und Ausdauersport mit Schnelligkeit kombiniert. Unterstützung bekommen Clubmitglieder bei den Übungen nicht nur beim individuellen Personal Coaching – das Franchise hat ebenfalls das Training mit Begleitung in kleinen Gruppen eingeführt. Durch den Sport zusammen mit anderen fällt nicht nur die Motivation leichter, sondern es macht auch mehr Spaß zu trainieren und es können leichter neue Kontakte geknüpft werden.

Das FT-CLUB Functional Training-Franchise bietet verschiedene Kursangebote an, die sich zum einen auf die Mobilität konzentrieren und Bewegungsabläufe durch Faszientraining und Dehnungen schulen und verbessern. Training mit dem eigenen Körpergewicht ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden und gilt als sehr gesund, da falsche Bewegungen, die zu Verletzungen führen können, so leichter vermieden werden. Der FT-CLUB nutzt das Bodyweighttraining zum Aufwärmen. Nach Mobility und Körpergewichtstraining fehlt nur noch der Kraftsport: „Train hard-but smart“ ist hier das Motto.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Interessenten haben die Möglichkeit, einen Club in nur 3 Monaten aufzumachen. Von der Immobiliensuche bis hin zur Planung der Neueröffnung und der Schulung der Trainer werden neue Clubbesitzer von einem starken Franchisesystem gestützt und können von einer Reihe von Leistungen Gebrauch machen. Das Erarbeiten von Marketingkampagnen wird durch vorhandene Muster erleichtert und es wird für neue Partner eine Beratung, Tagungen und Weiterbildungen angeboten. Unterstützung bei der Finanzierung des neuen Studios ist ebenfalls möglich. Bei der Planung der Einrichtung hilft eine 3D-Simulation, die den Umrissen der Räumlichkeiten nach individuell erstellt wird. FT-CLUB-Studios sind oft großflächig und großzügig gestaltet und erreichen es dadurch, eine einladende Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Kunden wohlfühlen.
 

Der ideale FT-CLUB FUNCTIONAL TRAINING Franchisenehmer

Das Interesse bei neuen Franchisenehmern ist groß und es werden immer wieder neue Partner gesucht. Lizenzpartner sollten Freude am Verkauf der Produkte bzw. der Mitgliedschaften von FT-CLUB Functional Training haben und auch bereits Erfahrung im Bereich Management besitzen. Zur Führungsposition gehört außerdem ein Talent für Organisation und für die Leitung eines Teams. Der Kontakt zu Mitarbeitern und Kunden sollte kein Problem darstellen und eine angenehme Atmosphäre im Club gehört zur Marke FT-CLUB dazu. Ein Verständnis der Branche ist ebenso wesentlich für den Erfolg, denn am Fitnessmarkt herrscht große Konkurrenz. Zum Glück ist die Greinwalder & Partner-Firma gut positioniert und bei vielen beliebt.

FT-CLUB FUNCTIONAL TRAININGs Geschichte

Obwohl noch relativ jung, hat sich das Franchiseunternehmen inzwischen in vier Ländern etabliert und es kommen immer wieder neue Betriebe hinzu. Die Marke FT-CLUB entstand im Jahr 2015 und ist in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Italien in etwa 29 Studios vertreten. Bald sollen es schon fast 40 werden. Die Firma ist ein Lizenz-Unternehmen der renommierten Marke Greinwalder & Partner.

Städte wie München, Hamburg, Leipzig, Fulda, Landshut und Hannover besitzen bereits Studios und es sind eine ganze Reihe von weiteren Clubs an Orten wie Aschaffenburg, Braunschweig, Bremen, Frankfurt am Main, Hamburg sowie zweimal in Berlin geplant. Neue Länder kommen schon bald durch Eröffnungen in Belgien (Wevelgem) und den Niederlanden (Waalre) hinzu.
 

Empfehlungen für Sie: ähnliche Franchise-Angebote10 Konzepte gefunden