Mail Boxes Etc. Franchise

Erfdl. Eigenkapital
14.500€

Betriebe
2.600

Mail Boxes Etc.
ein Franchise, das Sie interessiert?

#PeoplePossible

Das weltweit größte Franchisesystem im Bereich Versand, Logistik, Grafik und Druck.

Erforderliches Eigenkapital
14.500€

Finanzielle Unterstützung
Ja

Gesamtinvestition
40.000€

Eintrittsgebühr
21.900€

Geschäftstyp
Einzel- und Master-Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
200.000€


Erfdl. Eigenkapital
14.500€

Betriebe
2.600
  • Laufende Gebühren:
    0€
  • Werbegebühren:
    4%
  • Franchisegebühren:
    6%
  • Durchschnittsfläche:
    70m²

Das Franchise-Konzept
von Mail Boxes Etc.

Mail Boxes Etc. – Ein bewährtes Geschäftsmodell am Wachstumsmarkt
mbe franchise briefe

Mail Boxes Etc. (MBE) ist ein weltweit etabliertes Dienstleistungsnetzwerk, das innovative und maßgeschneiderte Outsourcing-Lösungen rund um Versand, Logistik, Grafik und Druck bietet. Zu den Hauptkunden gehören hauptsächlich Geschäftskunden. MBE verzeichnet heute mehr als 2.500 MBE Center weltweit und ist in über 40 Ländern vertreten. Somit zählt Mail Boxes Etc. zu einem der größten Netzwerke der Dienstleistungsbranche. Mit rund 200 Centern ist MBE in der DACH-Region vertreten und möchte weiter am deutschen Markt wachsen. Für die weitere Expansion sucht MBE zuverlässige Partner, die mit Unternehmergeist und Verkaufstalent ihr Center für Outsourcing-Lösungen zum Erfolg führen.

Mit MBE setzen Franchisenehmer auf ein hundertfach bewährtes Geschäftsmodell und starten mit starken Kooperationspartnern wie UPS, TNT, DPD, Canon und Xerox an ihrer Seite in einem sich rasant entwickelnden Wachstumsmarkt.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

MBE unterstützt Franchisepartner wo es nur gut. Hier ein Überblick der Leistungen:

Training & Ausbildung

  • Ausbildung des Franchisepartner
  • Stetige Weiterbildung für Franchisepartner und Personal
  • Training und Austausch im Partner-Netzwerk
  • Jahrestagungen
  • Gezieltes Verkaufstraining
  • Online-Know-how-Plattform

Finanzierung & Planung

  • Hürden- und Fehlervermeidung bei der Gründung
  • Unterstützung bei Finanzierung und Förderung (z.B. KfW)
  • Standortanalyse
  • Geschäftspotential-Analyse
  • Centerplanung und -ausbau

Marketing & Vertrieb

  • Ausstattung mit sämtlichen Marketing-Materialien
  • Unterstützung zum Start im Bereich Telefonmarketing
  • Wissenstransfer von unserem geschulten Personal

 

Der ideale Mail Boxes Etc. Franchisenehmer

Knapp 90% der Partner sind Quereinsteiger und benötigen keine Erfahrung in der Versandlogistik, im Bereich Grafik oder Druck. Der Grund: MBE bietet ein mehrwöchiges Training an, um die Kandidaten bestmöglich vorzubereiten. Im Training werden die Kandidaten u.A. im Verkauf geschult, die Nutzung der IT-Plattformen/ Software wird aufgezeigt und zusätzlich werden die Partner auch in einem Center nahe ihres Wohnorts zwecks "Alltag erleben" am Training teilnehmen.

Mail Boxes Etc.s Geschichte

Mail Boxes Etc. wurde 1980 in San Diego/Kalifornien (USA) gegründet. Seit 2001 gibt es die MBE Deutschland GmbH mit Sitz in Berlin und betreut den deutschsprachigen Raum.
Meilensteine 2017: Mail Boxes Etc. ist durch mehrere Unternehmenskäufe im amerikanischen und europäischen Markt international gewachsen und verfolgt eine Multi-Brand-Strategie. Zu den neuen Brands gehören PostNet (mit 660 Filialen in 9 Länder), AlphaGraphics (mit nahezu 300 Filialen) und SpedinGo, einem Online-Portal im Logistikbereich, das europaweit agiert.