Hot Rod Fun Franchise

Erfdl. Eigenkapital
ab 35.000€

Betriebe
8

Hot Rod Fun

ein Franchise, das Sie interessiert?

Business mit Spaß: Geben Sie Gas!

Dass es immer noch innovativer und origineller geht, das beweist das Hot Rod Fun Franchise mit seinem Konzept. Hier werden Gruppen geführte Städte- und Erlebnistouren angeboten, die mit den handgefertigten originalen WENCKSTERN Miniautos durchgeführt werden.

Erforderliches Eigenkapital
ab 35.000€

Finanzielle Unterstützung
Ja

Gesamtinvestition
ab 80.000€

Eintrittsgebühr
35.000€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
ab 35.000€

Betriebe
8
  • Laufende Gebühren:
    Ja
  • Werbegebühren:
    Ja
  • Franchisegebühren:
    Ja
  • Durchschnittsfläche:
    150 bis 200 m²

 

Das Franchise-Konzept
von Hot Rod Fun

 Hot Rod Fun – Business mit Spaß: Geben Sie Gas!

Hot Rod Fun Franchise naechster Schritt Hot Rod Fun Franchise Geschaeftsidee

Dass es immer noch innovativer und origineller geht, das beweist das Hot Rod Fun Franchise mit seinem Konzept. Hier werden Gruppen geführte Städte- und Erlebnistouren angeboten, die mit den handgefertigten originalen WENCKSTERN Miniautos durchgeführt werden. Bei diesen Autos handelt es sich um originalgetreu nachgebaute Miniaturen von Oldtimern der 1920er- bis 1940er-Jahre, die in der WENCKSTERN Manufaktur in Hamburg gebaut werden. Das Besondere dabei ist: Nur die Original Hot Rods der Manufaktur besitzen die Straßenzulassung.

In geführten Touren können die Gruppen schließlich mit den kleinen Mini-Flitzern in Städten entlang der Sehenswürdigkeiten, durch prächtige Landschaften oder zu speziellen Events fahren. Mit bis zu zwölf Fahrzeugen pro Gruppe, sind die geführten Touren mit den Original Hot Rods einzigartig, denn Konkurrenz gibt es so gut wie keine.

Die Partner des Hot Rod Fun Franchise können nicht nur den ganzen Fahrspaß miterleben, sie bauen sich ihren eigenen Standort in ihrer Stadt oder Region auf und stellen erfahrene Tour-Guides ein, um den Gästen ein außergewöhnliches Erlebnis zu bieten. Da die Fahrzeuge vom Franchisegeber gemietet werden, profitieren die Partner gleichzeitig von den geringen Investitionskosten beim Geschäftsaufbau.

Doch das Franchisesystem bietet seinen Partnern noch mehr an, als nur geführte Städte- und Erlebnistouren mit den Mini-Flitzern. Eine weitere Einnahmequelle stellt darüber hinaus auch die Vermarktung der attraktiven und aufmerksamkeitserregenden Werbeflächen auf den Fahrzeugen. Zudem können die Partner ihren Kunden die individuell angefertigten Hot Rods von WENCKSTERN verkaufen.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Seine Franchisepartner unterstützt Hot Rod Fun in umfangreichen Maße, wie etwa bei der Standortsuche und der Einrichtungsplanung oder durch eingehende Grund- und Aufbauschulungen, Hospitation vor Ort sowie durch eine laufende Betreuung im Geschäftsbetrieb. Zudem erhalten die Partner Finanzplanungshilfen, ein detailliertes Systemhandbuch und fertige Werbe- und Verkaufskonzepte.

Darüber hinaus bietet der Franchisegeber ein automatisiertes Buchungssystem an und übernimmt für seine Franchisenehmer die Großkundenakquisition. Ein eigener Franchisenehmer-Beirat, Gebietsschutz, eine Merchandising-Linie, Marktstudien sowie viele weitere Leistungen zählen zum Angebot des Unternehmens. 

Der ideale Hot Rod Fun Franchisenehmer

Hot Rod Fun Franchise Maik Wenckstern Hot Rod Fun Franchise Partner

Für die Eröffnung eines eigenen Standorts mit Hot Rod Fun, achtet der Franchisegeber bei seinen Partnern vor allem auf eine gewisse finanzielle Grundbasis, erste Führungserfahrungen und Erfahrung im Kundenkontakt. Ein ausgeprägter Wille zum Erfolg sowie unternehmerisches Denken sind ebenfalls wichtig für die Partnerschaft. Zudem sollte der Franchisenehmer Spaß an Autos und grundlegendes technisches Verständnis haben.

Des Weiteren hat der künftige Partner Spaß im Umgang mit Menschen und ist darin bestrebt ein lokales Netzwerk aufbauen zu wollen. Auch das Interesse an der Touristikbranche sollte hier nicht zu kurz kommen. Ein Eigenkapital von 35.000 € als Teil des Erstinvestments von ca. 85.000 € sind dabei Grundlage eines erfolgreichen Starts von einem und langfristig auch mehreren Hot Rod Fun Standorten.

Hot Rod Funs Geschichte

Das Konzept von Hot Rod Fun ist eine Weiterentwicklung des bereits 2013 gegründeten Lizenzsystems Hot Rod City Tour. Geführte Touren mit Wenckstern Hot Rods werden heute an über 20 Standorten in Europa angeboten. Auf Basis des seit 2018 neu entwickelten Franchisekonzeptes haben hiervon alleine im ersten Jahr 8 neue Franchisepartner in Deutschland, Österreich und Rumänien den Betrieb aufgenommen.