Intertoys Franchise

Erfdl. Eigenkapital
k.A.

Betriebe
31

Intertoys

kein Franchise, aber eine erfolgversprechende Geschäftsidee?

Intertoys ist die größte Spielwarenkette in den Niederlanden.

Erforderliches Eigenkapital
k.A.

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
k.A.

Eintrittsgebühr
k.A.

Geschäftstyp
Sonstiger

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
k.A.

Betriebe
31
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    k.A.
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Konzept
von Intertoys

Intertoys – Ihr Spielwarenspezialist seit über 40 Jahren

 intertoys franchise toys

Intertoys ist die größte Spielwarenkette in den Niederlanden. Neben einem Sortiment bekannter Hersteller wie Lego, Mattel, Hashbro, Playmobil und Zapf hat Intertoys ein breites Angebot eigener Artikel zu sehr niedrigen Preisen. Neueste Spielwarentrends werden zügig aufgegriffen. Die moderne Filialausstattung präsentiert das umfangreiche Sortiment nach einem gut gegliederten und übersichtlichen System "drei Shops unter einem Dach": Spielwaren-Shop, "This is It"-Shop mit Schmuck, Accessoires und Geschenken sowie dem Multimedia-Shop.
Der gesamte Einkauf aller Intertoys-Filialen wird über die Zentrale in Waddinxveen in den Niederlanden abgewickelt. Aktuell treibt Intertoys die Expansion im In- und Ausland voran. Die Zahl der Geschäfte in den Niederlanden beträgt ca. 265, in Belgien 11 und Deutschland 31. Bei allem Wachstum wird das Wichtigste – der Kunde – nicht aus den Augen verloren.

 

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Intertoys ermöglicht selbstständigen Spielzeughändlern eine stärkere Position im Wettbewerb durch deren spezifische Ein- und Verkaufsorganisation.

Der ideale Intertoys Partner

Kollegialität, Engagement, kommunikative Kompetenz und ausgezeichnete Organisation sind wichtig. Denn kennzeichnend für Intertoys sind eine gute Kommunikation innerhalb des Unternehmens sowie eine ausgezeichnete Organisation. Kollegialität wird bei Intertoys großgeschrieben und alle Mitarbeiter verbindet ein enormes Engagement. Das Produkt Spielzeug hält das Team von Intertoys jung, dynamisch und flexibel.
 

Intertoys' Geschichte

 

Mit dem Ziel, selbstständigen Spielzeughändlern eine stärkere Position im Wettbewerb zu ermöglichen, wurde Intertoys 1976 als Teil der Einkaufskombination Hobo-Faam in Gouda in den Niederlanden gegründet. So konnten auch kleinere Spielwareneinzelhändler innerhalb der Ein- und Verkaufsorganisation Intertoys dem Wettbewerb mit den Großhändlern standhalten. Getragen vom Kundenerfolg und dem Wunsch, die größte, stärkste und beste Spielwarenkette zu werden, eröffnete Intertoys Anfang der achtziger Jahre zusätzlich eigene Filialen. Heute ist Intertoys in den Niederlanden Marktführer im Spielwarenhandel. Intertoys Moers, Intertoys Bottrop und Intertoys Dinslaken sind unter vielen weiteren Filialen in den Niederlanden zu nennen. Intertoys gehört mit 14 weiteren Unternehmen zur Blokker Holding. Blokker Holding umfasst neben Intertoys unter anderem die Ketten Bart Smit, Blokker, Leen Bakker, Marskramer und Xenos. Zusammen bilden diese 2.884 Standorte in 14 Ländern, 25.094 Mitarbeiter und einen Gesamtjahresumsatz von 2,77 Mrd. Euro.

 

Alternativen im Franchising

REgame!...Apple.Bücher.Filme.Spiele. Franchise
REgame!...Apple.Bücher.Filme.Spiele.

Das REgame!...Apple.Bücher.Filme.Spiele. Franchise ist ein ganz außergewöhnliches Konzept, das Franchisenehmern [...]

15.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren