ICEROBOT Logo

Erfdl. Eigenkapital
190.000€

Betriebe
1

ICEROBOT

Modernste Eisdiele Deutschlands!

Das Konzept steht für die Symbiose, ein qualitativ hochwertiges Produkt „hausgemachtes Speiseeis“ mit einem digitalen Bestell- und Ausgabesystem zu kombinieren.

Erforderliches Eigenkapital
190.000€

Finanzielle Unterstützung
k.A.

Gesamtinvestition
190.000€

Eintrittsgebühr
k.A.

Geschäftstyp
Master-Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
190.000€

Betriebe
1
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    k.A.
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Konzept
von ICEROBOT

Wie funktioniert ICEROBOT?

icerobot-franchise-orderterminalDer Ablauf erklärt sich durch die Gestaltung des Stores fast von selbst. Der Kunde kann bei Eintritt in den Laden alle Stationen auf Anhieb überblicken. Dabei handelt es sich um vier zentrale Einheiten: Bestell-Terminals / Ausgabe-Station / Veredlungs-Stationen / Kasse.

In unmittelbarer Nähe des Eingangsbereichs sind die Bestell-Terminals positioniert. Diese sind selbsterklärend! Der Kunde bestellt sich sein Eis, bzw. Frozen Yogurt (Bechergröße=Endpreis) wird vom Kunden definiert. Der Kauf wird durch einen finalen Klick am Bestell-Terminal abgeschlossen und der Kunde erhält einen entsprechenden Bon mit Barcode.

Der Kunde begibt sich mit seinem Bon an eines der Ausgabe-Terminals und scannt den Barcode. Der Ausgabe-Vorgang ist somit aktiviert und innerhalb von wenigen Sekunden erhält der Kunde das von ihm bestellte Eis / Frozen Yogurt.

Nun sind der Kreativität und dem persönlichen Geschmack des Einzelnen keine Grenzen gesetzt. Der Kunde hat die Möglichkeit aus mehr als 40 Toppings (frische, gekühlte Früchte, Streugut wie beispielsweise Gummibärchen, Krokant, Streusel, karamellisierte Nüsse, Kokosraspel… leckerer Saucen, Schlagsahne, etc.) zu wählen und sich seinen Lieblings-Eisbecher zu gestalten. Unabhängig von der Anzahl der ausgewählten Toppings, ist aufgrund der bei der Bestellung festgelegten Bechergröße der finale Preis für den Kunden fix.

Der Kunde begibt sich im Anschluss zur Kasse, bezahlt und genießt seinen Fantasie-Eisbecher!

 

Wie hoch ist der personelle Bedarf?

Für einen ICEROBOT Store mit der o.g. Ladengröße wären drei Mitarbeiter erforderlich.

ICEROBOT ist grundsätzlich als Ganzjahres-Konzept einzuordnen. Sofern ein ICEROBOT Store aufgrund des Standortes nur über die Sommermonate betrieben werden soll, gibt es selbstverständlich auch attraktive Angebote für die kühleren Monate des Jahres.

icerobot-franchise-eissortiment icerobot-franchise-eistheke

Was sind die Vorteile dieses Konzeptes?

Aus der Perspektive des Kunden- Keine langen Wartezeiten, individuelle Gestaltungsmöglichkeiten des Eisbechers mit überdurchschnittlich vielen Zutaten, unter höchstem Qualitäts- und Frischeanspruch und ein von Anfang an klar definierter Endpreis!

Aus der Perspektive des Betreibers – im Gegensatz zur „klassischen“ Eisdiele ist mit wesentlich geringerem Personaleinsatz ein deutlich höherer Umsatz zu erzielen

Informieren Sie sich unverbindlich und fordern Sie kostenlos weiteres Info-Material an!

icerobot-franchise-saftbar icerobot-franchise-toppings

Der ideale ICEROBOT Partner

 Wenn Sie …

  • Ihr eigener Chef, ohne große Abhängigkeiten, sein möchten
  • Trendbewusst  sind & innovative Ideen mögen
  • selbst Genuss-Mensch sind & es lieben, mit frischen, wertigen Produkten zu arbeiten….  

    ….ist dieses Konzept das Richtige für Sie!

ICEROBOTs Geschichte

icerobot-franchise-robotWann wurde ICEROBOT eröffnet?

Digitalisierung und Automatisierung ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Der technische Fortschritt und die Optimierung jeglicher Geschäftsprozesse in Industrie und Handel stehen an der Tagesordnung. Auch der Einsatz von Robotern ist für viele Unternehmen von steigendem Interesse.

Nach jahrelanger Planung wurde 2014 der erste ICEROBOT Store in Kaiserslautern eröffnet. Nach einem sehr erfolgreichen Start und viel Aufmerksamkeit durch div. Print Medien, Radio und auch das ZDF, wurde das Konzept (Technik, Abläufe, etc.) weiter optimiert.

Was ist die Zielgruppe dieses Konzeptes?

Eine bestimmte Zielgruppe kann nicht definiert werden. Die Erfahrungswerte zeigen, dass sich durch dieses Konzept jegliche Generation angesprochen fühlt. Wobei man nicht unerwähnt lassen sollte, dass die „Social Media“ Generation bei einem Neustart am Standort X zunächst leichter zu erreichen ist. Durch eine dem Konzept entsprechende, farbenfrohe und professionelle Präsentation eines ICEROBOT Stores, werden jedoch auch viele „Spontan-Käufer“ angeregt, einzutreten und sich auf das ICEROBOT Erlebnis einzulassen.