HANS IM GLÜCK Franchise

Erfdl. Eigenkapital
40.000€

Betriebe
32

HANS IM GLÜCK
ein Franchise, das Sie interessiert?

der andere Burgergrill

Leckere Burger und Cocktails, frische Zutaten und hohe Qualität

Erforderliches Eigenkapital
40.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
700.000€

Eintrittsgebühr
0€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
40.000€

Betriebe
32
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    k.A.
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von HANS IM GLÜCK

HANS IM GLÜCK ist die glückliche Alternative zu gängigen Burgerlokalen. Wir legen großen Wert auf gesunde und bewusste Ernährung, Natürlichkeit, Frische und Qualität. Für die Kreation unserer Produkte verwenden wir ungewöhnliche Zutaten, oft aus regionalem Anbau und in einer breiten Vielfältigkeit.

Dazu gehören beste Fleischsorten, erntefrisches Obst und Gemüse und ausgewählter Heumilchkäse aus dem Zillertal. Zusätzlich können unsere Gäste zwischen zwei Sorten von Brot und verschiedenen köstlichen Soßen wählen, darunter die streng geheim gehaltene HANS IM GLÜCK-Soße.

hans im glueck franchise burger hans im glueck franchise getraenke

hans im glueck franchise gericht 

Selbstverständlich bieten wir neben unseren ausgefallenen Burger-Kreationen auch vegetarische und vegane Burgervariationen an. Abgerundet wird unsere Produktpalette von knackigen Salaten und leckeren Kleinigkeiten und Desserts. Unsere Getränkekarte umfasst neben unseren eigenen Softdrinks auch 20 Cocktails, mit und ohne Alkohol.

Dieses innovative Franchise-Konzept befindet sich auf dem Vormarsch in Deutschland und Österreich und wir suchen Vollblut-Gastronomen als Teil unserer HANS IM GLÜCK-Familie und -Kultur, um unsere Idee weiter zu entwickeln. Machen Sie Ihre Gäste glücklich, und damit sich selbst.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Wir wählen nur die Besten aus. Darum durchlaufen Sie auf dem Weg in Ihr Glück bei uns einen sorgfältig durchdachten Bewerbungsprozess. Nach der ausführlichen Bewerbung möchten wir Sie zunächst kennenlernen. Anschließend absolvieren Sie einige „Schnuppertage“ in einer unserer Niederlassungen, damit Sie ein Gespür für unsere Philosophie bekommen.

Wenn danach beide Seiten sicher sind, die richtige Entscheidung zu treffen, wird ein Vorvertrag abgeschlossen und Sie treten eine dreimonatige Ausbildung in einem HANS IM GLÜCK-Restaurant an. Erst nach Abschluss dieses Trainings kommt es zum endgültigen Franchise-Vertrag.

Gründen können Sie sowohl als Einzelperson, wie auch mit Partnern. Das Genehmigungsverfahren wird bei jedem einzelnen Bewerber durchgeführt. Unsere Verträge gelten für 10 Jahre und beinhalten eine Option auf Verlängerung.

Ab Ihrer Bewerbung müssen Sie im Schnitt sechs bis neun Monate kalkulieren, bis Sie Ihren eigenen HANS IM GLÜCK-Burgergrill feierlich eröffnen können.

Der ideale HANS IM GLÜCK Franchisenehmer

Als HANS IM GLÜCK-Franchisenehmer bringen Sie das Gastgeber-Gen mit. Sie sind Gastronom aus Leidenschaft und Gästen wie Mitarbeitern gleichermaßen zugewandt. Ihnen ein außergewöhnliches Gastronomie-Erlebnis und einen glücklichen Arbeitsplatz zu bereiten, ist Ihr oberstes Ziel.

Grundsätzlich ist die Eröffnung eines HANS IM GLÜCK-Burgergrills in Städten ab 70.000 Einwohnern möglich. Im Einzelfall prüfen wir die Standortwahl auf Herz und Nieren, damit wir gemeinsam die richtige Wahl treffen.

Die Franchise-Gebühr in Höhe von 40.000 Euro ist bei Vertragsabschluss fällig. Zusätzlich fallen 5% des Nettoumsatzes an Gebühren für die Nutzungsrechte und den laufenden Support an. Jeden Monat fließt 1% des Nettoumsatzes in einen Marketingfond, aus dem Werbemaßnahmen finanziert werden.

Die Investitionssumme für Gebäude und Ausstattung beginnt bei 700.000 Euro. Mindestens 30% davon müssen als Eigenkapital beigebracht werden. Der Franchisegeber beteiligt sich an der Entwicklung des Standortes nicht in finanzieller Art und Weise.

HANS IM GLÜCKs Geschichte

Gegründet im Jahr 2010 verzeichnete HANS IM GLÜCK eine der größten Umsatzzuwachsraten im Bereich der Systemgastronomie. Im Jahr 2016 existierten 32 Restaurants in Deutschland, vor allem im Süden und im Westen der Republik. Für 2017 sind weitere Eröffnungen geplant.

Ähnliche Franchise-Angebote

Burgerme Franchise
Burgerme

Burgerme ist Marktführer unter den Burger-Lieferanten und hat sich bereits zu einer etablierten Marke entwickelt.

25.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Sausalitos Franchise
Sausalitos

Die Restaurants von SAUSALITOS bieten kalifornische Lebensfreude. Eine breite Auswahl & anderen Getränken - [...]

110.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

KFC Franchise
KFC

Fast-Food mit Rezepten Brathähnchen

200.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Mc Donald's Franchise
Mc Donald's

McDonald's ist internationaler Marktführer in der Fast-Food-Branche.

500.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren