Exklusiv-Interview mit Roland Nagel von MUNDFEIN

Roland Nagel
MUNDFEIN Pizzawerkstatt Roland Nagel

Geschäftsführer bei MUNDFEIN GmbH

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am
  • Guten Tag Herr Nagel, danke, dass Sie sich Zeit genommen haben. Könnten Sie uns kurz einen kleinen Einblick in Ihre bisherige Karriere vor und während MUNDFEIN geben?

Ja, das mache ich sehr gerne. Ich habe eine kaufmännische Ausbildung absolviert und mich im Anschluss daran entschieden, ein betriebswirtschaftliches Studium draufzusetzen. Nach meinem Studium hatte ich die Chance, in einer Personalabteilung eines größeren Konzerns zu starten. In diesem Unternehmen habe ich dann später die Personalleitung übernommen. Dadurch habe ich alle Facetten des Personalbereiches kennen und schätzen gelernt. Dies war nach meiner persönlichen Einschätzung ein wesentlicher Baustein meiner Karriere, denn Personal benötigt man immer – in jedem Aufgabenbereich.

Im Anschluss daran bin ich in ein anderes Unternehmen gewechselt und habe nach der Personalleitung die operative Geschäftsführung übernommen. Es gab eine dezentrale Struktur, Niederlassungen in ganz Deutschland verteilt und für diesen Bereich war ich zuständig. Die letzten Jahre, bevor ich mich dazu entschieden habe, in die Geschäftsführung von MUNDFEIN einzusteigen, habe ich beruflich zwei Herausforderungen angenommen, die wirklich wichtig für meine jetzige Arbeit sind:

Zum einen war ich selbstständiger Unternehmerberater und ferner Franchisepartner in einem Dienstleistungsunternehmen.

Dadurch habe ich auf der einen Seite als Berater die unterschiedlichen Facetten von Unternehmern kennengelernt und versucht, meinen Kunden auf Augenhöhe zu begegnen und Vertrauen aufzubauen, um dann an deren Vertriebsstrukturen zu arbeiten. Auf der anderen Seite habe ich aus der Position des Franchisepartners heraus einen tiefen Einblick in die Arbeit einer Franchisezentrale erhalten und konnte somit meine Erfahrungswerte ziehen. Dies ist mir heute eine sehr große Hilfe als Geschäftsführer von MUNDFEIN, denn ich kenne natürlich auch die andere Seite und kann aus diesem Grunde die Franchisenehmer besser beraten.

 

MUNDFEIN Pizzawerkstatt franchise

MUNDFEIN Pizzawerkstatt

Pizza - SO VIEL FEIN MUSS SEIN!

MUNDFEIN kocht und backt für seine Kunden. Dies gelingt am Besten mit frischen und qualitativ hochwertigen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
40.000€
Gastronomie, Restaurant & Fast-Food
Mehr Infos
anfragen

 

  • MUNDFEIN ist erst seit 2015 ein Franchiseunternehmen und hat ein rasantes Wachstum erlebt. Was ist das Erfolgsgeheimnis von MUNDFEIN?

Dies ist nicht ganz richtig. MUNDFEIN hat im Jahr 2008 als Franchiseunternehmen gestartet und ich bin erst seit 2015 dabei. Um ein bisschen etwas zur Historie zu erzählen: MUNDFEIN startete 2008 und wurde von vier Inhabern gegründet. Diese brachten alle unterschiedliche Expertisen mit:

Auf der einen Seite gibt es einen Gastronomen, was essenziell für ein Franchiseunternehmen im Delivery Business ist. Weiterhin gibt es einen Food-Fotografen, einen Grafikdesigner und einen Rechtsanwalt.

Diese vier Gründer sind mit der Idee in einen bestehenden Markt eingestiegen und wollten es schaffen, Pizza mit herausragender Qualität zu liefern. Dadurch wollte man sich von der Konkurrenz abheben und etwas Besonderes anbieten. Die Qualität ist letztendlich auch das, was uns im USP (Unique Selling Proposition = Alleinstellungsmerkmal) von den anderen Unternehmen unterscheiden soll. Mit der hohen Qualität kommt der Geschmack dann ganz von alleine. Denn bei MUNDFEIN wird vor allem die Handarbeit großgeschrieben. Beispielsweise bereiten wir unseren Pizzateig täglich frisch in jeder Pizzawerkstatt zu. Unsere Dependancen heißen nicht umsonst Pizzawerkstätten, da bei uns – wie auch in einer Werkstatt – sehr viel selbst hergestellt wird.

Das Wesentliche ist unser Teig. Wir haben eine eigene Mehlmischung, die exklusiv für uns in einer Mühle hergestellt wird. Anschließend wird die Teigmischung in mit MUNDFEIN gebrandete Säcke gefüllt und in die Pizzawerkstätten geliefert. Dort wird diese Mischung jeden Tag frisch zu Teig verarbeitet. Wir legen sehr viel Wert auf eine hohe Qualität des Teiges, deswegen hat dieser bei uns 24 Stunden lang Zeit, aufzugehen, bevor er für den Kunden weiterverarbeitet wird.

Allerdings spielt nicht nur der Teig eine Rolle, sondern auch die Dips, Dressings und Soßen. Diese sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Gerichte. Die Soßen werden täglich frisch gekocht, die Dips und Dressings immer wieder frisch von Hand angerührt und das Gemüse beziehen wir von regionalen Anbietern. Unsere Nudelgerichte beispielsweise sind wirklich besonders, da sie auf dem Gasherd in einer Pfanne hergestellt und zubereitet werden.

„Unser Ziel ist es, unseren Gästen ein Restauranterlebnis bis an die Haustüre zu liefern.“

Ein weiterer Punkt, welcher uns von unseren Wettbewerbern unterscheidet, ist, dass wir bereits seit Beginn unserer Tätigkeit gezeigt haben, was wir haben und was wir können. Das heißt, dass wir für den Kunden eine transparente Küche eingerichtet haben, welche entweder von der Straße oder vom Schaufenster oder aber auch vom Eingangsbereich der Annahmetheke aus einsehbar ist. Sobald der Kunde uns besucht, kann er den gesamten Herstellungsprozess live mitverfolgen.

  • Was war bisher die größte Hürde in Ihrer Zeit als Geschäftsführer bei MUNDFEIN? Heutzutage sind Lieferdienste jeglicher Art sehr beliebt und die Anzahl der Unternehmen auf dem Markt wächst stetig. Wie haben Sie es geschafft, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen?

mundfein pizzawerkstatt franchise systemgeber roland nagel

Die erste große Hürde für MUNDFEIN bestand darin, dass die Inhaber im Jahr 2013 das Unternehmen auf eine externe Geschäftsführung umgestellt haben.

Als ich im Jahr 2015 bei MUNDFEIN als Geschäftsführer begonnen habe, bestand meine größte Herausforderung auf der einen Seite darin, weiteres Wachstum zu generieren und auf der anderen Seite ein qualifiziertes Team aufzubauen. Und das ist bis heute erreicht.

Wenn man den gesellschaftlichen Wandel im Bereich Ernährung der letzten Jahre betrachtet, dann sieht man, dass der Trend sich voll und ganz in unsere Richtung bewegt:

Alles selbst herzustellen in einer hervorragenden Qualität.

Weiter wichtig für uns ist, mit unseren Kunden den größtmöglichen persönlichen Kontakt zu pflegen. Zum Beispiel über unsere eigene Webseite (www.mundfein.de), unseren eigenen Online-Shop und die damit einhergehende MUNDFEIN-App, die im letzten Jahr nach einer umfassenden Überarbeitung und Optimierung noch erfolgreicher umgesetzt werden konnte. Unsere Franchisepartner halten einen direkten Kontakt zu unseren Kunden, z.B. über die telefonische Bestellannahme. Außerdem werden Bestellungen mit MUNDFEIN gebrandeten Fahrzeugen und eigenem Personal ausgeliefert.

 

MUNDFEIN Pizzawerkstatt franchise

MUNDFEIN Pizzawerkstatt

Pizza - SO VIEL FEIN MUSS SEIN!

MUNDFEIN kocht und backt für seine Kunden. Dies gelingt am Besten mit frischen und qualitativ hochwertigen [...]

Mehr erfahren ›
Erfdl. Eigenkapital
40.000€
Gastronomie, Restaurant & Fast-Food
Mehr Infos
anfragen

 

  • Welche Vorteile bietet MUNDFEIN für potenzielle Franchisenehmer?

Sehr wichtig ist, dass wir unseren Franchispartnern schon bei Beginn der Partnerschaft auf Augenhöhe begegnen und dass wir sie fair und umfassend beraten und unterstützen. Die Gründung einer MUNDFEIN Pizzawerkstatt ist mit vielfältigen Aufgaben verbunden. Wir unterstützen und begleiten unsere Franchisepartner z.B. bei der Suche und der Auswahl eines geeigneten Standortes und bei der Finanzierungsanbahnung. Auf Wunsch begleiten wir sie auch zu den Bankgesprächen. Ist ein Standort gefunden und die Eröffnung in greifbare Nähe gerückt, absolvieren unsere Franchiseinteressenten eine dreimonatige, praktische Ausbildung in einer ausgesuchten und von MUNDFEIN zertifizierten Pizzawerkstatt.

Während der Ausbildung lernen die angehenden Franchisepartner die unterschiedlichen Herausforderungen bis ins Detail kennen. Dazu gehört natürlich auch die praktische Ausbildung in der Pizzawerkstatt nebst der Herstellung und Zubereitung unserer Gerichte. Ferner gibt es eine Schulung in unserer Franchisezentrale in Ratingen, bei der die wesentlichen Kenntnisse der kaufmännischen Prozesse, des Einkaufes und des Marketings vermittelt werden. Auch nach der Eröffnung bleiben wir beständig an der Seite unserer Franchisepartner und unterstützen diese in allen Aufgabenbereichen.

Last but not least überzeugen wir potentielle Franchisenehmer auch mit Zahlen: So haben unsere Franchisepartner in 2018 einen Gesamtumsatz von fast 20 Millionen EUR erwirtschaftet. Die durchschnittliche Umsatzrendite betrug ca. 14 % bei einem durchschnittlichen Jahresnettoumsatz von ca. 580.000 EUR. Nach derzeitigem Stand werden die Ergebnisse für 2019 noch besser ausfallen. Unsere besten Pizzawerkstätten erreichen Jahresnettoumsätze von knapp einer Million Euro. Darauf sind wir natürlich stolz.

>> Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Das Wichtigste ist, dass der Franchisepartner den Unternehmergeist in sich trägt und bestrebt ist, erfolgreich zu sein. Im Hinblick auf die Größe des zu führenden Teams ist Talent für Personalführung von großem Vorteil. Zusätzlich sollten kaufmännische Grundkenntnisse vorhanden sein, denn das Kochen und Backen kann er bei uns in der dreimonatigen Ausbildung erlernen. MUNDFEIN ist kein Investorenmodell. Wir brauchen operative Franchisepartner, welche gerne von Anfang an selbst in der Pizzawerkstatt stehen, um ihren Mitarbeitern das tagtäglich beizubringen, was sie bei uns gelernt haben. Und auch das Qualitätsniveau, welches den Unterschied zu den anderen Wettbewerbern ausmacht, sollte stets hochgehalten werden.

  • Wie sieht die Zukunft bei MUNDFEIN als Franchiseunternehmen aus?

Franchiseunternehmen wollen natürlich wachsen und MUNDFEIN auch. Hinsichtlich der Zukunft bedeutet dies: Organisches Wachstum mit unseren bereits im System vorhandenen Franchisepartnern (Multi-Unit-Partner). Weiteres Wachstum generieren wir über unterschiedliche Maßnahmen, wie zum Beispiel über Franchiseportale oder Messen. Schwerpunkt unseres strategischen Wachstums ist derzeit Nordrhein-Westfalen. Selbstverständlich sind uns auch Franchiseinteressenten aus allen anderen Bundesländern herzlich willkommen.

  • Was würden Sie Franchisebewerbern gerne mit auf den Weg geben?

Ich hoffe, dass das Interview dazu beigetragen hat, die erste Hemmschwelle zu überwinden, sodass ein persönlicher Kontakt hergestellt werden kann.

„Persönlicher Kontakt zu unseren zukünftigen Franchisepartnern ist uns von Anfang an sehr wichtig.“

Rufen Sie uns jederzeit gerne an und lernen uns kennen. Nur so können wir Ihre Fragen beantworten und mit Ihnen einen Termin in Ratingen ausmachen.

MUNDFEIN Pizzawerkstatt Franchise

MUNDFEIN Pizzawerkstatt

Pizza - SO VIEL FEIN MUSS SEIN!

MUNDFEIN kocht und backt für seine Kunden. Dies gelingt am Besten mit frischen und qualitativ hochwertigen [...]

ab 40.000€ Erfdl. Eigenkapital
Gastronomie, Restaurant & Fast-Food
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4.44/5), 9 Bewertungen
Andere aktuelle Artikel

sFachl: Erfolgreich gründen im Einzelhandel

Das sFachl Franchise stellt ein ganz besonderes Einzelhandel-Konzept im Franchising [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

LinkedIn Recruitment: Eine gute Lösung um geeignetes Personal für Ihr Franchise zu finden?

Mit mehr als 610 Millionen angemeldeten Nutzern ist LinkedIn vor allen Dingen [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Erfolgreicher Start der ersten Online Edition der Franchise Messe

Am 26. Juni öffnete die Messe erstmals digitale Pforten und bot den Besuchern [...]


VERANSTALTUNGEN

Bestbezahlte Berufe: Franchisenehmer?

Sind Sie auf der Suche nach einem gut bis sehr gut bezahlten Beruf, welcher Ihnen [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Arbeitssuche nach Karrierestillstand: Wie wäre es mit Franchising?

Arbeitslosigkeit wird verursacht, wenn sich die Wirtschaft verlangsamt und Unternehmen [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250