MRS.SPORTY Franchise

Erfdl. Eigenkapital
10.000€

Betriebe
520

MRS.SPORTY

ein Franchise, das Sie interessiert?

Mrs.Sporty fokussiert sich mit seinem Fitness-Club-Konzept auf die Zielgruppe Frauen 50+

Das erfolgreiche Fitness-Club-Konzept von Mrs.Sporty wird seit 2005 an Franchise-Partner (m/w) weitergegeben, die sich mit Mrs.Sporty Franchise selbstständig machen. An ihrem Wunschstandort setzen Sie das Konzept um und eröffnen Ihren eigenen Mrs.Sporty Club. Diese zeichnen sich durch exzellenten Mitglieder-Service, sehr hohe Produktqualität sowie ein sehr modernes und freundliches Raumkonzept aus.

Erforderliches Eigenkapital
10.000€

Finanzielle Unterstützung
Ja

Gesamtinvestition
ab 51.000€

Eintrittsgebühr
17.900€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
10.000€

Betriebe
520
  • Laufende Gebühren:
    5,7% des Netto-Umsatzes, mind. 345 € monatlich
  • Werbegebühren:
    2,3% des Netto-Umsatzes, mind. 145 € monatlich
  • Franchisegebühren:
    k.A.
  • Durchschnittsfläche:
    ca. 90 bis 140 m²

Das Franchise-Konzept
von MRS.SPORTY

Mrs.Sporty führend am Frauen-Fitness-Markt - werden Sie Teil der Erfolgsstory

mrs sporty franchise fitness mrs sporty franchise fitnessraum

Das Mrs.Sporty Gründerteam entwickelte 2004 das einzigartige Club-, Trainings- und Ernährungskonzept gemeinsam mit Tennislegende Stefanie Graf und ausgewiesenen Sport- und Fitness-Experten. Seitdem wird es kontinuierlich an die aktuellen Bedürfnisse der Zielgruppe Frauen 50+ angepasst, sodass es Mrs.Sporty wie keinem anderen Fitnessanbieter gelingt, die individuellen Wünsche und Anforderungen seiner Mitglieder in den Mittelpunkt zu stellen. Dabei grenzt sich Mrs.Sporty ganz bewusst von herkömmlichen Fitnessstudios ab und setzt seit 2014 konsequent auf die einzigartige und zukunftsweisende Trainingstechnologie Pixformance.

Aufgrund der Größe eines Mrs.Sporty Clubs zwischen 90 bis 140 m² sowie der besonderen Zielgruppen-Fokussierung, werden diese innerhalb der Gesundheits- und Fitnessbranche auch als Boutique-Fitness und Special-Interest-Clubs bezeichnet.

Das erfolgreiche Geschäftskonzept Mrs.Sporty wurde bereits mehrfach als bestes Franchise-System ausgezeichnet. Mit 520 Clubs in zehn verschiedenen Ländern, 450 Franchise-Partnern (m/w) und über 190.000 trainierenden Frauen hat sich Mrs.Sporty zu einer wertvollen Frauen-Fitness-Marke entwickelt.

mrs sporty franchise studio mrs sporty franchise elvira koelbl

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Auf dem Weg in Ihre Selbstständigkeit stehen unsere (Gründungs-)Experten mit umfassenden Beratungsleistungen sowie einem vielfältigen Schulungsangebot sowohl vor, während als auch nach der Eröffnung Ihres eigenen Mrs.Sporty Clubs eng an Ihrer Seite.

mrs sporty franchise snejzana

Sie profitieren u.a. von folgenden Leistungen:

  • Businessplan-Erstellung und Finanzierungsberatung
  • Analyse des Standortes sowie Gebietssicherung und -schutz
  • „Look&Feel“-Beratung zur Raumplanung, -gestaltung und Trainingszirkeleinrichtung
  • Schulungs-, Weiterbildungs- und Coaching-Angebot der unternehmenseigenen Academy
  • begleitete Vorverkaufsphase (inkl. Marketing) für einen erfolgreichen Club-Start

Der ideale MRS.SPORTY Franchisenehmer

mrs sporty franchise claudia heuer mrs sporty franchise per griessmann

Mrs.Sporty sucht stets sportbegeisterte Frauen und Männer mit Unternehmergeist, die gemeinsam mit uns den Weg in die eigene Selbstständigkeit gehen und dabei unsere Leidenschaft für Fitness und eine gesunde Ernährung teilen. Sie zeichnen sich durch folgende Eigenschaften/Fähigkeiten aus:

  • betriebswirtschaftliches Grundverständnis mit Vertriebsaffinität
  • Mitarbeiterführung-/motivation
  • offene, aufgeschlossene, empathische Art
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • idealerweise Erfahrungen im Pflege-/Dienstleistungsbereich
  • Interesse, sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln

mrs sporty franchise frauen fitness

90 Prozent der Mrs.Sporty Franchise-Partner finanzieren den Schritt in die Selbstständigkeit mit dem Mrs.Sporty Geschäftskonzept über ein Bankdarlehen, wobei wir ein Eigenkapital von mindestens 10.000 Euro empfehlen. Die Existenzgründung mit Mrs.Sporty Franchise ist zudem KfW-förderfähig. Die Gesamtinvestition beginnt ab einer Summe von 51.000 Euro, wobei hier die Einstiegsgebühr von 17.900 Euro bereits enthalten ist.

MRS.SPORTYs Geschichte

mrs sporty franchise frauen mrs sporty franchise Vivien und Stephan Rauh

2004: Eröffnung des ersten Mrs.Sporty Clubs in Berlin

2005: Gründung des Mrs.Sporty Franchise-Systems

2012: Platz 1 der deutschen Franchise-Systeme im Ranking des Unternehmer-Magazins impulse

2013: Platz 1 der deutschen Franchise-Systeme im Ranking des Unternehmer-Magazins impulse

2014: Einsatz hochmoderner, webbasierter Pixformance Smart-Trainer (effektives, funktionelles Training)

2014: Auszeichnung der innovativen Pixformance Smart-Trainer-Technologie mit dem FIBO Innovation Award

2014: Gewinn des Awards „Bestes Franchise-System” vom Deutschen Franchise-Verband

2015: Institut für Prävention und Nachsorge bestätigt die Wirksamkeit des Mrs.Sporty Trainingskonzeptes

2016: Mrs.Sporty erhält 5 Sterne im ekomi-Ranking für ausgezeichneten Kundenservice

2016: Mrs.Sporty wird mit dem Deutschen Servicepreis ausgezeichnet

2017: Gewinn des Awards „Bestes Franchise-System” vom Österreichischen Franchise-Verband