AccorHotels - Auf dem Vormarsch in Südasien

AccorHotels Franchise
AccorHotels Feel welcome

AccorHotels ist ein international tätiges Hotelunternehmen.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

30.04.2018 10:00 | Einzelhandel

Weltweit gehört die französische AccorHotels Gruppe wohl zu den größten und bekanntesten Hotelmarken. Rund um den Globus gehören über 28 verschiedene Marken zu dem Unternehmen, darunter auch die allseits bekannten Ibis, Novotel sowie Sofitel Hotels, die weltweit für einheitliche Standards stehen. Um noch weiter zu expandieren, konzentriert sich die Hotelgruppe fortan noch stärker auf den indischen Subkontinent. Zwar ist das Franchiseunternehmen dort bereits mit 48 Hotels, neun verschiedenen Marken und über 8 900 Hotelzimmern vertreten, doch steckt in dem exotischen Subkontinent noch weitaus mehr Potenzial.

Kerala, ein indisches Urlaubsparadies

Auf der Eröffnungsfeier des neuen Novotels in Kochi, gelegen im Bundesstaat Kerala im tropischen Süden des Landes, erklärte Jean-Michel Cassé, zuständiger COO für Indien und Südasien, die Dichte der AccorHotels in Indien weiter auszubauen. Zwar sollen nicht noch weitere Marken der Hotelgruppe in das Land einziehen, die bereits vertretenen mittel- und hochklassigen Marken jedoch mehr Präsenz in Indien zeigen. Dank der enormen Größe der asiatischen Städte sind auch mehrere Hotels der gleichen Marke kaum ausreichend, um den Bedarf an europäischen Hotelstandards zu decken.

Kooperation mit der Muthoot Pappachan Group

Die Eröffnung des Novotels in Kochi ist, nach einem Ibis Hotel, die nun zweite Eröffnung der Hotelgruppe der in Kerala gelegenen Stadt. Partner des Projekts war die lokale Muthoot Pappachan Group, welche die Hotelanlage errichten ließ. Dabei zeigen die Investitionen der Gruppe, wie hoch diese das Potenzial in Indien ansetzt. Über 4 Milliarden Indische Rupien investierte das Unternehmen in die Hotelbranche des Südstaates Kerala. Dies entspricht einer Summe von knapp 50 Millionen Euro. So erwarb die Gruppe bereits weitere Teile Land in den Städten Mararikulam und Bekal. Beide Gelände sollen dazu dienen, weitere Luxusresorts an die traumhafte Südküste zu setzen. Neben der Kooperation mit AccorHotels, stellt die Muthoot Pappachan Gruppe auch Hotelanlagen für die renommierten Taj sowie Hilton Hotelketten zur Verfügung.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250