Häagen-Dazs Franchise

Erfdl. Eigenkapital
35.000€

Betriebe
19

Häagen-Dazs

ein Franchise, das Sie interessiert?

Premium Eiscreme

Häagen-Dazs stellt Premium Eiscreme her und verkauft kleine "Kunstwerke".

Erforderliches Eigenkapital
35.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
120.000€

Eintrittsgebühr
8.000€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
35.000€

Betriebe
19
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    1%
  • Franchisegebühren:
    5%
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von Häagen-Dazs

Cremige Aussichten

Bei Häagen-Dazs gibt es Eiscreme und es könnte sogar die beste Eiscreme der Welt sein. Von Anfang an war es das Bestreben, aus den allerbesten Zutaten eine Eiscreme herzustellen, auf die das Unternehmen stolz sein kann. Daran hat sich in all den Jahren nichts geändert. Handwerkliche Perfektion im Zusammenspiel mit ausgewählten Ingredienzien aus ausgezeichneten Anbaugebieten und bester frischer Sahne und Milch sind die Grundlage für das unvergleichlich schmelzende Eis.

Daraus macht Häagen-Dazs in den Shops kleine Kunstwerke. Sorten wie Dulce di Leche, Strawberry Cheesecake oder Apricot Lavender können Kunden einzeln genießen. Kunden können sich jedoch auch von besonderen Kreationen verwöhnen lassen, in denen Häagen-Dazs köstliche Eisvariationen verwendet.

Die Shops befinden sich in besten und stark frequentierten Lagen. Drei unterschiedliche Versionen stehen zur Auswahl. Im Flagship Store finden Gäste eine exklusiv ausgestattete Genusslounge mit saisonübergreifendem Angebot. Classic Shops sind Eisdielen mit Wohlfühlfaktor und einer reichhaltigen Auswahl. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Take-Out Shops und mobile Konzepte an. Diese finden Kunden an Standorten mit viel Publikumsverkehr, zur saisonalen Verwendung oder bei Veranstaltungen.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Mit dem weltweit bekannten und renommierten Markennamen schaffen sich Franchisenehmer einen starken Start in die Selbständigkeit. Zudem hat das Unternehmen für Partner ein Paket an Maßnahmen geschnürt, dass Franchisenehmer umfassend in allen Phasen der Existenzgründung begleitet. Das beginnt damit, dass das Unternehmen den Partnern bei der Auswahl von Standort und Immobilie behilflich sind. Im firmeneigenen Schulungscenter werden Partner dann ausführlich auf das System trainiert, damit Franchisenehmer in jeder Hinsicht gut vorbereitet sind. Auch für Mitarbeiter gibt es ein spezielles Trainingsprogramm, das teilweise online stattfindet.

Bei der kaufmännischen Planung des Geschäftes sowie bei Fragen zu den täglichen Abläufen steht das Unternhemen Partnern zur Verfügung. Und selbstverständlich profitieren Franchisenehmer von den hervorragenden Produkten und der Nutzung des Markennamens Häagen-Dazs. Die nationalen und internationalen Marketingkampagnen kurbeln zudem die Verkaufszahlen an.

Der ideale Häagen-Dazs Franchisenehmer

Häagen-Dazs sucht Unternehmerpersönlichkeiten als Markenbotschafter für Häagen-Dazs mit einer Affinität zu den Produkten. Partner sollten über kaufmännische Kenntnisse verfügen und gern mit Gästen und Mitarbeitern umgehen. Eine wirtschaftlich geprägte Denke, Leidenschaft und Erfolgswille sind wesentlich.

Je nach gewählter Shopvariante beträgt die Investitionssumme zwischen 120.000 und bis 160.000 Euro für die Variante Take-Out beziehungsweise Classic. Ein Flagship Store beginnt ab einer Investitionssumme ab 250.000 Euro. Franchisenehmer sollten über mindestens 30% dieser Summe als Eigenkapital verfügen. Die Franchisegebühr beträgt 5% und die Werbeumlage 1%.

Häagen-Dazs' Geschichte

Im Jahr 1961 gründeten Reuben und Rose Mattus Häagen-Dazs in New York City. Der Name ist eine künstliche Kreation ohne Bedeutung, die dänisch klingen soll. Der europäisch klingende Name und die ausschließliche Verwendung natürlicher Zutaten verliehen dem Unternehmen eine Alleinstellung auf dem damaligen Markt.

In Deutschland ist Häagen-Dazs seit 1976 auf dem Markt. In Deutschland bestehen aktuell rund 20 Filialen. Weltweit sind es über 800 Shops in 52 Ländern.

Ähnliche Franchise-Angebote

Mia Gelateria Franchise
Mia Gelateria

Das Mia Gelateria Franchise bietet zwei Geschäftsideen: die innovative Selbstbedienungseisdiele und die mobile [...]

5.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

La Luna Express Franchise
La Luna Express

Wir sind eine der größten Eiscafé Ketten Deutschlands, mit circa 60 Standorten bis Ende 2018.

6.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Janny‘s Eis Franchise
Janny‘s Eis

Köstliche Eisspezialitäten, Kaffee und Snacks – dafür steht Janny‘s Eis seit vielen Jahren und an vielen Standorten.

15.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

YOMARO Frozen Yogurt Franchise
YOMARO Frozen Yogurt

Schon von Beginn der Gründung 2012 an begeistert YOMARO Frozen Yogurt Franchise mit seinem Konzept. So bilden [...]

17.500€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

IceGuerilla Franchise
IceGuerilla

Das IceGuerilla Franchise gehört zu den neuartigen Eisdielen mit handgemachten Kreationen und bietet für Existenzgründer [...]

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Giovanni L. Franchise
Giovanni L.

Das Speiseeis von Giovanni L. setzt neue Maßstäbe auf dem Markt – Gelato de Luxe.

50.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren