Loregio Franchise

Erfdl. Eigenkapital
499€

Betriebe
k.A.

Loregio

ein Franchise, das Sie interessiert?

Werden Sie jetzt der Local Hero Ihrer Stadt!

Wir bieten ein komplettes, schlüsselfertiges Web-Stadtportal inklusive eigener City-App an.

Erforderliches Eigenkapital
499€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
ab 2.490€

Eintrittsgebühr
k.A.

Geschäftstyp
Lizenzvereinbarung

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
499€

Betriebe
k.A.
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    abh. vom gew. Paket | 29,90€ Grundgebühr
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von Loregio

Loregio – Werden Sie jetzt der Local Hero Ihrer Stadt!

loregio franchise digital devices

Das Loregio Lizenzsystem bietet ein komplettes, schlüsselfertiges Web-Stadtportal inklusive eigener City-App an. Hier bringen die Lizenzpartnerinnen und -partner die Angebote ihrer Stadt und Region ins Internet und somit an die User. Damit werden die Lizenzpartner laut dem Unternehmen zu „local heroes“ ihrer Kunden.

Loregio steht in diesem Kontext für eine innovative Software für ein Online-Portal, mit der sich das Stadt- oder Regionalportal betreiben lässt, ganz ohne Programmier-Kenntnisse. Somit zeichnet sich das System durch seine höchste Bediener- und Betreiber-Freundlichkeit aus. Mit den verschiedenen Loregio-Systemmodulen, bieten sich dem Lizenznehmer verschiedene Möglichkeiten: So können sich im Branchenverzeichnis die Firmen der Stadt, Region oder Branche werbewirksam mit Text, Bildern und Videos präsentieren und sorgen somit für permanente Einnahmen des Lizenznehmers. Aber auch Coupons und Rabatte, Veranstaltungen, Crowdfunding-Projekte und Stellenbörsen lassen sich durch die Module im Webportal des Loregio Lizenzsystems einrichten. Ein ganz besonders Modul stellt auch die Möglichkeit zum Online- und Offline-Shopping dar, bei der die Lizenznehmer eine E-Commerce-Plattform zum Beispiel für lokale Händler einrichten können.

loregio franchise tablet loregio franchise smartphone

Partner des Unternehmens können sich so ihr Paket an Modulen ganz individuell nach eigenen Wünschen gestalten und aufbauen. Damit ermöglichen sie sich lukrative Umsätze durch Firmeneinträge, Stellenanzeigen, Werbeanzeigen, Affiliate Marketing, AdSense und vieles mehr. Mit der City-App werden die Angebote zudem auch via Smartphone und Tablet verbreitet.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Neben den Modulen Branchenverzeichnis, Online- und Offline-Shopping, Coupons und Rabatte, Veranstaltungen, Crowdfunding-Projekte und Stellenbörse, bietet das Loregio Lizenzsystem auch die Module Spotted and Wanted, Mittagskarten der Restaurants, Bonuspunkte, Mehrsprachigkeit, Umgebungskarte und Heimat-Highlights an. Zudem bietet das Unternehmen eine eigene Facebookseite zum Portal zum Kauf an.

Des Weiteren erhalten die Lizenzepartnerinnen und -partner eine Business-Erstausstattung mit 1.000 Faltflyern, 1.000 Appflyer, 250 Visitenkarten, 1.000 Briefbögen und vielem mehr. Ein SSL-Zertifikat und die Integration von Social Media Buttons gehören ebenfalls zu den Zusatzleistungen des Unternehmens. Bei Bedarf, erhalten die Lizenznehmer auch Google Analytics und weitere Webmastertools.
 

Der ideale Loregio Franchisenehmer

Partner des Loregio Lizenzsytems zeichnen sich durch ihre Branchen- sowie Fachkenntnisse aus. Idealerweise bringen sie handwerkliches Geschick mit und besitzen Erfahrungen und Kenntnisse im kaufmännischen Bereich. Die Freude im Umgang mit anderen Menschen, Managementerfahrung und Organisationstalent sind weitere wichtige Eigenschaften des künftigen Lizenznehmers.

Darüber hinaus zeichnen sich die Partner durch ihre Teamfähigkeit aus und bringen technisches Verständnis mit. Sie denken und handeln unternehmerisch und besitzen ein ausgeprägtes Verkaufstalent. Für den Start in die Selbstständigkeit mit Loregio wird zudem ein Eigenkapital in Höhe von 499 € bis 1.399 € vorausgesetzt, je nachdem wie viele und welche Module man für sein Paket auswählt.
 

Loregios Geschichte

Gegründet wurde Loregio 2016 und ging im selben Jahr bereits als Lizenzsystem an den Start. Das einzigartige und einmalige Multi-Channel-Portal für Regionen, Themen und Gruppen, gewann den Preis-Wettbewerb 2017 der Initiative Mittelstand in der Kategorie „Social Media“ und wurde hierbei als Top-Innovation ausgezeichnet. Für seine Lizenznehmer bietet das Unternehmen den Start in die Selbstständigkeit im Haupt- und Nebenberuf sowie im Home-Office an.