Multistyle Stylist System Franchise

Erfdl. Eigenkapital
10.000€

Betriebe
k.A.

Multistyle Stylist System

ein Franchise, das Sie interessiert?

Personal Stylist Franchise - Schnellstart als Image-Berater

Fast life, fast fashion, fast start | Gründen Sie Ihr eigenes Unternehmen mit einem der heute beliebtesten Jobs: Personal Stylist. Mode, Schönheit, Beratung.

Erforderliches Eigenkapital
10.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
ab 15.000€

Eintrittsgebühr
10.000€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
20.000€


Erfdl. Eigenkapital
10.000€

Betriebe
k.A.
  • Laufende Gebühren:
    100€/Monat
  • Werbegebühren:
    0€
  • Franchisegebühren:
    0€
  • Durchschnittsfläche:
    20m²

Das Franchise-Konzept
von Multistyle Stylist System

Ein Personal Stylist Franchise eröffnen? 

Multistyle Stylist System Franchise Trends

Was bieten wir?

Anders als bei einem Workshop oder einer Ausbildung zum Stylisten erlangen Sie das für Ihre Arbeit nötige Wissen und die Übung als Personal Shopper. Kumuliertes Wissen pur!

Tricks, Tipps und Methoden: Sie werden geschult, wie man Kunden überzeugt und berät, und erfahren Tricks und Tatsachen über die wirtschaftlichen und juristischen Grundlagen dieser freiberuflichen Tätigkeit, über die Erstellung eines Business-Planes und die Preisgestaltung. Sie bekommen alle Vorlesungstexte und Übungen mit – so können Sie die Themen noch mal Revue passieren lassen und üben, üben, üben. Es geht nicht nur Fachwissen, auch um Beratungstechnik! Das Starterkit enthält individuell erweiterbare Unterlagen zur Stilberatung der Kunden, und noch etwas mehr: Marketingtools aus Templates, außerdem frei benutzbare Bilder und Texte, damit Ihr Internetauftritt von der ersten Minute an professionell ist. Wir kümmern uns um Ihren Werdegang nicht nur während des Kurses, sondern auch hinterher. Wir unterstützen Sie auf Ihren Wunsch persönlich und via Email und veranstalten regelmäßig Seminare und Treffen. So gestalten Sie völlig nach Ihren Vorstellungen und Möglichkeiten Ihren eigenen Marktauftritt und Ihre Beraterarbeit. Ganz einfach, schnell, individuell.

Helfen Sie Kunden Ihren persönlichen Stil zu finden und bauen sich ein eigenes Unternehmen auf! Souveränes Wissen, authentisches Auftreten, haargenaue Beratung – ein Mix, das die Kunden anzieht! Eine Vorliebe zur Modebranche und zum Umgang mit Menschen setzen wir voraus. Den Rest bekommen Sie von uns.

Warum sich unser System von anderen unterscheidet?

  • Keine große Investition
  • Keine langen Einlernphasen
  • Keine strengen Regelungen
  • Vorgefertigte Unterlagen für die Beratung
  • Individuelles Timing des Berufbeginns

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Das bieten wir zu Beginn: 

  • Komplettschulung zum Personal Stylist
  • Etwa 120 Stunden, E-Book

Dann:

  • Seminare, Online-Schulungen, Email-Kontaktmöglichkeit, Franchiser-Treffen, Newsletter, Fotos und Texte, Design - für minimale Gebühr und gratis.

Der ideale Multistyle Stylist System Franchisenehmer

  • 30-55 Jahre
  • Modeaffine Quereinsteiger
  • Neueinsteiger (Marktbedingter Berufswechsel oder Babypause u.a. Gründe)
  • Freiberufler aus kreativen Branchen (Friseur, Make-Up-Artist)
  • Mütter mit Kleinkind, die etwas unternehmen möchten
  • Arbeitssuchende (oder Projekt als Nebenverdienst)
  • etc.

Multistyle Stylist System Franchise Basiswissen

KEIN spezieller Schulabschluss, KEINE Ausbildung in Mode nötig!

Multistyle Stylist Systems Geschichte

Multistyle Stylist System Franchise Basiswissen Krisztina Szuer

Ich, Krisztina Szür, Gründerin des Multistyle Stylist Systems, bin als gebürtige Ungarin mit deutsch-italienischen Wurzeln seit fast drei Jahrzehnten als international tätige Stylistin in der Modebranche unterwegs.

Das Spektrum an Tätigkeiten eines persönlichen Beraters reicht von einer Farb- und Stilanalyse mit Schrankcheck in fünf Stunden bis hin zu einer längerfristigen beratenden Begleitung mit einer sukzessiven, gemeinsamen Erneuerung der Garderobe und Auswahl verschiedener Outfits.

Bereits im Kindesalter zeichnete und knetete ich mit großem Enthusiasmus. Als Teenager wurde ich bereits von Magazinen als Illustratorin engagiert, und vor dem Abitur erschienen meine ersten Artikel. Mein Weg führte mich schließlich in den 1990-er Jahren in die Marketingbranche. Während meiner Beratungstätigkeit für Unternehmen auf den Gebieten Events und Kommunikation bemerkte ich, dass ich erstens alles aus der Sicht einer Designerin betrachte, und zweitens, dass alles Psychologie ist, sprich die ästhetische und etische Wirkung der Arbeiten auf andere.

Schon bevor es in Europa den Job eines Stylisten gab und noch bevor ich Modefirmen beriet, wandte ich die Massen- und Farbpsychologie in meinem Beruf an. Das Wissen hierzu hatte ich an der Fakultät für Internationales Marketing der us-amerikanischen Phoenix-Universität erworben.

Es handelte sich damals um einen völlig neuen Blickpunkt, und die Denkweise korrespondierte sehr gut mit der ab den 1980-er Jahren boomenden Farb- und Stilberatung. - so weitete ich meine Beratungen zu Farbharmonien und Formen auf Menschen und Innenräume aus und absolvierte schließlich eine Hochschule für Innendesign.

Der Wille, mein Wissen einem größeren Kreis von Leuten weiterzugeben, führte mich vor 15 Jahren in das Coaching von Modeschöpfern und Innendesignern. Ich unterrichte heute in Österreich, Ungarn und Deutschland in staatlich anerkannten Lehrgängen und Universitäten. Während der Jahrzehnte entwickelte ich neue Techniken, mit deren Hilfe ich in Rekordzeit meine Studenten zu verschiedensten Tätigkeiten befähigen und ihnen komplexes Wissen übergeben kann. 2003 rief ich eine eigene Hochschule für Stylisten in Budapest ins Leben, was völlig neu war, und die in fünf Semestern auch heute noch eine Berufsausbildung anbietet. Darüber hinaus gab ich neben Hunderten von Artikeln mehrere Bücher und E-Books heraus und verfasste internationale Lehrganghefte für die Europäische Fernstudienorganisation ELO Nederlanden und das Institut für Lernssysteme ILS Hamburg.

Die höhere Stufe von Schulungen ist mein komplettes Franchise-System.

Ich habe in meiner jahrzehntelangen Stylistenpraxis und Dozententätigkeit oft beobachten können, dass den angehenden Stylisten zwar kompetentes Fachwissen vermittelt wird, sie hinterher aber nicht wissen, wie sie daraus Kapital schlagen können. Der Grund: Ihnen fehlt eine Marketingstrategie und grundlegendes Unternehmer-Knowhow für den Schritt in die Selbstständigkeit. Genau das bietet dieses Franchise-System. Stylistenwissen vereint mit unternehmerischem Knowhow - schnell, einfach, komplett.

Treten Sie ein, in die neue Welt der Modeberatung! Seien Sie eine der ersten Personen, die im Rahmen unseres Systems startet.

Fakt ist: etwas Vergleichbares gibt es im ganzen deutschsprachigem Raum nicht. Nutzen Sie die Chance!

Multistyle Stylist System Franchise Collage

Fallstudien

Ein kleines Fallbeispiel für Sie:

1. Kundin (Problem: fühlt sich nicht als Frau, hat Übergewicht. Sie braucht eine bessere Haltung sowie Tipps zur Bekleidung hinsichtich Schnitt und Farbe.)

Multistyle Stylist System Franchise Beispiel 1

2. Workshop zur Farb- und Stilberatung: Die Frauen lernen, wie Farben entstehen, und erfahren genau, wie die Farbanalyse funktioniert. So können sie gleich nach dem Workshop selbstbewusst alleine einkaufen gehen. Hier lernen sie in 3er- bis 4er-Gruppen gemeinsam, weil es nicht nur Spaß macht, sondern auch das Gefühl vermittelt: „Es gibt andere Frauen, die nicht selbstbewusst sind”.

Multistyle Stylist System Franchise Beispiel 7 Multistyle Stylist System Franchise Beratung

3. Anhand mitgebrachter Kleider erfahren die Damen, was Ihnen steht, und sie lernen bei einem Trainer die richtige Haltung und das Tragen von weiblichem Schuhwerk.

Multistyle Stylist System Franchise Szuer Beratung Multistyle Stylist System Franchise Praesentation

4. Vor dem finalen Fotoshoot lernen die Damen, wie sie sich schminken müssen, und bekommen – falls nötig – eine neue Haarfarbe mit einem jungen Haarschnitt.

Multistyle Stylist System Franchise Make-up Multistyle Stylist System Franchise Beispiel 8 Multistyle Stylist System Franchise Beispiel 2

5. Obwohl ein Fotoshoot für die meisten Frauen neu ist, sieht man es dieser Frau an, wie sehr sie ihr neues Aussehen genießt. (Übrigens wurde das Team am Tag danach angerufen: Der Vater der abgebildeten Dame hatte Tränen in den Augen, als er die frisch gestylte Tochter sah. „Ich habe endlich eine Tochter, keinen Sohn”, sagte er, was unsere Klientin freudig erzählte.)

Multistyle Stylist System Franchise Beispiel 4 Multistyle Stylist System Franchise Beispiel 9 Multistyle Stylist System Franchise Beispiel 6

Empfehlungen für Sie: ähnliche Franchise-Angebote10 Konzepte gefunden