McDonald's Franchise

Erfdl. Eigenkapital
500.000€

Betriebe
1.470

McDonald's

ein Franchise, das Sie interessiert?

I'm lovin' it

McDonald's ist Marktführer in der Systemgastronomie

Erforderliches Eigenkapital
500.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
2.000.000€

Eintrittsgebühr
46.000€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
500.000€

Betriebe
1.470
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    5%
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von McDonald's

McDonald's – Chance und Herausforderung zugleich

mcdonalds franchise erfolg

Die Marke McDonald's kennt hierzulande bereits jedes Kind. In vielen Städten Deutschlands hat sich die Marke mit dem großen gelben M einen Namen gemacht. Mit dem Angebot verschiedener Menüs, die meist aus einer Burger-Variante oder Chicken-Nuggets, Pommes und Cola bestehen, und Desserts, die im McCafé angeboten werden, ist das McDonald's Franchise für viele die erste Anlaufstelle, wenn es um schnelles Essen geht.

Doch die 1.470 Restaurants in Deutschland werden nicht in Eigenregie der McDonald's Deutschland LLC betrieben. Mehr als 90 % dieser Restaurants werden als mittelständische Unternehmen von selbstständigen Franchisepartnern geführt, die als Botschafter der Marke für den Erfolg des Unternehmens sorgen. Der Marktführer in der Systemgastronomie setzt daher auf eine enge Zusammenarbeit mit seinen Partnern, um die Qualität des Franchisesystems weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Mit einem jährlichen Umsatz von rund 3 Milliarden Euro wartet auf den Franchisenehmer nicht nur eine Chance, sich mit dem eigenen Restaurant selbstständig zu machen, sondern gleichzeitig auch eine Herausforderung: Durchschnittlich ist jeder Partner sowohl Gastgeber für seine Gäste als auch für rund 50 Mitarbeiter verantwortlich. Doch wer den Anforderungen des Unternehmens gewachsen ist und Verantwortung übernehmen kann, für den wird das eigene McDonald's Franchise zur Lebensaufgabe.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Neben den jährlichen bundesweiten Franchisenehmer-Tagungen, die McDonald's veranstaltet, um zusammen mit den Partnern die Weiterentwicklung zu planen, unterstützt das Franchisesystem seine Franchisenehmer auch durch die Bereitstellung von Marketing-Konzepten, den zentralen Einkauf, die Qualitätssicherung und der Gewährleistung einer qualifizierten Betreuung der Franchisenehmer im operativen Geschäft.

Aber auch ein Beratungsangebot in den Bereichen Personal, Controlling und Recht mit vielen Aus- und Weiterbildungen für Franchisenehmer und Mitarbeiter sowie das bereitgestellte Know-how und eine weltweit bekannte Marke gehören zu den Leistungen von McDonald's. Partner des bekannten Unternehmens erhalten zudem Unterstützung in der Restaurantgestaltung im Innen- und Außenbereich, um ein einheitliches Erscheinungsbild zu garantieren.

Der ideale McDonald's Franchisenehmer

Wer Franchisepartner von McDonald's werden möchte, braucht einige Fähigkeiten, die dabei helfen, das eigene Restaurant erfolgreich zu führen. Unternehmerische Qualitäten, das Streben nach Erfolg sowie kaufmännische Erfahrungen und kundenorientiertes Handeln sind unabdingbar für die Franchisepartnerschaft. Hinzu kommt die Bereitschaft, den Wohnort zu wechseln und den Standort persönlich und direkt zu führen - unter Verzicht auf jede andere berufliche Aktivität.

Darüber hinaus benötigt der potentielle Franchisenehmer einen ausreichenden finanziellen Puffer: Die Eigenkapitalanforderung des McDonald's Franchise beträgt mindestens 500.000 €, die vollständig aus eigenen Mitteln erfüllt werden muss. Dazu muss man aber auch bereit sein, ein umfangreiches Franchisenehmer-Ausbildungsprogramm zu absolvieren.

McDonald's' Geschichte

Das erste McDonald's Restaurant wurde von den Brüdern Richard und Maurice McDonald im Jahr 1940 in Kalifornien eröffnet. Nachdem 1948 eine innovative und rationelle Art der Hamburgerzubereitung und auf Selbstbedienung umgestellt wurde, konnte die Marke ihren Bekanntheitsgrad ausbauen und ab 1967 auf der ganzen Welt und in Deutschland seit 1971 expandieren. Heute verfügt das Unternehmen rund 36.899 Standorte auf allen Kontinenten.

Empfehlungen für Sie: ähnliche Franchise-Angebote10 Konzepte gefunden