KartoffelBox Franchise

Erfdl. Eigenkapital
15.000€

Betriebe
5

KartoffelBox

eine Lizenz, die Sie interessiert?

Die gesunden Zwei

In einer Kartoffelbox bekommen Kunden nur das Beste aus der Knolle. Kartoffel-Snacks sind frisch, gesund und beliebt.

Erforderliches Eigenkapital
15.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
70.000€

Eintrittsgebühr
10.000€

Geschäftstyp
Lizenzvereinbarung

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
15.000€

Betriebe
5
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    0 EUR
  • Lizenzgebühren:
    5 - 7% monatl.
  • Durchschnittsfläche:
    20m²

Das Franchise-Konzept
von KartoffelBox

Kartoffelbox - Die gesunden Zwei

Durch die Kombination aus Gesund, Geschmack, Frische, Design, Handarbeit und kleinem Preis werden Kunden aus allen Segmenten angezogen. Eine Kartoffelbox bildet eine komplette Mahlzeit. In einem Spezialverfahren werden Salzkartoffeln frisch gestampft, gewürzt und mit hausgemachtem Kräuterquark sowie Röstzwiebeln, Käse und frischen Kräutern verfeinert. Darauf kommen die leckeren handgemachten Toppings, zum Beispiel Gemüse, Champignons, Nürnberger mit Sauerkraut, Spinat oder Rührei und vieles mehr – da ist für jeden etwas dabei!

Nun sucht Kartoffelbox engagierte Personen, die die Geschäftsidee als Lizenzpartner/innen an ihrem Standort umsetzen können! Dabei bleibt genügend Raum für Flexibilität, denn Lizenznehmer/innen können das vorgegebene Angebot mit eigenen Ideen oder regionaltypischen Zutaten bereichern. So wird sichergestellt, dass eine Kartoffelbox in jeder Stadt zum Renner wird. Die Kartoffelbox-Lizenzpartner/innen dürfen sich auch über viele weitere Vorteile freuen. Die verschiedenen Standortlösungen lassen viel Raum für individuelle Bedürfnisse. Die Kartoffelbox-Lizenznehmer/innen können ihren Stand als Imbiss in einer Fußgängerzone, einem Shopping-Center, am Bahnhof oder Flughafen betreiben. Sie können ihn aber auch als Shop-in-Shop zum Beispiel in einen bestehenden Systemgastronomie-Betrieb oder Laden integrieren. Eine Kartoffelbox ist sehr platzsparend - schon auf Flächen ab 20 Quadratmeter lässt sich eine Kartoffelbox eröffnen. Als ergänzendes Konzept für bestehende Läden, z.B. in Kombination mit Currywurst, reichen oft schon wenige zusätzliche qm Ladenfläche aus. Ein großer Vorteil ist auch, dass Fettabluft-Systeme nicht zwingend notwendig sind. Trotz der günstigen Produktpreise ist eine Kartoffelbox zudem höchst rentabel und ermöglicht hohe Gewinnspannen, dank des geringen Wareneinsatzes.

Kartoffelbox Franchise Kartoffel

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Kartoffelbox bietet Partner/innen viele attraktive Unterstützungsleistungen. Besonders hervorhebenswert ist das preiswerte, schlüsselfertige Ladenbau-Konzept. Dies ermöglicht Ihnen, sofort mit dem Verkauf loszustarten. Außerdem bietet Kartoffelbox professionelle Hilfe bei Finanzplanung und Kredit- bzw. Fördermittel-Anträgen. Auf Wunsch vermittelt Kartoffelbox auch eine Unternehmensberatung für Existenzgründer und hilft bei Bedarf bei der Erstellung eines Businessplans. Bei der Standortsuche und Standortanalyse können Sie ebenfalls auf Unterstützung zählen. Ist der Standort erst einmal eröffnet, hört die Unterstützung nicht auf, sondern setzt sich durch eine umfangreiche Einarbeitung, professionelle Vor-Ort-Hilfe in der Startphase, erfolgserprobte Marketing-Konzepte und vieles mehr fort.

Der ideale KartoffelBox Franchisenehmer

Sind Sie ein Mensch mit Unternehmergeist, Verkaufstalent und Engagement? Begeistern Sie sich für neue gastronomische Ideen? Können Sie sich mit den Produkten und der Marke identifizieren? Dann begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihrer Kartoffelbox! Nix für Couch Potatoes: Starten Sie jetzt! Gerne und unverbindlich sendet Ihnen Kartoffelbox Unterlagen zu!

KartoffelBoxs Geschichte

Kartoffelbox wurde 2014 gegründet und wächst seit Anbeginn durch Franchisepartner/innen. Bisweilen gibt es 5 Betriebe in Deutschland. Nun will Kartoffelbox kräftig wachsen und sucht dafür Partner/innen in allen Ecken von Deutschland! Zusätzlich will das Unternehmen auch international wachsen und vergibt dafür Masterlizenzen zum Aufbau von Imbiss-Netzwerken in der Schweiz, in Österreich, den Niederlanden und Polen.

Empfehlungen für Sie: ähnliche Franchise-Angebote10 Konzepte gefunden