L‘Osteria Franchise

Erfdl. Eigenkapital
250.000€

Betriebe
50

L‘Osteria

ein Franchise, das Sie interessiert?

L’OSTERIA. GRANDE AMORE.

Pizza & Pasta: Gutes Essen und eine lebhafte Atmosphäre, das sind die wesentlichen Zutaten eines l‘Osteria Restaurants.

Erforderliches Eigenkapital
250.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
700.000€

Eintrittsgebühr
35.000€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
250.000€

Betriebe
50
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    1%
  • Franchisegebühren:
    6%
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von L‘Osteria

Gutes Essen und viel lebhafte Atmosphäre, das sind die wesentlichen Zutaten eines L‘Osteria Restaurants. Inspiriert von einem quirligen italienischen Ristorante in Nürnberg werden die Locations heute alle individuell so ausgestattet, dass eine ungezwungene und familiäre Stimmung entsteht und Menschen sich gern dort treffen. Die Küchen sind offen, Gäste dürfen jederzeit beim Zubereiten der köstlichen Speisen auf die Finger schauen, denn l'Osteria hat nichts zu verbergen.

LOsteria Franchise Pizza

Im Zentrum der Speisekarte stehen mediterrane Klassiker, wie Pizza und Pasta. Letztere stellt L'Osteria selbst in eigener Manufaktur her. So hat das Unternehmen volle Kontrolle über die ausgewählten Zutaten und kann immer wieder mit neuen Geschmacksrichtungen experimentieren. Pizza ist eines der Markenzeichen. Mit einem Durchmesser von 45 Zentimetern ist sie eine Herausforderung und wird nicht selten von zwei Personen verzehrt.

So wie das Ambiente ist auch die Firmenkultur: Die Liebe zum Essen verbindet Mitarbeiter und Franchisenehmer. In Kombination mit dem besten Service und dem ansprechenden Design der Standorte will L'Osteria Anspruch und Echtheit leben – gegenüber den Kunden und innerhalb des Unternehmens.

L’Osteria ist eine der bekanntesten Systemgastronomieketten. Der Erfolg des Unternehmens wird maßgeblich durch seine Franchisepartner ermöglicht. Dabei schätzen alle die Existenzgründung nach Anleitung. So erhalten Partner Unterstützung bei allen entscheidenden Phasen der Unternehmensentwicklung. Von der Standortsuche über Finanzierungsfragen bis hin zur Standorteröffnung: das L’Osteria Team ist stets zur Seite. Letztlich ist dem Unternehmen daran gelegen, seine Partner aufzubauen, diese zu unterstützen und zu verbessern. So achten alle den starken Partner, der seinen Erfolg der Selbstverwirklichung seiner Franchisenehmer unterordnet.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Mit dem vielfach bewährten Konzept steht das Unternehmen den Partnern gern zur Seite, wenn diese ihre eigene L‘Osteria eröffnen wollen. Das Team aus Innenarchitekten entwirft für die Lokalität eine eigene, ganz individuelle Ausstattung, die zu einhundert Prozent zu L'Osteria passt. Das Unternehmen ist Experte in der Systemgastronomie und hat langjährige Erfahrung. Dafür hat L'Osteria bereits Preise gewonnen und dieses Wissen, die Erfahrung und die hochwertigen Produkte stellt das Unternehmen den Partnern gern zur Verfügung.

Um die hohen Qualitätsstandards zu prüfen und zu erhalten, schickt L'Osteria regelmäßig Restauranttester in die Filialen. Diese mischen sich unter die Gäste und ihre Beobachtungen helfen den Partnern und dem Unternehmen, nicht nachzulassen und immer besser zu werden.

Der ideale L‘Osteria Franchisenehmer

Wenn potentielle Partner L‘Osteria leben und fühlen wollen, dann sind diese hier richtig. Der Dienstleistungsgedanke, der Umgang mit Menschen sowie das Wohlergehen der Gäste ist entscheidend. Hinzu kommen ein großes Maß an Eigenmotivation und keine Scheu vor Verantwortung.

Interessant sind für L'Osteria Standorte in Städten ab 60.000 Einwohnern. Der Eigenkapitalbedarf beträgt 250.000 Euro, wobei eine Einstiegsgebühr in Höhe von 35.000 Euro erhoben wird. Die Summe der Gesamtinvestitionen ist sehr unterschiedlich und hängt von vielen verschiedenen Faktoren, wie beispielsweise der Lage und Größe des Restaurantstandortes ab. Die Spanne beträgt hierbei in der Regel zwischen 700.000 und 1.200.000 Euro.

Im laufenden Betrieb werden später 6% Franchisegebühren und 1% Werbegebühr fällig, jeweils auf den Nettoumsatz gerechnet.

L‘Osterias Geschichte

Im Jahr 1999 wurde die Mutter aller l‘Osterien in Nürnberg eröffnet, als Nachfolge eines legendären italienischen Szenerestaurants. Ab 2009 ging die Idee als Franchisekonzept in Serie. Das Konzept ging auf und verbreitete sich schnell. 2016 gab es über 50 Standorte in Deutschland, die teils vom Unternehmen selbst geführt werden und teils in den Händen von Franchisenehmern sind. Hinzu kommen Restaurants in Österreich, der Schweiz und Großbritannien. System und Design wurden inzwischen mehrfach ausgezeichnet.

Ähnliche Franchise-Angebote

HAPPY DONAZZ Franchise

HAPPY DONAZZ

Macht Eure Gäste "HAPPY"

Die Vorteile eines Donuts mit den kulinarischen Stärken Europas zu verbinden, das ist das Ziel von HAPPY DONAZZ [...]

- Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

ABACCO’S STEAKHOUSE Franchise

ABACCO’S STEAKHOUSE

Das beste Steak.

Das Restaurant hebt sich von seinen Mitbewerbern sowohl mit erstklassiger Fleischqualität als auch mit seinem [...]

15.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

CAFÉ KATZENTEMPEL Franchise

CAFÉ KATZENTEMPEL

Frühstück, Mittag- oder Abendessen in der Gesellschaft von Katzen

Nicht nur die Katzen, sondern der Tierschutz allgemein steht beim Café/Restaurant an erster Stelle und ist auch [...]

20.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Le Feu Franchise

Le Feu

Das Flammkuchen-Restaurant

Mit seinem einzigartigen Konzept, zielt das Le Feu Franchise darauf ab, das elsässische Lebensgefühl in Deutschland [...]

25.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

ciao bella Franchise

ciao bella

für das italienische Lebensgefühl

Das ciao bella Lizenzsystem verköstigt seine Gäste mit zahlreichen Köstlichkeiten aus der italienischen Küche

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Enchilada Franchise

Enchilada

Puro México!

Mexikanische Küche, Cocktails und Lebensfreude.

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Yoko Sushi Franchise

Yoko Sushi

Der frische Lieferservice

Von Nigiri-Sushi über Maki-Sushi bis hin zu Inside Outside Rolls bietet das Yoko Sushi Franchise alles, was [...]

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Homeburgers Franchise

Homeburgers

Feel Home at Homeburgers

Beim Homeburgers Franchise trifft der klassische American Diner im Stil der 1960er-Jahre auf Cocktail-Flair.

40.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

MUNDFEIN Pizzawerkstatt Franchise

MUNDFEIN Pizzawerkstatt

Erfolg mit Rezept

Deutschlands einziger Franchise-Lieferdienst ohne Mikrowelle!

40.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Wienerwald Franchise

Wienerwald

Tradition neu gedacht

Seit über einem halben Jahrhundert ist Wienerwald auf dem Markt der Systemgastronomie vertreten und von ihm [...]

60.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren